1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was sind Engel für euch

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Chuchu, 24. April 2019.

  1. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    5.539
    Werbung:
    Das ist nicht American Way of Life (ich wünschte, das wäre es), sondern uraltes Wissen.
     
  2. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    Wien
    Sicher, sogar. Jede Nacht.
    Aber, tagträumen tue ich nicht.
     
  3. Wanadis

    Wanadis Guest

    Es geht ja eben darum, was wirklich IST, ob wir uns vielleicht nur träumen?
    Denn in dem Fall wären unsere Träume die Träume von Schlafenden.
    Ein Erwachter könnte dies differenzieren.
     
  4. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    Wien
    Das ist ein interessanter Punkt. Ich fühle mich tatsächlich "realer" im Traum als im Wachzustand. Ich träume praktisch jede Nacht und kann mich fast immer an den Inhalt meiner Träume erinnern.
    Ich bin so gut wie immer wach, auch im Schlaf.
     
    sikrit68 und LalDed gefällt das.
  5. Wanadis

    Wanadis Guest

    Das nennt man luzides Träumen, du bist also ein Naturtalent, oder hast die Fähigkeit aus früheren Inkarnationen behalten können.
    Im tibet. Traumyoga ist das luzide Träumen sehr wichtig, das kommt noch aus der Bön-Tradition, ich mag das sehr, da ich ich mich spirituell damit verbunden fühle, warum auch immer.
     
    sikrit68 und LalDed gefällt das.
  6. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    5.539
    Werbung:
    Könnten das nicht auch Astralreisen sein? Warum jetzt luzid?
     
  7. Herzbluat

    Herzbluat Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    927
    Ort:
    wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen
    Wegweiser, Kraftspender, Beschützer, Heiler,...…………...
     
    sikrit68 und DruideMerlin gefällt das.
  8. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    Wien
    Ich habe vor einigen Jahren angefangen, Träume gleich nach dem Aufstehen zu protokollieren. Ab einem gewissen Zeitpunkt habe ich aufgehört, weil ich es jeden Tag tun musste und die Details immer mehr wurden. Das war mir dann viel zu viel Arbeit.
    @LalDed : Astralreisen? Weiß ich nicht. Eher hypnagosische Erlebnisse gleich vor dem Aufwachen, Schlafparalysen und einige nicht sehr lustige Erlebnisse mit Wesen, die meine Silberschnur abtrennen wollten, aber das ist ein OT.
     
    sikrit68 und LalDed gefällt das.
  9. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    Wien
    Inwieweit hängt die Bön-Tradition mit luziden Träumen zusammen? Bön, das ist die Religion mit den vielen Dämonen.
     
  10. Wanadis

    Wanadis Guest

    Werbung:
    Ja, man denkt das leicht, weil man zu wenig Wissen hat.
    Der Autor entstammt der Bön-Tradition.
    In dem Buch steht überhaupt nichts über Dämonen, dafür sind dort gute Übungen (welche du ja nicht mehr brauchst).

    [​IMG]
     
    sikrit68, Plissken und LalDed gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden