1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was macht einen wahren Empathen aus?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von heugelischeEnte, 16. November 2017.

  1. Simplicius

    Simplicius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2018
    Beiträge:
    386
    Werbung:
    Soweit es das betrifft handelt es sich dann um empathischer Heiler.
    Es geht ddann dabei nicht nur ums Einfühlen, die beseitigen auch in einem gewissen Rahmen vorhande Störungen bei ihren Patienten.
    Manche mehr Aktiv, das machen vorwiegend Männer, in dem sie Eigenenergie an die betreffenden Stellen senden und sie auf die Art reparieren(angreifen) umfür sauberen Durchfluss zu sorgen, während die Frauen häufiger passiv an die Sache herangehen indem sie krankhaftes energetisch ableiten im Sinne von auf oder absaugen.
    Vermutlich werden sich bei dieser Erläuterung schon einige der empathischen Heiler hier im Forum selber idenfiziert finden.
     
  2. Simplicius

    Simplicius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2018
    Beiträge:
    386
    Das ist es was einen mitfühlenden Menschen charakterisiert!
    Das kann bei einem Empathen natürlich genauso der Fall sein, wie bei jedem anderen Menschen auch.
     
  3. Simplicius

    Simplicius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2018
    Beiträge:
    386
    Jap - Ich werde mir auch Mühe geben Rede und Antwort zu stehen soweit es mir möglich ist.
    Lach - wenn du mir einen Spruch drücken wolltest, mach das doch bitte im OT!
     
    *Singularität* gefällt das.
  4. *Singularität*

    *Singularität* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2018
    Beiträge:
    548
    OT? O.k. ist das"Unter Unter Uns?". Oki. :)
     
  5. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.962
    Wie kann man lernen, sich abzugrenzen, dass mnnicht von den Energien "erschlagen" wird, wenn sie wie eine Woge über einen hereinbrechen?
     
    sikrit68 gefällt das.
  6. Mike_84

    Mike_84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2015
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Klingt wie eine neue Schublade die du geöffnet hast.

    MMn gibt es Wertefreiheit in einem meditationen Seinszustand, aber nicht im menschlichen (Körper-)Bewußtseinszustand.
     
    WhenYou'reGone gefällt das.
  7. Ultimate

    Ultimate Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    4.575
    Warum?
     
  8. Simplicius

    Simplicius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2018
    Beiträge:
    386
    Werbung:
    Ähnlich, besser gesagt wie bei der Abschirmung von Gefühlen.
    Im Normalfall ist man durch eine Art automatischer Abschirmung gegen Fremdenergien und Fremdgefühlen gesichert.
    Man durchlebt allerdings Phasen der Instabilität wo es aufgrund körperlicher oder seelischer Probleme Instabilitäten gibt.
    Da wo ernsthafte Probleme mit diesem natürlichen Schutz bestehen, landet der Bereffende schnell in der Klappse.
    Zumindest kommt es jedoch zu den verschiedensten Formen psychosomatischer Erkrankungen.
    Authisten besitzen beispielsweise nur wenig, gar keine oder eine total überhöhte Abschirmung .
    Treten die vorgenannten Instabilitäten häufiger auf empfiehlt es sich, sich nach einem fähigen Schamanen umzuschauen.
    Manchmal helfen einem Schutzzauber, Runen, Symbole, Kräter oder sogar Riten um sich zu stabilisieren.
    Die Schamanen verfügen in solchen Dingen über ein uralts Wissen.
    Das Problem bei Hilfsmitteln ist, dass sie zwar tun was gewünscht wird, (Bitte beachten, dass es eventuell Jahre dauern kann, ehe man dass für sich geeigente Hilfsmittel überhaupt herausfindet). leider aber ebenso die eigenen Fähigkeiten und die eigene Energie abblocken.
    Das gleiche gilt, wenn man versucht, seine Abschirmung über den Reflexschirm hinaus selber zu verstärken.
    Trotzdem sollte man das versuchen und trainieren(Meditation der sonstiges). Es gibt Situationen in denen es sich empfiehlt sich komplett gegen alles und Jeden abschotten zu können.
    Wie?
    Das wie ist im Prinzip mehr als einfach.
    Man stelle sich mit aller Energie einen Schutz vor.
    Sei es nun eine Mauer, ein Schutzwesen, einen Energiemantel, eine Umhüllung durch Energie oder sonstwas.
    Logisch, dass das nur funktioniert, wenn man nicht bereits schon in seinen Fähigkeiten eine Beeinträchtiiung erfuhr.
    Dann kann man nur noch auf Schamanen und besaagte Hilfsmittel zurückgreifen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden