1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was ist möglich mit Magie?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Hope115, 4. Januar 2017.

  1. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    2.666
    Werbung:
    Wir können davon ausgehen, das wir früher oder später sterben werden. Ich finde es ausgesprochen hilfreich , gelassen sterben zu können .
    ...oder auch durch diese Gelassenheit eher nützlich eingreifen zu können, als wenn ich aufgeregt oder ängstlich bin. Ich weiß , dass das arg idealistisch klingt, ich weiß aber auch, dass das sinnvoll ist - vielleicht sogar über den Tod hinaus.

    Ich weiß von mir , das ich vor schwierigen Situationen angespannt sein kann, während dessen aber häufig sehr klar weiß , was zu tun ist. Das gilt aber nur für eine gewisse Zeitspanne und wie es ist, wenn eine ganze Gesellschaft aus den Fugen gerät und wie unabhängig davon ich tatsächlich agieren kann, weiß ich nicht. Vermutlich ergreift der Virus der Angst jeden von uns früher oder später - aber wie gesagt, das richtet nur zusätzlichen Schaden an.

    Ich glaube allerdings , das kleinere Geschehnisse ausreichen und halte andere Risiken für wahrscheinlicher. Das gefährliche wird dann die Angst sein, nicht irgendein Bombenhagel .
     
    Mipa gefällt das.
  2. meinschatz

    meinschatz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    3.422
    Ort:
    Irgendwo zwischen Himmel und Hölle
    Ja , da sagst du was .
    Es scheint , nach den Begebenheiten mehr unbewusste Menschen zu geben und die in ihre Bewusstheit zu bringen , kann eine letzte Chance sein , Frieden zu fördern .

    Warum Magie dabei nicht hilfreich sein kann , ist mir noch ein Rätsel .
     
    .:K9:. gefällt das.
  3. Elias-Magier

    Elias-Magier Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    515
    Ort:
    das Ländle


    Mit Magie einen Krieg verhindern würde keine Wende im Zusammenleben der Menschen bringen, sondern nur dafür sorgen dass sich der Nächste berufen fühlt Macht und Gier auszuüben.

    LG Elias
     
  4. meinschatz

    meinschatz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    3.422
    Ort:
    Irgendwo zwischen Himmel und Hölle
    Es ist mir sicherlich auch daran gelegen , dem Tod Angstfrei zu begegnen und doch halte ich mich immer noch gerne am Leben fest . Die Gelassenheit , auch nach dem Ableben zu bewahren , ist dabei sicherlich eine brauchbare Einstellung und erstrebenswert .

    Welche Risiken , hältst du denn für wahrscheinlicher ?
     
  5. meinschatz

    meinschatz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    3.422
    Ort:
    Irgendwo zwischen Himmel und Hölle
    Die Macht der Magie , kann jederzeit von unbewussten Wesen missbraucht werden , deshalb gibt es ja Krieg und Elend .... für bewusste Wesen , ist das nur eine Möglichkeit aber kein Ziel .
     
  6. Elias-Magier

    Elias-Magier Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    515
    Ort:
    das Ländle
    Werbung:
    Diese Macht ist gebrochen die gibt es nicht mehr.

    Die Macht des Geldes und der Gier treibt die Kriegsmaschinerie an.

    Stromausfälle dieses Jahr werden dafür Sorgen dass die Macht des Geldes eingedämmt wird.


    Dieses wird Währungsverschiebungen mit sich bringen, warten wir ab wie sich das dann alles Global auswirkt.

    Palmblattbibliotheken in Indien sagen voraus dass Europa und Russland in den nächsten 2 Jahren einen Schulterschluss machen.

    LG Elias
     
  7. meinschatz

    meinschatz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    3.422
    Ort:
    Irgendwo zwischen Himmel und Hölle
    Was gibt es nicht mehr , die Macht der Magie ?
    Das geht nicht und wird es nie geben , in meinem Universum zumindest .

    Ja , das sind Prophezeiungen , die nicht von der Hand zu weisen sind .
    Was ist denn ein Schulterschluss , in dem Zusammenhang ?
     
  8. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    2.666
    Viel riskanter als alles andere ist der Zusammenbruch des Euros Eine Geldentwertung wäre problematisch - (ist aber laut meines nahen Verwandten , der nüchterner Manager eines internationalen Konzerns ist, praktisch nicht mehr abwendbar ) und Cyberattacken auf sicherheitsrelevante Bereiche oder Dinge, die wir im Alltag beanspruchen. Gäbe es über einen längeren Zeitraum keinen Strom, geht beispielsweise vom Tanken bis zum Geldabheben gar nichts mehr.
    Das ist viel geschickter und günstiger als Attacke, als ein Bombenteppich . Der eignet sich eher im nahen Osten. Wären die Menschen dann so weise zu erkennen, das Entspanntheit und gegenseitiges Helfen mehr nützt, als mit Klappmessern und Pfefferspray sich gegenseitig auszurauben und Plünderungen zu unternehmen , kämen wir locker aus der Situation heraus. Für wahrscheinlich halte ich ein kluges Verhalten freilich nicht.

    Ich habe gelegentlich den Verdacht, das die eigentliche Sorge dieses und manchen anderes Staates ist, das die Bevölkerung selbst zu einer Gefahr wird in solchen Situationen und man sie dann schnell kontrollieren mag - und man deswegen Dinge zulässt, die man eigentlich wusste, um dann Sicherheitsmaßnahmen durchzusetzen , die eine ursprünglich liberale Gesellschaft nicht akzeptieren würde.
    Es ist mir etwas peinlich , dass das verschwörerisch klingt, aber spätestens seit u.a. Snowdens Veröffentlichungen bin ich mir ziemlich sicher. Die Sicherheitsmaßnahmen richten sich in ihrem Umfang nicht allein gegen den ( zugelassenen?)Terror. Ich nehme schon an, das sämtliche Anschläge echt oder bestenfalls angefüttert wurden, ein Islamist ist da ein dankbarer Idiot - aber es drängt sich der Verdacht auf, das man es wissentlich zuließ , um im richtigen Moment auf installierte Sicherheitsmaßnahmen gegen das austickende Volk zu haben. Das mag ein wenig zu fantastisch klingen, aber auf diese Art und Weise hat man bei den Diensten immer gern politische Schachzüge ermöglicht.
    Es nützt nichts, so wie ich es leider gerade getan habe, sich über diesen ganzen Mist den Kopf zu zerbrechen (aber Du hast ja gefragt:p:D) . Wichtig ist nicht, sich auf Formen zu konzentrieren , vor diesen Angst zu haben oder sich an diese als Sicherheitsaspekte zu klammern, sondern zum Raum zu werden, der das Entstehen und Zerfallen dieser Formen entspannt beobachten kann.

    Aus diesem Raum heraus zu agieren ist die höchste Form (!) der Zauberei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2017
  9. meinschatz

    meinschatz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    3.422
    Ort:
    Irgendwo zwischen Himmel und Hölle
    Wow , Dankeschön . :)

    Ja , ich denke auch , dass die Geldentwertung , auf uns zukommt ... im Zusammenhang , mit Kriegsszenarien , die in meinen Augen genauso für uns geplant sind , wie all die angeblichen Terroranschläge .
    Es ist ja mittlerweile nicht mehr zu übersehen , wo die Machenschaften , für die Weltbevölkerung hinführen sollen .

    Das hat mit Verschwörungstheorien , nichts mehr zu tun .

    Du hast mir mit diesem Austausch sehr geholfen , wieder in meine Gelassenheit und innere Ruhe zu kommen . Manchmal , wenn ich mich etwas zuviel , mit dem Spiel des Teufels beschäftige , verliere ich kurzzeitig diesen inneren Frieden (du nennst es Raum sein) , so wie heute Nacht .

    Du bist und handelst aus diesem Raum , danke und im Fall der Fälle , hoffe ich auf Menschen , wie dich zu treffen .
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2017
    Mipa gefällt das.
  10. XVIIiz

    XVIIiz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2016
    Beiträge:
    1.129
    Werbung:
    Krieg dient der Machterhaltung eines Systems,besonders, um Massen zu lenken und nicht erwachen zu lassen, dahinter steht u.a. ebenso Magie.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen