1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Würde mir jemand helfen? Thema Arbeit...

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von ChaliceQueen, 6. Juni 2018.

  1. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    1.773
    Werbung:
    Liebe @nicolina!

    Das ist aber wirklich sehr lieb und aufmerksam von Dir! :kiss3: :liebe1: Dasselbe wünsche ich Dir uneingeschränkt auch zurück!

    Zumindest heute wollte ich doch mal arbeitsmäßig “ein wenig kürzer treten“ und hier mal wieder etwas mehr mitdeuten.

    Sehr gute Idee, die ich doch gleich mal auch hier bildlich in die Tat umsetze, um Deine Deutung auch ganz “plastisch“ vor Augen zu haben:




     
    nicolina gefällt das.
  2. nicolina

    nicolina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2017
    Beiträge:
    1.274
    Ort:
    Hamburg
    Danke, liebe @Tugendengel für´s Einstellen auf 4x9
    Bei meinem Computer bekomme ich das leider nicht hin - -warum auch immer.
    Ich kann zwar bei "erweiterte Einstellungen" auf 4x9 umlegen, aber sobald ich
    dann auf Antwort erstellen drücke, legt sich das Blatt automatisch wieder um
     
    Tugendengel gefällt das.
  3. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    1.773
    Liebe @nicolina!

    Nachstehend zitiere ich mal Deine Deutung und füge meine Anmerkungen zur besseren optischen Unterscheidbarkeit in blauer Schriftfarbe hinzu.

    Gerne möchte ich auch noch was zum Blatt und Vorstellungsgespräch sagen.
    Das freut mich sehr!
    Ich habe mal auf 4x9 umgelegt und da liegen im Haus der Dame die Blumen
    Wie ich schon geschrieben habe, ist dies eine sehr schöne Idee von Dir, die ich ebenfalls regelmäßig praktiziere.
    Diese rösseln sich zunächst auf die Ruten und die Schlange, dann aber auch noch mal auf die Wolken.
    Genau so ist es.
    Für mich stellen die Blumen in dieser Kombi das Vorstellungsgespräch dar.
    Diese Deutung finde ich ebenfalls absolut vertretbar, da die Blumen (9) u. a. ja auch eine Einladung symbolisieren können, in deren Nachgang es zu einem netten, höflichen und zuvorkommenden gegenseitigen Gedanken- und Gesprächsaustausch kommen kann.
    Die Schlange liegt in der Sense und die Sense sticht in die Blumen.

    Es sind also noch Komplikationen, Umwege in Kauf zu nehmen, bis es zu einer Entscheidung kommt.
    Sehr schöne Deutung, die ja auch vollkommen den tatsächlichen Gegebenheiten entspricht, wie @ChaliceQueen ja bereits bestätigt hat. Sehr gut von Dir herausgearbeitet!
    Die verdeckten Karten bei der Sense sind je nach Rechenmethode die Ruten und der Klee. Ich finde, beide Karten passen, denn sie zeigen an, dass auf das Vorststellungsgespräch, die Einladung, mehrere Bewerber im Rennen sind.

    Die umliegenden Karten wären ja auch Wege und Störche.
    Ganz genau, auch in der 9x4-Legung werden die von Dir als Vorstellungsgespräch gedeuteten Blumen (9) sowohl von der Karo-Wege-Dame (22) als auch von der Herz-Störche-Dame (17) unmittelbar umrahmt.
    Durch das Kind zwischen Schlange und Ruten könnte man auch sagen, dass die Gespräche im "Kleinen" anfangen, vielleicht sogar mit der jüngsten Bewerberin und dass das Bewerbungsgespräch erstmal nur die allgemeinen Rahmenbedingungen umfasste, man die Bewerber kennenlernt.
    Auch diese Deutung von Dir gefällt mir ausgesprochen gut. Wirklich sehr kreativ!
    Die Wolken in den Wegen zeigen durch den verdeckten Herrn an, dass es noch Unklarheiten danach geben wird, da eben noch weitere Aktionen (Herr) nach dem Gespräch mit der TE stattfinden.

    Und auch noch die Unklarheiten wegen der Finanzen
    Genau, die Finanzen, dargestellt durch die Fische (34) als die Geldkarte im Lenormand, liegen in der Tat alles andere als gut in der 9x4-Legung, wenn man sich nur mal alleine die die Fische (34) umrahmenden Karten der Wolken (6), des Fuchses (14), des Berges (21) und des Sarges (8) betrachtet. Um die Fische (34) herum liegt also schon ein recht deutliches Übergewicht an problematischen und mit großer Vorsicht zu genießenden Karten.
    Doch der Fuchs schaut direkt in die Wolken und liegt zudem im Haus der Mäuse
    Eben, dies ist alles andere als eine gute Kombination.
    Dadurch, dass aber der Ring direkt neben den Blumen liegt und der Reiter im Haus der Sonne und auch direkt auf den Ring zureitet, bleibe ich dennoch momentan positiv, was diese Stelle angeht.
    Liebe @nicolina: Ich finde es wirklich immer wieder sozusagen “XXL-liebenswert“ von Dir, dass Deine Deutungen stets mit einem so mutmachenden Hoffnungsschimmer für den Fragesteller enden. Ich kann Deine Intention diesbezüglich sooo gut nachvollziehen. Deine Deutungen fangen den Fragesteller immer wieder “sanft und versöhnend“ auf und vermitteln ihm Zuversicht und Vertrauen. Nicht nur deshalb sind Deine Deutungen auch so unglaublich bereichernd und “seelisch nährend“.

    Angesichts dieser wunderschönen Deutungsart von Dir widerstrebt es mir in diesem speziellen Fall regelrecht, dass ich bezogen auf diese 2. Arbeitsstelle von @ChaliceQueen im Vergleich zu Deiner optimistischen Deutung eher skeptisch und nicht so wirklich überzeugt bin.

    Ich kann Deine Argumentation mit dem Ring (25), der direkt neben den Blumen (9) liegt, und dem Reiter (1) im Haus der Sonne (31), der auch direkt auf den Ring (25) zureitet, wirklich gut nachvollziehen, da diese Kombinationen zunächst einmal wirklich nicht schlecht aussehen.

    Auf der anderen Seite kann ich jedoch irgendwie nicht gänzlich “überlesen“, dass der von Dir angesprochene Ring (25) als Symbol für einen potentiellen neuen Arbeitsvertrag gerade auch in der 8x4+4-Legung für mein Deutungsempfinden zu sehr von problematischen Karten umrahmt wird, und zwar von den die Basis dieses potentiellen Arbeitsvertrages (Ring) anknabbernden Mäusen (23) und von den direkt über dem Ring (25) “thronenden“ Wolken (6), in die unschönerweise auch noch direkt der Fuchs (14) hineinblickt.


    Selbst das an den Ring (25) unmittelbar angrenzende Herz (24) liegt im 21. Haus des Berges, der zusätzlich auch noch auf den Ring (25) rösselt. Und auch die von Dir angesprochenen Blumen (9) neben dem Ring (25) erstrahlen meines Erachtens nicht in ihrer vollen Pracht, sondern werden auf Grund der in sie hineinragenden Spitze der Sense (10) arg “verkürzt“, “versehrt“ und beeinträchtigt.

    So gerne ich den letztendlichen Ausgang in Bezug auf die 2. Stelle von @ChaliceQueen auch so positiv wie Du sehen möchte, bleibe ich angesichts der doch gleich mehreren problematischen Hinweise eher skeptisch und bin nicht wirklich auf Dauer von dieser Stelle als der “Richtigen“ überzeugt. Tut mir wirklich sehr leid.

    Mitunter wird ja auch die Sense als Karte für die Arbeit „in Lohn und Brot stehen“ angesehen.
    Ja, dem kann ich nur zustimmen.
    Ich bin gespannt wie es ausgehen wird
    Und ich nicht minder!

    Herzensgrüße!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2018
    nicolina gefällt das.
  4. nicolina

    nicolina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2017
    Beiträge:
    1.274
    Ort:
    Hamburg
    :kiss4::kiss4:Liebe @Tugendengel,

    ich bin wirklich von Herzen ganz begeistert, dass du meine Deutung bezüglich des Gespräches und Co. noch mal auseinandergeplückt hast udn dass dir dafür Zeit und Mühe genommen hast :love:

    So kann man gut immer und immer weiter lernen :)

    Ich hatte die Hoffnung, dass die Mäuse den Fuchs wegknabbern. Verdeckt würde sich dann bei mir der Reiter zeigen.

