1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wann kommt eine unbeschwerte Phase?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Möhrchen, 10. Oktober 2018.

  1. Möhrchen

    Möhrchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Deutschland - NRW
    Werbung:
    Hallo,
    darf ich euch wieder einmal um eure Deutung fragen?
    Fragestellerin ist eine Dame, die allein lebt (verwitwet), und zur Zeit viel mit dem Thema Krankheit und Tod im Freundes- und Familienkreis konfrontiert wird.
    Nach dem Tod ihres Partners hat sie zwar viele Außenkontakte und Freundschaften, die sie pflegt und schätzt, aber diese sind alle weiblich. Sie wünscht sich mehr Lebensqualität, auch in der Form, dass Männer ganz grundsätzlich in ihrem Leben wieder eine Rolle spielen. Damit ist also nicht nur ein neuer Partner gemeint.

    Die Kartenlegung erfolgt nach dem Prinzip
    1 2 3
    4 5 6
    7 8 9






    Für eure Ideen ganz lieben Dank!
    Möhrchen
     
  2. Red Eichi

    Red Eichi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    7.079
    Hallo Möhrchen,

    wie lange ist denn der Tod ihres Partners schon her - offen erscheint sie nicht im Bild - nur verdeckt - und da sieht
    sie noch nicht ganz wirklich frei davon aus oder bereit für Neues in Sachen Parterschschaft.
    Da scheint in ihr innerlich noch etwas offen geblieben zu sein.



    QS

    verdeckte Karten


    QS
     
    Einhorn33 gefällt das.
  3. Einhorn33

    Einhorn33 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    1.176
    Liebe Möhrchen,
    ich würde auch sagen, dass die Dame den Verlust ihres Mannes noch nicht ganz verarbeitet hat. Sie hält noch sehr an ihm fest. In den Karten steht kein neuer Mann (oder männlicher Freund). Für mich steht der Bär als ihr verstorbener Mann noch immer sehr präsent im Blatt und auch die freundschaftlichen Kontakte zu Frauen, die sie pflegt. Die QS sind die Ruten (wie RedEichi bereits ausgerechnet hat). Die Ruten stehen ja auch für die Zahl zwei oder ein älteres Paar. Ich denke, wenn wieder Männer in ihr Leben einziehen, dann eher in Form von Ehepartnern anderer Frauen.
    Das heißt natürlich nicht, dass es in ein paar Monaten nicht schon anders aussehen kann :)
    LG Einhorn
     
  4. Möhrchen

    Möhrchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Deutschland - NRW
    Hallo Red Eichi,
    der Tod ihres Partners ist 1,5 Jahre her.
    Sie möche gerne Kontakte mit Männern haben, also auch z.B. mit Ehepaaren, es geht m.E. darum, nicht ganz auf die "weibliche-single-Schiene" zu kommen.
    LG, Möhrchen
     
    Red Eichi und Einhorn33 gefällt das.
  5. Red Eichi

    Red Eichi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    7.079
    Hallo Möhrchen

    deine gestellte Frage an die Karten war - wann kommt eine unbeschwerte Phase - darauf sollten die
    Karten Antwort geben.

    Für mich liegt hier die Dame noch mit etwas "im Clinch" - ich habe den Eindruck, dass ihr verstorbener Mann noch da und bei ihr ist - und mit ihr sprechen will und dass sie das auch will.

    Brief rösselt über Sense auf Haus auf Sarg- und verdeckt Lilien auf Schiff über Bär auf Eulen, denen
    verdeckt der Brief folgt.

    Ich habe den Eindruck, dass die Dame innerlich noch wütend ist - von ihm alleingelassen worden
    zu sein. Dass da noch "etwas in ihr wühlt" und offen ist.
     
    Einhorn33 gefällt das.
  6. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    2.259
    Werbung:
    @Möhrchen du hast eine WANN Frage gestellt und gehe es mal ganz simpel an..

    Als erste Karte die Blumen, Blumen = Frühling und auch sticht mir hier der Baum ins Auge, der ja für eine länge Zeitspanne (6 - 12 Monate wenn nicht sogar länger) steht.. ich denke daher nächstes Jahr, ab Frühjahr 2019 könnte diese unbeschwerte Phase (nach der du gefragt hast) für deine Bekannte ihren Anfang machen. Der Hund als "Schlusskarte" zeigt vielleicht bereits den von ihr gewünschten Kontakt zu einer männlichen Person.
     
    flimm, Einhorn33 und Red Eichi gefällt das.
  7. Red Eichi

    Red Eichi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    7.079
    Kann der Hund als Folgekarte des Hauses nicht auch -alten Gewohnheiten erstmal noch treu
    bleiben heissen ?

    Die Ruten als QS sehen ja auch nach ein bissel Kampf aus, den man erstmal noch mit der Befreiung davon hätte.

    Ich fand die Frage auch für eine Entwicklung verschiedener Sachen dann nicht ganz so gut gewählt-
    sorry - @Möhrchen
     
    Einhorn33 und Sonne25 gefällt das.
  8. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    2.259
    Hmmm stimmt natürlich auch und klingt ebenso sehr schlüssig. Vielleicht ist es ja eine Kombination aus beidem und das Bild möchte hier beide Ebenen anzeigen. Aktuell und augenblicklich kann sich aus den von dir und @Einhorn33 genannten Gründen noch nichts ergeben und dann, wenn dieser Kampf ausgestanden ist, tritt das Gewünschte in Kraft..
     
    Einhorn33 und Red Eichi gefällt das.
  9. Möhrchen

    Möhrchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Deutschland - NRW
    Liebe Red Eichi, Einhorn und Sonne25,
    vielen Dank für eure Denk-Ansätze. Bin immer wieder aufs Neue erstaunt, was ihr daraus lesen könnt.
    Ihr verstorbener Partner ist tatsächlich noch recht präsent, sei es in inneren Gesprächen, über ihn erzählen, und dem Gefühl, dass er oft in ihrer Nähe ist. Zu Lebzeiten schien er besitzergreifend / eifersüchtig gewesen sein. Ob da noch innerlich bei ihr was "nachhängt"??
    Ja, mag sein, dass meine scheinbar doppelte Frage nicht sehr geschickt war. Ich wusste nicht, wie es besser formulieren, weil für sie eine "gute" Zeit auch eine Zeit wieder mit "Männern" wäre. Das ist für die Fragestellerin miteinander verbunden.
    Aber wenn das Frühjahr tatsächlich ein Zeithinweis sein sollte, dann ist ja schon Licht am Horizont zu sehen.
    LG, Möhrchen
     
    Red Eichi gefällt das.
  10. Red Eichi

    Red Eichi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    7.079
    Werbung:
    Eifersucht als Eigenschaft trifft es bei dem Bären auch recht gut. Es liegt ja offen auch noch der (Ehe)Ring auf dem Haus- vllt.
    hat die Dame auch noch sowas wie ein schlechtes Gewissen wenn sie da neue Wege gehen wollen würde, die verdeckt unter dem Bären liegen ?
     
    Einhorn33 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden