Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie erlange ich Wissen?

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von Molly543, 3. Januar 2021.

  1. AlternateReality

    AlternateReality Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2020
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Konungariket Sverige
    Werbung:
    Ich bin auch neu hier. Was genau willst du denn wissen, das würde mich interessieren? Wenn ich etwas über Musik lernen will, dann kann ich mich mit Musiktheorie aus dem Buch beschäftigen. Will ich Musik selber machen, fange ich an, ein Musikinstrument zu spielen, das mir im Klang gefällt. Dazu muß ich in einem Musikgeschäft eine Entscheidung treffen, niemand kann ein ganzes Orchester ganz alleine spielen und ich kenne niemanden, der alles weiß.

    Und dann braucht es vielleicht einen Lehrer, von dem ich musizieren lernen kann. Ein Gefühl und ein klein wenig Ahnung von Musik und eine Melodie im Kopf als Kind macht dich nicht zum Musiker, nicht als Kind und später auch nicht. Es mag autoditakte Menschen geben, aber es gibt Dinge, die kann sich niemand selbst beibringen. Bei uns sagen die Alten immer du mußt es finden...niemand kann es für dich finden...dabei weiß ich noch nicht einmal was ich suche :) Darum interessiert mich, was genau du suchst?

    Cheerio,
    A.R.
     
  2. Molly543

    Molly543 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2020
    Beiträge:
    39
    Ich will lernen Zugang zu dem ganzen zu haben. Kartenlegen, energetische Verbindung, hellsehen, Meditation.
    Ich hab es probiert mit Meditation, doch es gelingt mir nicht.
     
  3. AlternateReality

    AlternateReality Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2020
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Konungariket Sverige
    Vielleicht bist du auch so ungeduldig wie ich?

    Ich hab es nicht so mit dem Stillsitzen, also zwänge ich mich in die Meditation nicht hinein.

    Vielleicht fängst du bei deinen eigenen Wurzeln an zu suchen: Wo kommst du her, wessen Mütter und Väter Kind bist du und wie hat die Nase deiner Urururururgroßmutter ausgesehen? Vielleicht genauso wie deine. Ich sehe das selbst als großes Problem, wenn einem so alle Türen offen stehen.Du kannst natürlich auch nach Indien reisen und dort von einem Yogi lernen. Es ist sicher alles möglich, wenn du dich damit (energetisch) verbinden kannst und willst. Du weißt, daß du Karten legen lernen willst:dann leg die Karten. Vielleicht braucht es ein Talent, aber ich bin mir sicher jede, die aus den Karten lesen kann, hat da mal klein angefangen; hierzu gibt es sogar ein eigenes Unterforum hier; habe ich gesehen, frage dort. Das ist vielleicht nicht viel, aber ich habe ja auch keinen Zugang zu allem und weiß auch nicht alles.

    Cheerio, A.R.
     
    **Mina**, Schöpfung und Filomena gefällt das.
  4. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    3.101
    Ort:
    Hannover
    Alles gleichzeitig und gleichwertig gibt es nicht.
    Eine gute Kartenlegerin ist auch hellsichtig. Aber nimm ihr die Karten weg und erwarte eine Voraussage ...
    Ebenso ist es mit Astrologie.
    Eine Seherin braucht diese Mittel nicht. Allerdings wird sie dann für ihre Kunden etwas unheimlich. Kunden sind gewohnt dass der Beratende ein Hilfsmittel hat, eine Karte ist wie ein Beweis. Ebenso ein Radix.

    Mit einer energetischen Verbindung fällt das Hellsehen schwerer da die Objektivität leidet. Innerer Abstand zum Fragenden bringt bessere Ergebnisse.

    Es bleibt Dir nur übrig alles was es an Divinatorischen Disziplinen so gibt auszuprobieren. Das was Dir dann leicht fällt und wo Du die besten Ergebnbisse erziehlst, da mach weiter. Denn das zeigt Dir dann Deinen Weg.

    Und ein "ich will" gibt es nicht. "Kunst" kommt von "können". Käme es von "wollen" hieße es "Wunst".
     
    **Mina** gefällt das.
  5. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.452
    Was interessiert Dich denn? Was inspiriert Dich? Was, wenn Du darüber liest, stimmt mit Deinem Glauben (oder Deinen Erfahrungen) überein? Was verschafft Dir positive Gefühle? Was wirkt auf Dich vertrauenswürdig?

    All diese Fragen habe ich mir auch gestellt (und stelle sie mir manchmal immer noch). Mit der Zeit kristallisiert sich heraus, was einem liegt. Und manchmal stellt das Leben seine Weichen, sodass man unverhofft auf Antworten stößt.

    LG
    Mina
     
    downsize, FuncaHannover und Molly543 gefällt das.
  6. Molly543

    Molly543 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2020
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    @FuncaHannover da hast du vermutlich recht alle geht nicht. Danke

    @**Mina** danke für deine Worte :)
     
    **Mina** gefällt das.
  7. Conscious Player

    Conscious Player Neues Mitglied

    Registriert seit:
    Heute
    Beiträge:
    10

    Es ist doch immer schön, wenn sich mehr und mehr Menschen auf die Suche danach machen. Wenn dich das Thema interessiert solltest du dich auch mit deinen Chakra´s (Energiezentren) beschäftigen. Vieles was Menschen Früher mal konnten haben sie verloren und Wissen bis heute nicht warum. Versuche dir Wissen anzueignen was nur mit dir in Resonanz geht und nicht was ein anderer dir als Richtig Verkauft auch nicht was ich schreibe. Immer selbst hinterfragen. Die Wege die du wählen kannst sind so Zahlreich und für jeden ist etwas dabei. Behalte dabei aber einen offenen Geist, den viele verrennen sich in ihrem Weg und denken sie haben die Weisheit mit Löffeln gegessen. Liebe und Licht.
     
  8. Molly543

    Molly543 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2020
    Beiträge:
    39
    Und wie beschäftigt ich mich am besten mit meinem Chakra's?
     
  9. Conscious Player

    Conscious Player Neues Mitglied

    Registriert seit:
    Heute
    Beiträge:
    10
    Hast du dich damit schonmal befasst? Ich gebe dir eine Kurzfassung. Wir besitzen 7 Chakren (Energiezentren) jedes Energiezentrum hat eine bestimmte Öffnungsweite und Brillanz.
    Einige dieser Zentren werden mit Blockaden versehen, ob gewollt oder nicht spielt keine Rolle andere können nicht blockiert werden.

    Der erste Schritt
    wäre herauszufinden wie dein ist Zustand ist. (Chakra Analyse z. B.)

    Liebe und Licht
     
    Schöpfung gefällt das.
  10. Molly543

    Molly543 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2020
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    Nein, noch garnicht. Wo kann ich etwas darüber lesen? Oder wie beginne ich mit dem ersten Schritt? Ich danke dir :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden