1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Zeichen meiner Großeltern?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Christinallda, 5. November 2016.

  1. Christinallda

    Christinallda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2016
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben..
    Ich bin neu auf dieser Seite und hätte gerne ein paar Meinungen zu meinem bzw. unseren Erlebnis.
    Dazu: Meine Großeltern (die Eltern meiner Mutter) sind sehr schnell und jung 1999 und 2000 an Krebs gestorben. Beide waren noch keine 60 Jahre alt. Zu dieser Zeit war ich erst 7 Jahre alt. Obwohl ich noch sehr klein war, erinnere ich mich noch gut an diese schlimme Zeit für unsere ganze Familie, auch erinnere ich mich sehr gut an die Zeit vor ihrem Tod. Ich stand beiden sehr nahe und verbrachte jedes Wochenende bei meinen Großeltern, aus beruflichen Gründen meiner Eltern.
    Nun zu unserem Erlebnis:
    Am 01.11.2016 war bei uns in Bayern Feiertag, Allerseelen/Allerheiligen. Wir, meine Mutter, meine jüngere Schwester, meine Tante (die Schwester meiner Mama) und ich, waren wie jedes Jahr am Grab zum Gräbergang, um für unsere Lieben im Himmel zu beten.
    Am Ende, als der Pfarrer aufgehört hatte zu reden, kam plötzlich ein wirklich wunderschöner !!! Schmetterling und setzte sich auf den Grabstein. Bestimmt eine halbe Minute saß er da und wir starrten ihn einfach nur an. Als er wieder wegflog erzählten mir meine Mutter und meine Schwester dass sie heute schon zuhause im Badezimmer haargenau den gleichen Schmetterling gesehen hatten. Und dass es komisch war, weil sie nicht wussten wie er reingekommen sein sollte, da kein Fenster offen war.
    Natürlich kann das ganze einfach nur ein Zufall sein, aber für uns war es einfach ein wunderbares Erlebnis.
    Was meint ihr?
    Liebe Grüße!
     
    übermütig gefällt das.
  2. EngelChristian

    EngelChristian Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    559
    Liebe Christinalida, vielleicht war das ein Hinweis darauf, dass es deinen Großeltern den Umständen entsprechend gut geht im Jenseits, wo sie noch immer wohnen, nehme ich an.
    Es gibt Verstorbene, die Zeichen geben können. Auch Traumbotschaften gehören dazu. Ich selber nahm Jenseitige anhand von Berührungen wahr - ein luftzugartiges Berühren, aber anhaltend. Eine Freundin besucht mich ab und an wie z.B. jetzt gerade.
    Du brauchst dir also keine Sorgen machen. Ich denke deine Großeltern besuchen euch auch dann und wann.
     
    Christinallda und Tacita gefällt das.
  3. Christinallda

    Christinallda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2016
    Beiträge:
    7
    Hallo EngelChristian,
    Danke für deine liebe Antwort.
    Ja solche Dinge kennen ich und meine Mama genügend. Luftzug, das Gefühl einer Berührung oder zu glauben es steht jemand hinter dir. Ich glaube fest daran dass es beiden gut geht, wo auch immer sie sein mögen.
    Mit Traumbotschaften kenne ich mich nicht aus.
    Ich hatte jedoch mal einen Traum, in dem ich wusste dass ich träume, gleichzeitig aber auch das Gefühl hatte dass es real ist. In meinem Traum habe ich beide in ihrem alten Haus besucht und wir sind uns alle in die Arme gefallen und haben geweint. Das war wirklich seltsam und zugleich wunderschön.
     
  4. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.708
    Ort:
    Berlin
    War es ein Tagpfauenauge?

    [​IMG]
     
    Christinallda gefällt das.
  5. Christinallda

    Christinallda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2016
    Beiträge:
    7
    Hallo Lucia, JA!
     
  6. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.921
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    was für eine schöne Begebenheit! :)

    lies mal, was es über den Schmetterling als sogenanntes Krafttier zu erfahren gibt:

    http://www.viversum.de/online-magazin/krafttier-schmetterling

    http://www.schamanische-krafttiere.de/krafttier-schmetterling.html

    paßt gut, nicht?
     
    Christinallda gefällt das.
  7. Christinallda

    Christinallda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2016
    Beiträge:
    7
    Passt wie die Faust aufs Auge!
     
    Yogurette gefällt das.
  8. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.708
    Ort:
    Berlin
    Dann würd ich es auch als Gruß sehen.
    Normalerweise tauchen die auf - selbst erlebt, mitten im Winter im geschloßenen Raum - wenn jemand Nahstehender verstorben ist, und man davon noch nicht weiß.
    Da du davon aber nix erzählt hast, scheint es doch eindeutig ein Gruß zu sein. Noch dazu, da es sich um zwei Verstorbene handelt, und zweimal ein Pfauenauge aufgetaucht ist.
    Und es sind immer Pfauenaugen, also keine Panikanfälle, wenn mal ein anderer vorbei schaut. *ggg*
     
    Christinallda gefällt das.
  9. Christinallda

    Christinallda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2016
    Beiträge:
    7
    Nein, verstorben ist niemand.
    Für uns war das alle so ein Zeichen: "Schön dass ihr da wart, wir sind auch da."
    Obwohl sie für mich, immer da sind. :)
     
    EngelChristian und Lucia gefällt das.
  10. Mondkatze82

    Mondkatze82 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    858
    Werbung:
    Das ist so eine Traumbotschaft. Mein Opa hat sich kurz nach seinem Tod bei mir im Traum verabschiedet, meine Schwester auch.
     
    Christinallda gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen