1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ungeziefer im Haus-brauche Hilfe

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von mondlicht14, 7. September 2015.

  1. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    3.388
    Ort:
    Wald
    Werbung:
    Leider haben sie deswegen auch einige Nebenwirkungen. Für Tiere bei vielen Präperaten mit erhöhter Gefahr auf Leberschäden.
    Z.B. diese Ampullen die man in den Nacken träufelt.

    LG
    Waldkraut
     
  2. puenktchen

    puenktchen Guest

    das ist ein sehr guter, uralter Tipp. Das hat man früher so gemacht und warum soll das heute nicht mehr gehen...

    Mein Hund hat außer Zecken bislang noch keine Ungeziefer gehabt. Und gegen Zecken hilft hier fast ausschließlich ein natürliches Spray womit ich ihn vorm Spazierengehen einsprühe.

    Problematisch wird es wohl, wenn Hunde und Katzen auf einem Gehöft leben, sehr viel Freiheit und Kontakt zu anderen Tieren haben.

    gruß puenktchen
     
  3. Hellequin

    Hellequin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    2.191
    Ort:
    Hochfranken
    Anderes Thema, aber warum? Insekten und Spinnentiere haben allerhand zu bieten. Sie sind nicht "böser" als andere Tiere, nur fremder. Und kann man die Spezies seines Krafttiers überhaupt selbst bestimmen?

    @mondlicht14: Greif zur chemischen Keule. Du musst deine Vorräte und dein Heim beschützen. Die Schaben würden an deiner Stelle auch nicht anders handeln. Die Natur ist kein Ponyhof.
     
    Loop gefällt das.
  4. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    34.308
    Ort:
    Niedersachsen


    Echt? Was ist an ihnen schlecht? Ich würde sagen, dass Wespen und Hornissen meine Krafttiere sind. :)
     
    Loop gefällt das.
  5. mondlicht14

    mondlicht14 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2014
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Dornbirn
    Aus sicherer Quelle weiß ich jetzt dass es verirrte Waldschaben waren. Also gut dass ich auf mein Gefühl gehört und nicht gleich die chemische Keule rausgeholt hab :D
    Trotzdem haben mich die Tierchen dazu gebracht dass mein geordnetes Chaos wieder aufgeräumt und sauber ist und das hab ich jetzt wohl auch gebraucht :rolleyes: und mit den anderen Energien für die die Tierchen stehen setz ich mich auseinander. Also: alles so wie es sein soll
     
  6. Tide

    Tide Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    2.911
    Werbung:
    Ich ziehe Warmblüter vor. Die sind uns ähnlicher.

    Aber jeder, wie er/sie es mag. :)
     
    Siriuskind gefällt das.
  7. Tide

    Tide Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    2.911
    Gute Frage. Kann man? Frag mal im Schamanenforum nach. Ich bin keiner.^^
     
  8. sibel

    sibel Guest

    War ein Fachmann da?
     
  9. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    16.470
    Ort:
    Hessen
    Ungeziefer im Haus brauchen Hilfe? :eek:
     
  10. 0bst

    0bst Guest

    Werbung:
    Kann man Schaben essen, wie schmecken denn die und wie werden sie zubereitet?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden