1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Warum die Wale für uns sterben

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von einsseinerleben, 3. Juli 2018.

  1. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.299
    Werbung:


    Aaaah, Werbung für professionelles Angebot.
     
  2. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.299


    Ach ja, und mit Hypnose/Suggestion kann man willige und gläubige Menschen in alle möglichen Zustände versetzen. Und dass hier der Wunsch alle möglichen "Erlebnisse" produzieren kann sieht man zB bei den vielen Leuten die meinen, irgendwelche Engel, Aliens etc zu channeln.

    Das besagt also nur, dass du Leute die gewillt sind an irgendwas zu glauben so manipulieren kannst, dass sie vermeintlich übernatürliche oder spirituelle Dinge erleben.Und du steuerst dann mit Suggestion, was sie genau erleben.

    Ist ein uralter Trick den auch andere Rattenfänger anwenden.
     
  3. einsseinerleben

    einsseinerleben Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    414
    Ort:
    79771 Klettgau
    Aha....lieber Garfield,
    andere wieder ihr Bewusssein hinsichtlich der Verbundenheit und Liebe zu öffnen, sind also Rattenfänger......geil...

    Herje,...... erst Telepathie, dann Hypnose, Suggesionen und Projektionen.....klar, dass wir in Deinen Augen professionell sind.

    Was ist denn die "Basis" Deiner Darstellungen?
    Außer Videos aus dem Internet mit persönlichen Kommentaren.
    Wie ist denn Deine Sichtweise hinsichtlich der Verbundenheit und Liebe zu anderen?
     
  4. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    2.336
    Doch, es ist klar.

    https://www.oceancare.org/de/unsere...MI4KijrqiP3AIVBDwbCh3lSg-uEAAYASAAEgJpKfD_BwE

    Gruß

    Luca
     
  5. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.299
    Wie gesagt, mit Suggestion kann man glaubenswillige Leute dazu bekommen alles mögliche zu erleben.

    Und jepp, das was du behauptest ist telepathischer Kontakt mit den Walen zu haben, was glaubst du, wie Telepathie funktionieren kann, natürlich nur darüber, dass alles was lebt auf einer tieferen Ebene nicht getrennt ist. Da ist nix besonderes dran. Das ist zB der Auslöser wenn Angehörige zeitgenau "wissen" wann ihrem Geliebten Menschen etwas zugestossen ist, noch bevor sie informiert werden.

    Aber Telepathie und telepathische Erlebnsse kann man sich auch einbilden, wenn man sich genug in den Wunsch reinsteigert. Aliens und Engel und so sind da ja auch beliebte Projektionsobjekte, es gibt Leute die bekommen geradezu haarsträubende "Botschaften" von Gott und Jesus.

    https://www.theguardian.com/world/2005/oct/07/iraq.usa
     
  6. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.299
    Werbung:


    Genau.

    Das Selbstmordopfer der angeblich selbstlos-erleuchteten Wale das die Threadstarterin hier proklamiert ist einfach nur Blödsinn.
     
  7. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    1.149
    Ort:
    AT
    ich sehe das sehr ähnlich, vor allem durch den vielen Schiffsverkehr und deren aussendenden Wellen durch Sonare etc. sind die Wale sehr gestört da sie auf Hochfrequenzen extrem empfindlich sind.
     
  8. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.299

    Wichtig. Aber das aufgesetzte, künstlich krampfhaft produzierte kosmische Licht und Liebe Gedöns das in der sogenannten Esoterik breitgetreten wird ist das Gegenteil von echter Liebe, es ist ein ziemlich ungeerdeter Egotrip und vom Gefühl her süsslich-klebrig und subtil übergriffig.
    Geh auf eine x beliebige Esoterikmesse und du findest diesen abgedrehten, klebrig-ekligen Kram ganz ähnlich wie du ihn hier verbreitest hundertfach.
     
  9. einsseinerleben

    einsseinerleben Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    414
    Ort:
    79771 Klettgau
    Nein, dem ist nicht so.

    Die Motivation der Gruppe in dem Artikel ist sehr beachtenswert.

    Jedoch entspricht der Bezug des Unterwasserlärms zu dem Massensterben der Wale nicht den Tatsachen.
    Der Unterwasserlärm beeinträchtigt sämtliche Tiere und wirkt auf diese. Er wird auch in Einzelfällen, wenn die Tiere diesem nicht ausweichen können, zu körperlichen Beeinträchtigungen und Verletzungen führen.
    Nur warum sollten deswegen Wale "in Massen" stranden? Das macht keinen Sinn. Und bei dem flächendeckenden Lärm wären sie zudem schon längst ausgestorben. Und warum betrifft es nur Wale?

    Wenn der Unterwasserlärm in der der Art wirken würde, müssten zudem die Vögel in Massen vom Himmel stürzen.
     
    Hatari gefällt das.
  10. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.299
    Werbung:



    Völliger Blödsinn. Vögel mögen von Lärm belästigt werden, aber ausser Eulen in der Nacht orientieren sie sich in ihrer Umwelt mit den Augen. Auch wenn Lärm sie belästigt sehen sie wo sie hinfliegen.
    Schall pflanzt sich unter Wasser viel weiter fort als an Land, der belästigte Vogel oder Fledermaus muss also nur einen Kilometer von der Lärmquelle weg sein Domizil aufschlagen und hat seine Ruhe. Ihre Orientierung ist also nicht bedroht von zB einer Autobahn.

    Wenn man dir die Augen verbindet (dir deinen Hauptorientierungssinn nimmt) rennst du auch auf die Strasse und vor Autos. Da wird es dir gehen wie den Walen.



    Du suchst nur Ausreden warum deine abstrusen Behauptungen angeblich stimmen. Deine Argumente sind einfach nur schwach.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2018
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden