1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wer ist Jesus Christus?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von ELi7, 12. Januar 2018.

  1. Gertrud

    Gertrud Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    1.575
    Werbung:
    Magst du mehr erzählen, über die verschiedenen Gruppen und deine geistige Herangehensweise?
     
  2. ping

    ping Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    7.821
    Ort:
    Rheinland
    Das, was wir als "Ich" hier aufbauen im Laufe des Lebens, und das wir dann mit dem wahren Ich bin verwechseln.
     
    Sanni9 gefällt das.
  3. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    4.833
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    In meinem Beitrag #3619 habe ich vom Goethe'schen Voraussetzungslosen Ausgangspunkt geschrieben. Dieser besagt, dass wir als Menschen nur eines ganz sicher wissen können, dass wir ein ICH BIN sind.

    Das und nur das allein ist unsere Wahrheit

    .
     
  4. Vicky69

    Vicky69 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    1.895
    ICH BIN ist der Ur-Gedanke und der Beginn aller anderen Gedanken und damit allen "Wissens" ...

    .
     
  5. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    6.058
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Naja, und was hat das jetzt mit dem Thema des Threads zu tun?
     
  6. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    4.833
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Was hat das ICH BIN mit Christus zu tun?

    Wer Christus als das Licht des Lebens und der Liebe in sich aufgenommen hat, für den ist das keine Frage mehr, sondern Realität. Denn Christus ist in ihm.

    Wo ist Christus im Menschen?
    Christus wohnt im Herzzentrum, wenn man ihn in sich aufgenommen hat.

    Im sephirotischen Lebensbaum der Kabbala ist es Tipheret, die 6.Sephira, die innere Sonne des Lebens.
    Im indischen Raja-Yoga ist es das Herzzentrum, die 12-blättrige Lotosblume.
    Und wer betet, der trete ein in das innere Heiligtum seiner Seele, das Stille Kämmerlein
    , um sich Eins zu fühlen mit Christus

    ELi

    .
     
  7. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    6.058
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ein Gespenst nimmt man besser nicht auf!

    Lieber nicht!

    Da steht nichts von Christus! Außerdem ist das nur der Versuch der autoritären Abhängigmachung des Naiven, der auf deine leeren und aufgeblasenen Behauptungen hereinfällt bzw. hereinfallen soll, um durch jene Bewunderung zu erfahren!

    Wir wissen trotz deiner "Erklärungen" immer noch nicht, was das Threadthema mit dem Ich bin zu tun haben soll. Aber wir sehen stattdessen erneut deine Aufgeblasenheit und dass du keine Ahnung davon hast, worüber du sprichst!
     
  8. Sanni9

    Sanni9 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2018
    Beiträge:
    891
    Ort:
    Einfach nur zu Hause
    „Ich bin“ ist das Innere Feuer im Menschen, was sich durch das warme Blut im Menschen zeigt. Jeder spürt es. Aber nicht jeder lässt es gedanklich zu oder eher die Gedanken dazu sind zu verschieden. Aber trotzdem ist es bei jedem gleich. Das Blut ist rot und die Temperatur beträgt ca. 36 Grad. Warum ist das so und warum sind die Gedanken nicht nicht auch bei jedem gleich?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2018
  9. Powernumen

    Powernumen Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2018
    Beiträge:
    46
    Jesus Christus hat vor mehr als 2000 Jahren das Licht Gottes in die Welt gebracht und es galt damals bis zur Kreuzigung des Herrn Jesus Christus - vergebe ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun - und weil die dunklen Mächte und alle anderen Unwissenden der Meinung waren, dass es dieses Licht Gottes gar nicht gibt, schreckten diese Wesen nicht davor zurück Jesus Christus im vollen Saft seiner Blüte ans Kreuz zu nageln.

    Jetzt in der Neuzeit ist Jesus Christus gemäß Bibel im Doppelpack - Jesus und Messias - zurück gekommen und die Ungläubigen sind noch immer der Meinung, dass sie mit ihrer penetranten und übels stickenden Frucht der Verdorbenheit uns Gläubige fangen oder erschrecken können.

    Ich sage NEIN es wird Euch nicht mehr gelingen die gute Saat zu vergiften und Ihr werdet im Fegefeuer der Hölle brennen.

    Wir lassen uns von Euch nicht länger zum Narren halten und wir lassen es auch nicht länger zu, dass Ihr unsere Herzen vergiftet.

    Unsere Antwort lautet KRIEG gegen die Mächte der Finsternis.

    Powernumen
     
  10. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    6.058
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Werbung:
    Ich jedenfalls weiß, das ich nicht du bin! Aber was das alles mit einem Ich bin in einem religiösen Sinne zu tun hat und was das mit Christus zu tun hat, ist bisher nicht geklärt - es wird nur wild fantasiert

    Auch hier wird fantasiert, wie es nur möglich ist. Trotz deiner "Erklärung" wissen wir immer noch nicht, was das sein soll!
     
    Mahuna gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden