Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Will nun aufsteigen... wer hat Lust mitzukommen?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Seal144, 7. Mai 2019.

  1. fhedor

    fhedor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    1.187
    Ort:
    München >>o< Ingolstadt
    Werbung:
    Hier ein interessanter Beitrag auf Facebook zum Thema "Aufstieg" von:

    Amanda Lorence
    4 Std. ·

    WAYSHOWERS:

    What I am about to share and support with, has NOT happened yet, as it’s a POINT in the Galactic Timeline to come. I say this for absolute clarity. So regardless of any experiences, or any precursors, what I am about to describe below, is support for WHEN the Galactic Timeline presents, to humanity. Once it arrives, the below experience occurs over a period of time, one by one. WHEN (date wise) this occurs for each, I do not know. I only know I’ve been shown this upcoming juncture for humanity in puzzle pieces, throughout my life.
    THE LEAP INTO GOD:
    VERY INDIVIDUALLY, each individual will arrive at THEIR ‘moment’ to LEAP. It is an etherical leap, NOT a physical one, and certainly not a point of exiting the body permanently. It is a JUNCTURE in each’s own game, where each can choose to let go of the old paradigm completely, or not. I am not talking about the ‘step by step’ detachments a spiritual path presents. I talk about a point TO COME, scripted within the Galactic Timeline where ‘En Mass’ many LEAP. A few have already done so, but quietly so. In order to be able to energetically support masses through at the Galactic Timeline juncture point. These are few, and in complete equalness to EVERYONE awake and unawakened, that are designed to take the LEAP. It’s the Paradigm Shift Point I am talking about here, where the 100th Monkey effect will take effect once people begin to LEAP, at the BEGINNING of the Shift Point.
    From the humanised personality perspective, this juncture will present differently for each. Some will experience inner fear, stress, confusion, not knowing, whilst others will be calm and of more knowing to just Leap. But to explain now, so people have time to consider inwardly, that:
    UPCOMING GALACTIC TIMELINE LEAP:
    * No one will decide for you.
    * No one will be persuading you to Leap.
    * Even with another’s support, it remains YOUR decision. You jump by yourself.
    * Choice: to let go of one lower frequency reality, for a higher one, keeping your body.
    * That LEAP point, is between YOU and GOD/SOURCE alone.
    When the ‘en mass’ migration occurs, which is ENERGETIC (staying with the physical body), after each LEAP, they ‘arrive’ into the NEW Paradigm and Consciousness awaiting them. This is the part where on ‘arrival’, there may be a little shock (or not), due to the difference in realities. So expect perhaps an adjustment period of relief and relaxation as you adjust. It’s a completely different way of living. There is nothing to fear, because there is NO fear in the NEW Paradigm.
    MY PERSPECTIVE of this explanation:
    In the year of the Harmonic Convergence, 1987, I was given 6 weeks where 3 realties played out simultaneously to one another every day. Those realities were:
    1] The 1987 everyday timeline and working life.
    2] I watched as a spectator of another person’s alternative/past timeline. (NB there is no time, just an experience of ‘Time’).
    3] The NEW Paradigm. Where I learnt for 6 weeks how to live and understand the higher frequency data all around us and the way of living in the present and GUIDED moment of the 5D navigational system.
    After this 6 week period, I was then electrocuted weekly by the ‘system’, in order to stop the increased brain abilities, and drugged via tablets and injections daily, to effectively ‘fell back asleep’ until the perfect timing of my ‘awakening’ in 2012. I am sharing this deeply personal part of my life ONLY, solely, so that people can understand, my data shared has always been solid all along. I’ve always known and been shown since 2012, and more importantly, I’ve been ENERGETICALLY supported, since 2012. And this is WHY I have been supporting freely to anyone that resonates here. Not loudly, but always with the bigger picture viewpoint. To assist people towards the JUNCTURE humanity approaches ‘En Mass’.
    I emphasise, people will LEAP, one by one, so they arrive one at a time.
    After people LEAP, as they ‘arrive’, everything is changed, and we can then begin to build. Not from previous consciousness states and belief systems humanity has known for 1000’s of years, but from the NEW state of conscious being within the new HIGHER frequency Paradigm.
    I share this information Now, not knowing dates of the upcoming Galactic Timelime, of Mass migration. To bring peace and reassurance that each choose for themselves and have chosen already at SOUL LEVEL, regardless of whether people are currently awake, or asleep. If you know NOW, at least it may help bring assurance to you, in your moment ahead. And to trust everyone’s choice because it’s theirs alone to make and already DONE.
    If you choose to LEAP, when you leap, you FIRSTLY leap into the etherical energetic presence and consciousness of the ‘being’ of God/Source/Creator. No one falls. So there is nothing to fear. I emphasise, it’s a choice point experience, between YOU and GOD. And has not arrived yet for the vast percentage of humanity. This juncture comes via the over-residing Galactic / Cosmic Timeline we have been a part of all along, regardless of whether a person believes it or not.
    Be in peace, Be aware of YOUR choice point to come, knowing ALL are held by God, being forever present in ALL moments and all things. And trust everyone’s path, there’s no need to convince anyone of anything.
    I hope this helps and I will continue to support in my way, as data arrives within.
    One Love,
    Amanda Lorence
    1 April 2021​
     
  2. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.246
    Wer weiss schon, was so eine Waschmaschine den lieben langen Tag alles fühlt und denkt?

    Man kann nie über jemanden oder etwas reden, bevor man mindestens einmal seine Perspektive intus hatte.

    Aus der Perspektive des Menschen erscheint doch die Waschmaschine als Waschmaschine. Was sollten Atome eines Metallrumpfes sonst über Wäschewaschen wissen?

    In einer Waschmaschinenfabrik hätte ein recht sensibler Mensch evtl. die Möglichkeit zu erahnen, was es bedeutet, das Sein aus der Perspektive einer Waschmaschine wahrzunehmen.

    Ich hatte mal die Möglichkeit..............aus der Perspektive von Edelsteinen in einem Edelsteinshop wahrzunehmen. Der Eindruck war sehr starr. Ich fühlte mich erstarrt.............kein besonderes schönes Gefühl für einen aktiven Geist.
    Alles in Erscheinung tretende, besitzt sowas wie einen eigenständigen Geist.
    Wenn Liebe empfunden wird, offenbart sich dieser Geist und zeigt dir einen Einblick, was es bedeutet, dich selbst oder was anderes aus seiner Perspektive wahrzunehmen.

    Wenn du dich also in Liebe auf die Waschmaschine einlässt, wird sie dir bestimmt zeigen, was es bedeutet, eine Waschmaschine zu sein oder den Rest aus der Perspektive dieser Form wahrzunehmen. ;)
     
  3. Jupiter22

    Jupiter22 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2016
    Beiträge:
    464
    Ort:
    Sandbochum, (( 58 Höhenmeter ü.NN ))
    river-679011_1920.jpg

    ___
    Jupiter22
     
    Romulus und Sannie gefällt das.
  4. Sannie

    Sannie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2019
    Beiträge:
    1.003
    Ein wunderschönes Bild. Der Fluss ähnelt einer Schlange.
     
    Jupiter22 gefällt das.
  5. Suraja13

    Suraja13 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    2.812
     
  6. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.246
    Werbung:
    Alles, was sich auf der Ebene der Wahrheit abspielt, zeigt sich auf dieser Ebene der Materie und Information in Form von Bildern.

    Ich erlebe gerade sowas wie ein.......Déjà-vu´le.
     
  7. Jupiter22

    Jupiter22 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2016
    Beiträge:
    464
    Ort:
    Sandbochum, (( 58 Höhenmeter ü.NN ))
    Die geistige Ebene formt die Materie, wobei die Materie auch Geist ist, in einer anderen Substanz. Der Begriff "Information" bedeutet soviel wie: In ---> Form setzen. Durch die hohe geistige Seele, welche im Christentum als Jesus Christus bezeichnet wird, wird der Gedankenspeicher gelöscht, und die Seele schwingt höher.

    ___
    Jupiter22
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2021 um 17:20 Uhr
  8. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.246
    Ja. Geist ist ja die Grundstruktur der In-Formation.

    Die Seele besteht eher aus reiner Energie, daher schwingt sie hoch.
    Eine Überseele nahm ich nicht direkt wahr,.....Wenn sich was aktiv ausdrückt, kann man schwer unterscheiden, ob dahinter ein Geist oder eine andere Seele steckt?
    So ganz ohne Geist, würden die Seelen nur Kraft wahrnehmen.

    Ich frage mich eher, warum sie getrennt zu sein scheinen und ob gerade diese scheinbare Trennung sich hier als die Trennung von Materie und Antimaterie ausdrückt?


    Auf dieser Ebene ist so viel Täuschung, Dunkelheit und wenig Bewusstheit, weil viel Trennung vorherrscht:
    Raum in 3 Dimensionen.
    Zeit in 3 Einheiten: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
    und schliesslich das Selbst in Yin und Yang.
    Kohärente Quanten sind absolut unbetroffen von all dieser Trennung.

    Mich beschäftigt der Gedanke, in welcher Beziehung Yin und Yang zu Materie und Antimaterie (als Abbildungen) stehen?
     
    Jupiter22 gefällt das.
  9. Jupiter22

    Jupiter22 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2016
    Beiträge:
    464
    Ort:
    Sandbochum, (( 58 Höhenmeter ü.NN ))
    Es ist sozusagen eine illusionäre Trennung, das Sein hat sich in den Dimensionen nur im Aggregat-Zustand des gesamten Seins verändert.

    3 Raum-Dimensionen + 3 Zeit-Dimensionen = Kubus

    Kubus 5.jpg


    Yin Yang könnte man als das einheitliche Symbol für Geist und Materie nehmen, zumindest symbolisiert Yin Yang das.

    Doch was ist der Kreis um Geist und Materie ?

    Gott oder das EINE das Übergeistige Sein.

    Innerhalb der demiurgischen Welt, sind die Akzidenzien um mit Thomas von Aquin zu sprechen, Aspekte vom ganzen Sein.
    Die Materie ist selbst auch Geist, die scheinbare Trennung ist nur innerhalb der Materie als Trennung zu deuten, so sind Geist und Materie kein Dualität, wie in einigen früheren gnostischen Schriften zu lesen ist, sondern wohl eine Einheit, nur das die inkarnierten Seelen in der Materie es als Trennung wahrnehmen. Die Wahrnehmung der scheinbaren Trennung die sich aus dem Aspekt der Polarität ergibt, wird dann durch die empirischen Sinne aufgenommen und mit der Ratio formiert.


    Somit sind auch Seelen die sich im biologischen Körper bsp. als Atheisten oder Naturalisten verstehen, Geist. So wie Malkuth die Verkörperung von Kether symbolisiert und alles was als Materie existiert wieder Geistsein wird.

    ___
    Jupiter22
     
  10. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.246
    Werbung:


    Nein, Yin und Yang stellen Seele und Geist in Beziehung zueinander.




    Seele, als Energiequelle der beiden, da sie ohne nicht funktionieren könnten.
    In der Natur könnte man die Seele als das Energie-Feld bezeichnen, worin Materie erscheint.

    Nein, die Seele selbst ist kein Geist.
    Geist ist Information, also Gedanke.
    Wer ist der Denker, der Information?
    Das ist die Seele.

    Nun ist auch die Frage wichtig: Ist ein jeder Gedanke auch nur bei seinem Denker aktiv?
    Nein, sie sind eher wie Waschmaschinen, denen egal ist, aus welcher Steckdose sie ihr Strom beziehen.
    Daher ist es so schwierig, dass Yin und Yang aufeinander treffen. Der Physiker spricht von Symmetriebruch.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden