1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was ist dein größter Wunsch?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Rose2, 7. Dezember 2012.

  1. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    13.802
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Naja, du kannst ja weiter arbeiten - wenn du fähig bist und das freiwillig tun möchtest - damit kannst du dann dein BGE entsprechend aufstocken.

    Das soll ja ein "Bürgergeld" sein, das jeder Bürger bekommen soll, unabhängig von seinem sonstigen Einkommen ..... also natürlich auch die bösen Reichen, die Millionäre und Milliardäre, die sind ja schließlich auch Bürger dieses Landes.

    Das soll dann unter (neuer) sozialer Gerechtigkeit verstanden werden.

    R.
     
  2. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    23.566
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    In Finnland wird der Traum grade ausprobiert. :)
    http://www.deutschlandfunk.de/bedin...ngebot-das.724.de.html?dram:article_id=397532
    Und natürlich arbeiten viele Menschen trotzdem - es ist ja nur eine GRUNDsicherung.
    Wer mehr will, muss dafür arbeiten.
    Das Gute daran ist, dass man sich mit der Grundsicherung aussuchen kann, wo man arbeiten will und sich nicht aus finanzieller Not mit den miesesten Arbeitsbedingungen abfinden muss.
     
    sikrit68, Sadi._, Happynezz und 2 anderen gefällt das.
  3. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    10.650
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Das ist es, z. B. ein Maurer oder ein Mensch der ca. 50 Jahre in einer Gießerei gearbeitet hat kann überhaupt nicht mehr weiterarbeiten.
    Der kratzt dann frühzeitig ab, damit spart der Staat Geld.

    Es wäre schön, wenn sich jetzt mal jemand zu Wort meldet ob er Lust hat nach 50 Jahren Arbeitsleben noch zu arbeiten.

    Immer, wenn es um solche Dinge geht, dann wird es unrealistisch.

    Wer 35 Jahre gearbeitet hat kann gerne seine Grundsicherung von 1000 Euro haben.
    Wer nicht gearbeitet hat, bekommt das Minimum.
    Das ist das Leben.
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    13.802
    Ort:
    An der Nordsee
    Dieses "weiter Arbeiten" bezog sich ja in meinem Post nicht auf die Rentenzeit. Da gäbe es lt. BGE-Gedanken das Grundeinkommen plus die Rente. Das Grundeinkommen soll nach den Befürwortern einfach mal jeder Bürger des Landes bekommen, egal welches Einkommen er sonst noch hat, unabhängig von Rente/Lohn/Harz4/Mieteinnahmen/Firmenanteilen/Zinsen o. ä. und dann kann er sich überlegen ob er Lust hat auch noch irgendwas zu arbeiten.

    Also wenn man's genau nimmt ist Harz4 schon so eine Vorstufe zum BGE, nur dass es nicht an jeden ausgezahlt wird - also nicht an die arbeitende Bevölkerung, Millionäre, Geschäftsleute etc., halt Menschen die eh schon ein Einkommen haben von dem sie leben können - sondern nur an Bedürftige.

    Also ich hätte nichts dagegen jeden Monat vom Staat noch einen Tausi dazu zu bekommen, würde einfach nur gerne wissen was die BGE-Befürworter glauben wie sowas finanziert werden soll.

    Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) ist ein sozialpolitisches Finanztransferkonzept, nach dem jeder Bürger – unabhängig von seiner wirtschaftlichen Lage – eine gesetzlich festgelegte und für jeden gleiche – vom Staat ausgezahlte – finanzielle Zuwendung erhält, ohne dafür eine Gegenleistung erbringen zu müssen (Transferleistung). Es wird in Finanztransfermodellen meist als eine Finanzleistung diskutiert, die ohne weitere Einkommen oder bedingte Sozialhilfe existenzsichernd wäre, in Form eines Bürgergelds.
    Wiki

    R.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2018
  5. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    10.650
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Ich bin jetzt hier raus, weil ja alles was nichts mit dem größten Wunsch zu tun hat OT ist-

    Warum frage ich mich soll jemand 1000 Euro bekommen, einfach so, wenn er keine dafür Leistung erbringt?
     
    Blumenfreundin gefällt das.
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    13.802
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Ja, ausprobiert, an 2000 Personen, nicht an der Gesamtbevölkerung von 5,5 Mio Menschen. Und sie bekommen 560€, damit kann man (auch in Finnland) keine Existenz sichern, da bekommen unsere H4er mehr.

    R.
     
  7. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    13.802
    Ort:
    An der Nordsee
    Jemand der meint es haben ihm gefälligst bebratene Tauben in den Hals zu fliegen ohne dass er sich bewegen muss, findet das richtig.
    Für solche Menschen ist das "der größte Wunsch" .... und da ist das Thema dieses Threads wieder :jump20:

    R.
     
  8. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    23.566
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Soso, du hältst mich also für jemanden, der möchte, dass ihm gebratene Tauben in den Mund fliegen...
    Na, im Prinzip hätte ich da nicht mal was dagegen, bisher ist mir das aber noch nicht passiert.
     
    Pollux gefällt das.
  9. Isisi 2.0

    Isisi 2.0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2017
    Beiträge:
    1.877
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich halte einen Traum in meinen Händen.
    Er steigt wie eine Seifenblase in die Luft
    und zerplatzt.

    Ist mir zu Deinem Post eingefallen.
     
    Pollux gefällt das.
  10. Isisi 2.0

    Isisi 2.0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2017
    Beiträge:
    1.877
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich meine irgendwann mal gelesen zu haben, dass die "Finanzierung des Staates" über die Umsatzsteuer laufen soll. Die Umsatzsteuer also drastisch erhöht wird, dafür aber alle anderen Steuern wegfallen. Und da jeder Mensch einkaufen muss, kommt dann auch Geld für die allgemeinen Ausgaben zusammen. Mal so naiv wiedergegeben was ich damals gelesen habe.

    Es muss einem dann aber auch klar sein, dass man für 1.000 € dann nicht mehr so viel kaufen kann wie jetzt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden