1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Verborgene Säulen eines neuen Wissens

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Das Medium, 6. September 2017.

  1. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    52.758
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Copy & Paste halt
     
  2. Yannah

    Yannah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    272
    weiss nicht, ich kann mir auf all das keinen rechten reim machen .......
     
  3. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    München
    @Das Medium ist wohl ein Medium. - Also: Vorerst mal einfach ignorieren...:giggle:
     
  4. Yannah

    Yannah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    272
    versteh ich jetzt nicht. meinst du, sie wäre ein echtes medium? und wieso sie ignorieren?
     
  5. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    München
    Weil Medien geistige Dinge ich-los unkontrolliert erfahren, nicht durch ein wach-bewusstes gezieltes Wollen. Da Medien nicht mit klarem Wach-Bewusstsein, sondern in tiefer traumartiger Trance in der geistigen Welt herumfischen wie Blinde im Nebel, werden sie einerseits Opfer von betrügerischen, niedrigen Geist-Wesen, die ihnen das Blaue vom Himmel entgegenlügen, andererseits missverstehen sie Wahrnehmungen oder deuten sie falsch, schlichtweg, weil sie ohne bewusste wache Gedankenkraft Wahrheit und Lüge nicht unterscheiden können.

    Wohl gibt es authentische Medien; doch auch diese verfallen zuweilen betrügerischen Geist-Wesen und täuschen sich. Diese Geist-Wesen sind genial genug, um Lügen und Fehlmitteilungen sehr intelligent und einleuchtend als wahr vorzugaukeln.

    Wir heutigen Menschen haben die spirituelle Werde-Phase des Mediumismus längst überwunden. Wie sind nunmehr geistig wach und verstandesmäßig so weit entwickelt, dass wir fähig sind, sowohl durch ein gesundes geschultes Denken als auch durch echte, bewusst steuerbare Hellsicht wahre Erkenntnisse aus der geistigen Welt zu gewinnen. Mediumismus in der heutigen Form ist eine dekadente, auf jeden Fall schädliche und nicht ungefährliche Erscheinung...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2017
  6. Yannah

    Yannah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    272
    Werbung:
    kann ein, kann ich aber nicht beurteilen. wie erkennt man medien, die sich nicht von irgendwelchen geistwesen manipulieren lassen?
     
  7. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    München
    Solche Medien gibt es nicht; eben deshalb spricht man von Medien, weil sie von jenen Geistwesen benutzt - also: beherrscht - werden und als Mittel zum Zwecke ihrer üblen Absichten dienen.

    Echte Hellseher beherrschen sich selbst und dringen in die geistige Welt vor, wenn sie es wollen. Desgleichen bestimmen sie selber, welche Bereiche sie dort aufsuchen, welche Fragen sie beantwortet haben und wie lange sie dort verweilen wollen. Da sie während ihrer Geistesschau wach und bei vollem Verstande sind, können sie sich auch jederzeit an ihre Erfahrungen klar und deutlich erinnern, so weit sie auch zurückliegen mögen. Grundsätzlich unterscheiden sie sich äußerlich von Medien dadurch, dass sie nicht öffentlich auftreten, keine Popularität heischen, nicht für sich werben und im Verborgenen(!) ihre Dienste unentgeltlich(!) verrichten.
     
  8. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    14.215
    Ort:
    wo die Wirren irren ...

    Ich weiß es von Schamanen, die haben ab einem bestimmten Punkt nichts mehr unter Kontrolle, sie treten in eine Extase ein, in diesem Zustand können sie mit Geistern kommunizieren. Niemand auf dieser Welt,
    hat wirklich etwas unter Kontrolle. Muss nur"ein heftiger Sturm" kommen, und der Mensch wird aus
    den Angeln gehoben.
     
  9. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    München
    So ist es.

    Und der sogenannte Schamanismus, wie er heute noch zu praktizieren versucht wird, ist ein dekadenter Rest einer frühen, dazumal allerdings hoch kultivierten gesunden geistigen Entwicklungsepoche, da des Menschen waches Ich-Bewusstsein noch nicht individualisiert war, sondern in der Gruppe, im Familien-Clan, in der Stammes- und Volksgemeinschaft aufging. Dort war im geistig besonders prädestinierten "Oberhaupt" das Kollektiv-Bewusstsein konzentriert, und dieses wiederum konnte mit der geistigen Welt in Verbindung treten. Der Häuptling oder König etc. war imstande, diese Verbindung bewusst herzustellen und auch deren Ablauf eigenmächtig zu regeln und zu kontrollieren. Und: Man konnte sich der Authentizität seiner Mitteilungen aus dem Jenseits sicher sein, weil er von seinen Vorgängern und Lehrern hellsichtig als potenzielles Oberhaupt erkannt und streng zu einer edlen moralischen Gesinnung erzogen worden war; denn nur solchen Menschen offenbaren sich die guten Götter und Geister...
    ..
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2017
    MorningSun gefällt das.
  10. Valerie Winter

    Valerie Winter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Zwischen den Dimensionen
    Werbung:
    Ich tippe eher auf einen gut programmierten Späm-Bot, darum auch kein Eingehen auf Kommentare.
     

Diese Seite empfehlen