    Vielen lieben Dank :) und ich finde es auch schön, dass du es mit "seelisch nährend" umschreibst...das gefällt mir total gut. Aber dennoch will ich auch nichts schön reden, wenn nichts schön zu reden ist. Weil Hoffnung machen, die sich dann nicht erfüllt ist ja auch doof :-(


    Ich hatte tatsächlich nicht noch mal ein Blick in die 4x8 Legung gemacht - hätte ich noch mal tun sollen.

    Ich wünsche @ChaliceQueen, dass sie die richtig und für sie beste Entscheidung treffen wird und dass sich alles zu ihrem Wohlgefallen auflösen wird.

    @Tugendengel dir noch mal einen lieben Gruß und Danke :kiss4:
     
  5. ChaliceQueen

    ChaliceQueen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    500
    Hallo zusammen :jump4::jump2::jump1:!

    ich lese freilich mit und gucke mit die Karten an (wobei ich die Karten freilich nicht annähernd so gut kenne wie ihr! Vielen Dank nochmal!).
    Im Moment habe ich irgendwie das Gefühl, als sollte ich eher Job 1 annehmen (s. Zitat...) - die Tätigkeit Stelle 2 wäre zwar sehr passend, aber irgendwie denke ich mir seit gestern abend auch sowas wie "Ok, das kann ich ja eigentlich sowieso...hm.." und das mit der Bezahlung ist halt noch unklar und wenn ich nicht Mo./Die. bei Stelle 1 zusage, ist der Job weg. Vermutlich.
    Es ist bei Stelle 1 tatsächlich auch so, dass die mir vorher schon eine Stelle angeboten hatten, die dann aber während meines Urlaubs vergeben wurde (was ich auch verstehen kann, ich hatte nicht gleich fest zugesagt wegen eines bestimmten Details). Dann sind sie für die andere Stelle (ohne das Detail :)) auf mich zurückgekommen, weil sie mich anscheinend wirklich gerne haben wollen...

    Gibt's denn, wenn ich Euch das noch fragen darf, eine Warnung oder irgendwas zur Vorsicht Mahnendes zur Stelle 1? Aus dem Fuchs rechts oben wurde ich z.B. nicht ganz schlau, soweit ich das 9er-Blatt verstehe...

    (Hab kürzlich mal ein keltisches Tarot-Kreuz dazu gelegt, da sah die Basis gut aus, aber das Ganze auch nach Anstrengung - 10 Stäbe für die "Umgebung" - und auch Befürchtungen meinerseits. Ergebniskarte waren dann immerhin die 5 Stäbe, die wohl auch was Verspieltes haben (können). Mir scheint, der Job verlangt einem schon was ab, doch immerhin scheint er im Verhältnis zur Position ordentlich bezahlt zu sein (hier weiß ich auch die Zahlen).)

    Ich zitier' nochmal "Stelle 1":

    Viele Grüße!
    C.Q.
     
    flimm gefällt das.
  6. eamane9876

    eamane9876 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    387
    Werbung:
    Nimm stelle 1. es wird dir etwas passendes angeboten und mit stelle 1 kannst du das Angebot abwarten. Ich hab Spätsommer / Herbst herinnen. Kommt intuitiv bei mir wenn ich aufs Kartenblatt gehe. Auch die QS: Sense .... du wirst ernten was du sähst! Das Kind = spielerisch? (=keine große Anstrengungen?)
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    17.302
    ich denke aehnlich, bin mir nur nicht sicher ob es fuer stelle 1 nicht schon zu spaet ist.
     
    eamane9876 gefällt das.
  8. eamane9876

    eamane9876 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    387
    Ich bekomm rein, dass sich die Stelle 1 zeitlich (noch) ausgeht. Länger zuwarten würde ich allerdings nicht (mehr) raten.
     
  9. ChaliceQueen

    ChaliceQueen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    500
    Ich rufe da morgen früh an. Es wäre glaube ich eine gute Sache. Wenn sie den Job schon vergeben haben, hab ich eben Pech gehabt... dann sollte es evt. nicht sein.

    Lustig, wie sich das so verändert in der Wahrnehmung. Vielleicht brauchte es das Stelle-2-Gespräch, damit ich mich eindeutiger für diese Sache entscheiden kann?

    LG :jump2: :thumbup: CQ
     
    flimm gefällt das.
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    17.302
    Werbung:
    ich glaube bei Stelle 1 kannst du dich mehr entwickeln und dazulernen, denn da wird einiges gefordert von dir.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden