1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  3. Advent-Kalender 2017: Weihnachtliche Youtube-Clips und Verlosung Mondkalender!

Wie würdest Du die Welt retten?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von the_pilgrim, 1. Oktober 2017.

  1. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    9.392
    Ort:
    im Träumen
    Werbung:
    Ja, das ist das Problem. :D
     
  2. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    19.341
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Das hätte ich jetzt nicht angenommen, dass es dir Probleme macht, wenn andere Leute denken. :D :p
     
  3. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    9.392
    Ort:
    im Träumen
    Probleme sind nur Herausforderungen. Ich liebe sie.
    Zermarter dir nur weiter den Kopf, du wunderbares denkendes Wesen! :)
     
  4. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    19.341
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße

    :D

    Ob du 's glaubst oder nicht, für mich ist Denken keine Marter, sondern Freude und Erfüllung. :)
     
    Arcturin gefällt das.
  5. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    9.392
    Ort:
    im Träumen
    Zer-Denken, meinst du wohl. Ja, für dich ist es keine Marter, dich selbst lässt du ja ganz. :D
     
  6. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    19.341
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:

    Deine Interpretation.
    Für mich stimmt sie nicht. :)
     
  7. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    9.392
    Ort:
    im Träumen
    Blablabla blubb. :D
     
  8. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    19.341
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Ja, das sagt man so, wenn man nicht versteht, was der Andere sagt oder es nicht verstehen will. :D
     
  9. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    9.392
    Ort:
    im Träumen
    Ja, red und denk nur, blabla … :sneaky::p
     
  10. KassandrasRuf

    KassandrasRuf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    2.010
    Werbung:
    Ich unterstelle @the_pilgrim nicht alles Mögliche, sondern beziehe mich auf den Inhalt ihrer Posts... auch rosafarbener, gut gemeinter Plüsch-Totalitarismus mit Feenstaub drauf ist Totalitarismus.
    Und gut gemeint hat oft genug entsetzliche Auswirkungen.

    Hier wird eine Idee von ihr ausgebreitet, die
    a) von einer falschen Prämisse ausgeht ("Überbevölkerung" sei das zentrale Problem, nicht etwa Ressourcenverteilung, starke Partikularinteressen....)
    b) Personen betrifft, die an der von ihr beklagten Misere de facto keinen Beitrag haben
    c) an der Lebensrealität (Hunger, Armut, Ausbeutung, Krankheit, fehlende Bildungsmöglichkeiten, fehlende wirtschaftliche Perspektiven, kaum Perspektiven zur Verbesserung der Lebensqualität, Korruption, Krieg, Terror...) und den Bedürfnissen ihrer Zielgruppe vorbeigeht
    d) potentiell extrem negative Auswirkungen einer solchen eindimensionalen "Maßnahme" wegwischt
    und
    e) ihre Zielgruppe wie unmündige Kleinkinder behandelt - "WIR sagen Euch, was gut und richtig für Euch (aber eigentlich für uns) ist... und wenn ihr es nicht freiwillig macht, dann locken wir Euch mit Geld... aber selbstverständlich so, dass Ihr uns nicht bescheißen könnt... denn es ist klar, dass ihr das vorhabt..."

    Opfer, die wir, egal wie heroisch oder wohlmeinend, von Anderen zum vermeintlichen "Wohl der Gemeinschaft" verlangen oder ihnen einfach aufbürden, fallen in meinen Augen eigentlich unter Terror.
     
    Oxymora, Bougenvailla und Fiona gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen