1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Verständnis für Neonnazi-Attacken?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Bukowski, 20. April 2017 um 10:29 Uhr.

  1. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    15.424
    Werbung:
    Diese linken Schläger und Möchtegernmordbrenner sind doch die guten. Da schaut man schon mal weg... An dem Tag sollte man, wenn man in der Gegend wohnt, die Fenster vernageln, sein Fahrzeug weit entfernt parken und für alle Fälle Bärenspray im Haus haben. Wer außerhalb wohnt, sollte Köln meiden. Ich rechne mit wilden Szenen bei diesem Mob.

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kommentar-schwacher-rechtsstaat-14979045.html

    Ich nenne solche Leute Mordbrenner. Das ist schwerster Landfriedensbruch, schwere Brandstiftung gepaart mit einem doppelten Mordversuch und solche Verbrecher gehören lebenslänglich hinter Gitter.

    Wer dafür noch Verständnis äußert oder diese Gewaltverbrechen relativiert, über den denke ich mir mein Teil.

    Das Vertrauen der Bürger in die Polizei ist wohl eher erschüttert, weil sie nicht hart durchgreift. In was für einem Wolkenkuckucksland lebt dieser Linke eigentlich?

    Zitat 3...5: http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/gewalt-bei-protesten-gegen-ezb-bleibt-ungesuehnt-14979049.html


    Nachtrag: Linkes Demokratieverständnis:
    https://www.welt.de/regionales/nrw/...-Haus-und-Auto-von-Essener-AfD-Politiker.html


    Übrigens gab es auch schon die Drohung "wir wissen, wo deine Kinder wohnen"
    Zusammenschlagen, mit der Waffe bedrohen oder angreifen, schwere Sachbeschädigung, Bedrohung der Familie usw. usf. Und das sind keine Einzelfälle!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2017 um 13:43 Uhr
    Hatari und Gabi0405 gefällt das.
  2. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.945
    50000 Gegendemonstranten zur AfD sind natürlich 50000 gewaltbereite Linksextremisten. Alles Terroristen.... :ROFLMAO:(y)
     
  3. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.945
    Was hat das mit dem Thema hier zu tun? Worauf willst hinaus?
     
  4. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    15.424
    Das hat eine Menge mit dem Thema zu tun. Die linke Szene, die auch einen Großteil der GrünInnen umfaßt, ist immer gut darin, kräftig auszuteilen, auch mit illegalen Mitteln. Jetzt, wo es mal einen selber trifft, geht das große Gejammer los. Heuchelei ist das ganze... Dieser Staat ist nicht auf dem rechten Auge blind, sondern mehrheitlich auf dem linken, sonst wäre Szenen wie in Frankfurt und die gewalttätigen Attacken auf die AfD nicht möglich.

    Und bevor mir mal wieder was unterstellt wird:
    Solche Gewaltattacken gehen überhaupt nicht und zwar von keiner Seite. Punkt.
     
  5. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.652
    Ort:
    Oberösterreich
    Du unterstellst also dem Großteil aller linken und grünen Bürger, dass sie illegale Mittel einsetzen bzw. einsetzen würden? Das ist eine unwahre und geradezu schwachsinnige Behauptung. Sie wäre auch dann unwahr, wenn man die gleiche Aussage für die den eher rechtsgerichteten Teil der Bevölkerung tätigen würde.
    Bitte mäßige Dich und denke nach, bevor Du solche Pauschalurteile in diesem Forum verbreitest.
     
    athanasis, magdalena, Ireland und 8 anderen gefällt das.
  6. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.652
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Und jetzt zurück zum Thema - es geht in diesem Thread nicht um Linksextremismus.
     
  7. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    15.424
    Ich unterstelle pauschal gar nichts. Ich schrieb "auch"! Man kann in meine Beiträge auch was reinlesen, was nicht da ist.
     
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    17.564
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    Deine Realtivierungsversuche habe ich wirklich "vermisst"!:tomate:

    Shimon
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.386
    https://www.welt.de/politik/deutsch...Polizist-bei-Gegendemonstration-verletzt.html

    Ich habe weder Verständnis für noch gegen Neonaziattacken, die mit Gewalt verbunden sind. Von mir aus können sich beide Seiten im Knast erstmal ein paar Tage abkühlen.
     
    Hatari, starman, Darkhorizon und 2 anderen gefällt das.
  10. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    9.245
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    Werbung:
    also was mich wundert..ich lebe hier auf dem land und sehe auf der strasse keine rechtsradikalen...die meißte zeit verbringe ich in münchen...auch dort sehe ich auf der strasse keine rechtsradikalen...wo verstecken sich denn diese leute?
     
    Teach und Hatari gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen