1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was sind Engel für euch

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Chuchu, 24. April 2019.

  1. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    1.606
    Ort:
    Essen, NRW
    Werbung:
    Sie wollen dabei helfen, dass der Mensch bestmöglich seine Inkarnation erlebt. Allerdings hängt es auch von dem Menschen selber ab, da es eine göttliche Ordnung gibt. Bei Verstößen werden die Engel des Bösen gestärkt, die ebenfalls beeinflussen können. Der Mensch entscheidet durch seine Gedanken, Worte und Taten, welchen Engeln er Dominanz verleiht. Auch kann er Ungesühntes, nicht Vergebenes, mit in die neue Inkarnation nehmen, was sich auswirken kann.
    Die Hilfe der Engel von Gott findet im Normalfall unterbewusst statt: durch Hinweise und Eingebungen, die ins Bewusstsein gelangen, durch Warnungen, Träume und positiven Beeinflussungen.
     
    Talen gefällt das.
  2. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    3.121
    Ort:
    Wien
    Gibt es einen Internet Link mit ausführlicher Info darüber?
     
  3. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    1.606
    Ort:
    Essen, NRW
    Nein, leider nicht. Es ist Engelwissen. In den Evangelien finden sich aber Informationen darüber, wenn auch verschlüsselt. Es gibt mehrere Gleichnisse, die sich auch auf Engel von Gott beziehen: "Arbeiter im Weinberg", "Der bittende Freund", "Der ungetreue Verwalter" und "Die bösen Winzer". Es offenbart sich nicht unbedingt sofort, sondern es kann eine sehr lange Zeit der Beschäftigung mit diesen Gleichnissen brauchen.
     
    sikrit68, Talen und Alfa-Alfa gefällt das.
  4. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    3.121
    Ort:
    Wien
    Bist Du, der dieses Engelwissen erschlossen hat, oder hast Du es von jemand anderem bekommen? Wie kommt man konkret auf dieses Wissen?
     
  5. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    1.606
    Ort:
    Essen, NRW
    Durch den telepathischen Kontakt zu den Seelenengeln. Das Unterbewusstsein, auch ein Engel von Gott, hatte es für richtig gehalten, einen direkten Kontakt herzustellen.
    Es sollte Interesse an der Bibel bestehen, an den wahren Bedeutungen von Schriftworten. Wenn das Unterbewusstsein, es für richtig hält, antwortet ein Engel von Gott, wenn ein Pendel als Kommunikationshilfsmittel benutzt wird. Die Engel von Gott in anderen Leuten könnten anders darüber denken. Wer ein Pendel zur Kontaktaufnahme benutzen will, sollte sich bewusst sein, dass es auch gefährlich werden könnte, wenn sich Engel des Bösen zwischenschalten. Ein Grundwissen sollte vorhanden sein.
     
    Talen gefällt das.
  6. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    5.407
    Werbung:
    Was meinst Du mit "dienen"? So, wie Du es sagst (und es allgemein verstanden wird), gibt es ein "Oben" und ein "Unten" - also Hierarchien. Und die "untere" dient immer der "oberen".
    Das glaube ich so aber nicht, weil "Oben" und "Unten" ............. es mag es geben oder auch nicht.......kann nicht einfach Etwas einfach nur da sein? Einfach so? Ohne (für uns erkennbaren) Sinn und Zweck? Es mag dennoch für Anderes "nützlich" sein - aber das nenne ich nicht "dienen"........
     
    sikrit68 gefällt das.
  7. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    3.121
    Ort:
    Wien
    Oben und unten sind natürlich menschliche Begriffe, die aber für uns unerläßlich sind, damit wir uns die himmlische Hierarchie irgendwie vorstellen können.
    Ja, es gibt eine Hierarchie. Davon bin ich überzeugt und es gibt zahlreiche Aussagen in der entsprechenden Literatur, die in diese Richtung gehen.
     
  8. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    5.407
    Ja, ich kenne dieses Denken und kann das auch gut nachvollziehen.
    Aber ich gehe davon aus, dass @Wellenspiel es anders sehen/gemeint haben könnte.....(aber vielleicht eben auch nicht).
     
  9. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    3.121
    Ort:
    Wien
    Deine Ausführungen sind sehr unklar. Du hast offensichtlich mehr Fragen als Antworten, da Du dich mit diesem Themenkomplex nicht wirklich beschäftigt hast.
    Sonst würdest Du wissen, dass ein Teil der Engel z.B. dem Herrscher des Chaos dient und daher sehr wohl als Dämonen zu betrachten sind.
    Es ist alles aber noch komplizierter ....
     
  10. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    18.134
    Werbung:
    Alles hat einen Anfang und ein Ende, ein Hinten und Vorne, und auch ein Oben und Unten.
    Das sind Skalierungen, keine Hierarchien.
    Es gibt Größenunterschiede im Universum.
     
    Seal144 und LalDed gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden