1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Verblassen die Bilder (Fotos) von die Verstorbenen?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Carmilla, 25. Dezember 2018.

  1. Carmilla

    Carmilla Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    166
    Ort:
    1220 Wien
    Werbung:
    Ich habe bemerkt das die Fotos von meine verstorbenen Angehörigen verblassen sich....sogar auch auf dem Bilder wo andere noch lebendige Menschen darauf sind. Die Stelle wo auf das Bild von die Verstorbenen ist , blasser geworden.
    Meine Tochter seit 1 Jahr tot, und ihre Bilder alle blasser geworden, oder eine graue oder mit eine dunkel Schleier artigen Schatten überzogen worden sind. Jedoch die stellen wo meine lebendige Tochter ist, die Farben weiterhin ganz klar sind. Es passierte nicht nur mit die Bilder welche ich besitze, sondern auch mit die Bilder, welchen unsere anderen Angehörigen haben bei sich.
    Wer kennt noch diese Erscheinung? Was verursacht?
     
  2. Emotion_Flow

    Emotion_Flow Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2018
    Beiträge:
    47
    Mit der Zeit werden Sie klarer,sie umarmen Dich sie sind bei Dir :)
     
    Dyonisus gefällt das.
  3. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    400
    @Carmilla

    Speichere die Bilder lieber in deinem Gedächtniss, dort werden sie nicht verblassen, wenn du sie "lebendig" hälst und die Erinnerungen die dir wichtig sind, öfters bewusst abrufst. Ich habe auch ein Foto von einem verstorbenen Angehörigen und stellte auch fest, dass sich dort ein "Nebel" draufgelegt hat und das Bild viel unscharfer ist als zu Beginn, wo ich es schoss und der Angehörige noch lebte.
     
    Carmilla und Emotion_Flow gefällt das.
  4. Carmilla

    Carmilla Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    166
    Ort:
    1220 Wien
    Das alten Fotos (auf Papier) von Großeltern usw. mit die Zeit verblassen sich, ist klar...aber bei die Bilder von Meine Tochter, welchen ja erst ca 1-3 Jahre alt sind, wo das Technik auch schon viel besser, sogar digitale Bilder haben sich geändert eher merkwürdig. Aber anscheinend nicht nur wir merken solche Änderungen! Dann ist doch was dran...
    Natürlich ihre (reale)Bilder und alles was wir gemeinsam erlebt haben ganz fest in meine Herz und Erinnerungen eingraviert sind.....Sogar ich oft spüre die "Anwesenheit" meine Tochter bei mir....
     
    Dyonisus gefällt das.
  5. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    400
    Es gibt viel mehr Dinge zwischen Leben und Tod, als wir logisch erklären oder begreifen können und an viel mehr Dingen ist etwas deran als es "rational" gestrickete Menschen wahrhaben wollen, wobei man nicht mal besonders spirituell sein muss um zu verstehen, dass man niemals wird alles logisch erklären können und das ist auch gut so, denn Geheimnisse gehören zum Leben für mich dazu.

    Ich habe keine digitalen Bilder, alle sind noch bei mir auf Papier und auch nur dies eine veränderte sich, seit der Angehörige darauf verstarb.
     
  6. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    35.855
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Interessant. Muss auch mal meine Fotos durchsehen und schauen, ob sich das bei inzwischen verstorbenen Familienmitgliedern verändert hat!
     
    Dyonisus gefällt das.
  7. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    400
    Hast du bereits deine Fotos von Verstorbenen angesehen? Mich würde interessieren ob du das Phänomen dort auch beobachten kannst.
     
  8. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    18.152
    ich habe immer noch Bilder von Omas und Opas, und Tanten von vor 1900,
    ein verblassen von einzelnen Personen kann ich nicht erkennen, nur höchstens schlechtes Bildmaterial was leicht verblasst,

    ich tappe aber auch nicht auf die Bilder, oder lasse sie offen liegen, womöglich noch im Licht, ein Bild in Bilderrahmen im hellen Raum wird mit der zeit immer verblassen, kommt darauf an wie gut das Material ist.
    dunkel und gut aufbewahrt hält das schon lang so ein Bild,
    ist wie mit Büchern, die zersetzen sich ja auch auf lange Zeit gesehen.
     
    Yogurette und Loop gefällt das.
  9. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    18.152
  10. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    64.852
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Werbung:
    Vieles ist auch einfach nur eine supjektives Empfindung
     
    Yogurette und flimm gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden