1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

welche pflanze ist das?

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von magdalena, 12. April 2018.

  1. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    15.500
    Ort:
    Nordhessen
    Werbung:
    Da hoffe ich mal für dich. Meine letztjährige Ernte haben mir Waschbären geklaut. Dieses Jahr werde ich rechtzeitig ein Netz drüberlegen. Mal sehen ob sie das durchbeissen.
    Eine vollere Ernte gibt es wenn man mindestens zwei Sorten zusammenpflanzt.
    Sie gehört zu den seltenen Pflanzen, die sauren Boden lieben.
    LGInti
     
  2. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    1.570
    Ort:
    München
     
  3. magnolia

    magnolia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    5.386
    Waschbären gibt es hier nicht. Wer oder was die Beeren essen wird, ist demnach noch offen. :D
    Ich habe daneben eine Stachelbeere gepflanzt. Diese Früchte mag ich besonders gerne. Platz für eine zweite Heidelbeere ist noch. Geplant sind noch Ribisl, Brombeere und Himbeere. Ich denke, der Boden in diesem Bereich des Gartens eigenet sich dafür.
    Die Beeren sind der Anfang der Umrandung für den "privaten Bereich".
     
    Inti gefällt das.
  4. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    18.427
    bin gespannt ob aus meinen heidelbeeren was wird.
    hab' sie heuer erst gepflanzt.
    schaut aber jetzt mal gut aus.
     
  5. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    1.570
    Ort:
    München
    Die Kultur-Heidelbeere wird maximal an die 50 cm hoch. Damit sie gedeiht, ist ein gut durchlässiger, eher sandiger Boden wichtig. Sie reagiert auch recht empfindlich gegen Kalk - bei Bedarf also nicht direkt aus der Leitung (z.B. Schlauch) wässern, sondern nur abgestandenes Leitungswasser oder Regenwasser verwenden.

    Diese Tips mit Gruß von meiner Tante Hilde, Gärtnermeisterin a.D..:)
     
    magnolia gefällt das.
  6. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    18.619
    Werbung:
    Ich melde mich schon mal als Erntehelferin an....:ROFLMAO:
     
    magnolia gefällt das.
  7. magnolia

    magnolia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    5.386
    Nur wenn du im Waschbär-Kostüm auftauchst. :D
     
    Hatari gefällt das.
  8. magnolia

    magnolia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    5.386
    Besten Dank und Gruß an die Frau Gärtnermeisterin. :)

    Ich gieße mit Wasser aus der Regentonne und der Boden ist eher sandig. Die Basis passt schon mal.
     
  9. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    1.570
    Ort:
    München
    (y)!
     
  10. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    18.619
    Werbung:
    Kein Problem :D
     
    magnolia und cailin gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden