Warnung, REIKI kann gefährlich sein-Video

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Flugzeug, 6. September 2017.

  1. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    4.284
    Ort:
    Werbung:
    und es ist kein "leichter"Weg sondern stete Arbeit an sich selbst.

    LG
     
    Hatari und Falkenhorst gefällt das.
  2. Falkenhorst

    Falkenhorst Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2014
    Beiträge:
    287
    Mmanuel....
    Und wie ist das jetzt, wenn ich jemandem einen schönen, guten Tag, oder viel Glück, oder Gesundheit wünsche?....
    Wie siehst Du es, wenn jemand einen Segen ausspricht?....
    Was ist der Unterschied zwischen einer normalen Behandlung und einer Fernbehandlung?....
    Warum ist die plötzlich "schwarze Magie?...
    Kann jemand auch bei einer Fernbehandlung über die Ursache seines Problems nachdenken???...

    Jetzt mach ich aber Schluß, sonst hast Du zu viel Arbeit über solche Themen nachzudenken!...
    Mach gut!...
    Freundlicher Gruß!....
    War nicht bös gemeint!...
    Falkenhorst....
     
  3. Falkenhorst

    Falkenhorst Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2014
    Beiträge:
    287
    So ist es!...
    Und es ist auch der Beginn, den Weg zu Dir selbst zu beschreiten!...
    Zu allem was in Dir steckt!....
    Zu höherdimensionalen Bewusstseinsebenen....
    Wow.... Was da vielleicht noch alles an Überraschung schon so lange wartet?...

    Und das alles nur durch die Arbeit an Dir selbst!...
    Viel Ausdauer und Spaß dabei, es lohnt sich!.....
    Viel Glück!....
     
    starman gefällt das.
  4. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    4.284
    Ort:
    Ja von Nichts kommt nichts, aber es bringt auch Freude, Zufriedenheit man ist mit sich und der Welt im Reinen (na zumindest manchmal) und entdeckt immer wieder Neues...... Es ist wie wenn sich sukzessive ein Vorhang nach dem anderen hebt.
    Ist doch schön oder ?
    (Auch wenn man von "Schpiritualität" u. s.w. nichts versteht und keine Ahnung hat.........)

    LG
     
    Hatari und Falkenhorst gefällt das.
  5. Falkenhorst

    Falkenhorst Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2014
    Beiträge:
    287
    Danke Starmann, kann ich nur bestätigen!...
    Gruß und gutes Gelingen!...
     
    starman gefällt das.
  6. elisa7

    elisa7 Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2018
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Also, ich denke, dass man sich wirklich in etwas reinsteigern kann und dass das heftige Auswirkungen auf die psychische Verfassung haben kann. Gerade wenn man sich intensiv mit inneren Bildern befasst, mit Träumen usw. , dann diese und jene Reiki-Meditation, Harmonisierung usw., dann kann man den Boden unter den Füßen verlieren. Zudem spielen die von außen eingebrachten Interpretationen und Vermutungen eine Rolle. An Besessenheit oder Dämonen glaube ich nicht. Das wäre so eine von außen eingebrachte Vorstellung, die einen ganz schön ängstigen kann.
    Ich kannte eine junge Frau, die einen Verfolgungswahn entwickelte.
     
  7. vered16

    vered16 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    2.069
    Ort:
    verschneite Wiese
    Inwiefern denn?

    Dass es so etwa nicht gibt? Oder dass du es nicht erfahren hast?
    Bzw. niemand kennst, der so etwas wahrnimmt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2018
  8. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    4.284
    Ort:
    Aber nicht durch Reiki.
     
    Hatari gefällt das.
  9. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    11.938
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Sicher gibt es dies.

    Doch nicht hervorgerufen durch REIKI.
     
    starman gefällt das.
  10. elisa7

    elisa7 Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2018
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Ich glaube nicht an Dämonen und Besessenheit,sondern daran, dass es in zB Meditation auftauchende Bilder und Zustände sind. Ich habe es auch mal erlebt, dass solche Bilder aufkamen,aber das hatte eher mit dem psychischen Zustand zu tun als mit ,ich sag jetzt mal, Märchengestalten. Ein paar evangelikale Christen die sich auf Missionierung von (ex)Esos konzentrierten("Esos für Jesus" waren es wohl) kamen mir gleich damit an, dass das angeblich dämonisch und teuflisch sei und dass mich böse Mächte benutzen wollten und all sowas.Natürlich würde da nur Jesus als der Retter wirken,wenn man denn eine Übergabegebet sprechen würde und sich bekehren würde usw. und so fort. Sorry-ich glaube nicht an sowas. Mit zeitlichem Abstand betrachtet ist es auch nicht mehr bedrohlich,oder belastend, wie es damals war(ist schon sehr lange her). Es hat sich aufgelöst für mich....war einfach so eine Art der psychischen Überlastung.

    Diese junge Frau von der ich sprach,hatte einen Verfolgungswahn entwickelt. Ich habe im Nachinein gedacht, dass die Reiki-Meditationen und das Fokussieren auf dieses Problem nicht gerade förderlich waren. Eigentlich hätte sie ganz andere Hilfe benötigt. Von Psychosen und dergleichen wußten die sie begleitenden Leute nichts-leider. Hätte man darüber etwas gewußt, dann wäre sie eher zu einer ihr hilfreichen Behandlung gekommen. Durch Reiki, bzw. die Vorgehensweise bei Behandlungen und durch die Meditationen hatte es sich wirklich verstärkt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden