1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie habt ihr eure Gaben entdeckt ?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von ~1000Wünsche~, 21. Dezember 2018.

  1. Nordic Bursche 911 119

    Nordic Bursche 911 119 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    343
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ja es stimmt tatsächlich das manche Menschen spirituelle Fähigkeiten in dieses Leben hineinbringen, sich aber dessen noch nicht bewusst sind. :)

    Ich weiß noch damals vor ein paar Jahren, als ich anfing mich mit Spiritualität zu beschäftigen, da wünschte ich mir so sehr das ich mal mit Engeln und hohen Lichtwesen telepathisch kommunizieren könnte. Nun habe ich damals schon immer hin und wieder unbewusst mit der Geistigen Welt am Rande meines Bewusstseins kommuniziert, dies war aber mehr eine starke, intuitive Kommunikationen. Das bewusst werden dieser Fähigkeit geschah dann, als ich plötzlich in meinem Zimmer das erste mal in meinem Leben eine unglaublich wohlwollende, wunderschöne starke Präsenz spürte. Seitdem Tag tastete ich mich dann langsam weiter voran.
     
  2. Evenea

    Evenea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2019
    Beiträge:
    23
    Hallo,

    Bei mir war es auch eher ein Prozess es anzunehmen. Ich habe oft Ratschläge gegeben, die passten oder habe anderen erzählt was passiert und sobald es so eintraf, habe ich es lange Zeit einfach auf Zufall geschoben oder das ich einfach Situationen einschätze und nach, mit den Jahren steigend, Erfahrungen beurteile.
    Irgendwann habe ich aber erkannt, dass es nicht alles Zufall sein kann und hab mich intensiv mit mir selbst auseinander gesetzt. Der Prozess geht weiter und ich lerne jeden Tag dazu.
     
    sikrit68 gefällt das.
  3. endlich.erwacht

    endlich.erwacht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2019
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo,

    ob es bei mir eine Gabe ist weiß ich nicht, vielleicht fällt dem einen oder anderen etwas dazu ein.

    Es war vor ca. 10 Jahren, ich war mit meinem Freund unterwegs. Wir sind in einem Lokal eingekehrt welches mir unbedingt zeigen wollte. Die Kellnerin und er verstanden sich nach meinem Gefühl sehr gut. Ich wusste von Anfang an das da „mehr“ ist. Zu Hause erzählte ich davon meiner Frau. Sie meinte was du dir wieder einbildest 2 Wochen später stellte mir mein Freund seine (damalige) Freundin und (jetzige) Frau. Für mich keine Überraschung. Die beiden haben mir bestätigt das an dem Tag wo wir dort waren noch nichts war.

    Ein paar Jahre später hatte ich ein ähnliches Erlebnis. War mit meiner Frau unterwegs. Wir trafen eine ehemalige Schulfreundin meiner Frau. Ich sah sie an, wusste die ist schwanger. Hab das meiner Frau erzählt, sie glaubte mir nicht, es war ja nichts zu sehen. Hab sie gebeten nachzufragen. Ihre Schulfreundin war überrascht, sie wusste es selbst erst ein paar Stunden.

    Für mich ist das „ normal“ verstehe manchmal nicht warum man so etwas nicht bemerkt. Gäbe noch genug Beispiele, diese beiden sind mir besonders in Erinnerung geblieben.

    Auch wenn diese Gabe Fluch und Segen zugleich ist hilft sie mir doch sehr in meinem beruflichen Alltag. Kann unangenehme Situationen meistens entschärfen bevor sie entstehen.
     
    Nica1 und sikrit68 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden