1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Tierschutz (Dauerfaden) - aktuelle Projekte, Petitionen, Informationen, Anregungen

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Amant, 10. Juli 2014.

  1. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    1.025
    Ort:
    AT
    Werbung:
    wahrscheinlich hätte man auf Kameras nicht viel erkennen können, aber eine Alarmanlage mit lautem Gejole hätte vielleicht geholfen. Ich nehme an das Horn wird verpulverisiert und als irgendwelche Potenzmittel am franz. Schwarzmarkt verdonnert.
     
  2. Teach

    Teach Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    766
    Ort:
    Am Waldrand
    Das denke ich auch. Sind es nicht hauptsächlich Asiaten die dieses Pulver verwenden? Es leben etwa 600'000 Chinesen und etwa 350'000 Vietnamesen in Frankreich.
    T
     
  3. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    http://www.20minutes.fr/planete/2026355-20170307-yvelines-rhinoceros-zoo-thoiry-victime-braconniers

    Da mein Französisch ziemlich eingerostet ist, habe ich den Text durch einen Online-Translator gejagt. Die Übersetzung holpert zwar ein bißchen, aber die Geschehnisse dürften klar sein... Vielleicht hilft's auch noch anderen hier...
    via http://www.online-translator.com/Default.aspx/Text
     
    Teach gefällt das.
  4. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    1.025
    Ort:
    AT
    äußerst dreißt, zumal auch noch Personal anwesend war
     
  5. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    1.025
    Ort:
    AT
  6. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    17.015
    Ort:
    Linz/OÖ
    Werbung:
    [​IMG]


    In wenigen Tagen wird Norwegen wieder seiner jährlichen Tradition nachgehen und hunderte Wale brutal abschlachten. Doch wenn wir jetzt Alarm schlagen, könnten wir Europas Regierungen dazu bringen, keine norwegischen Schiffe in ihre Häfen zu lassen, bis sie versprechen, die Jagd auf diese feinfühligen Lebewesen zu beenden. Das ist uns im Fall von Island bereits gelungen. Jetzt mit einem Klick unterzeichnen und weiterleiten:
    UNTERZEICHNEN
    Liebe Freundinnen und Freunde,

    in wenigen Tagen eröffnet Norwegen wieder die jährliche Walfangsaison -- hunderte Meeressäuger sollen brutal abgeschlachtet werden. Doch diesmal sagen wir: „NEIN, Norwegen!”

    Wale sind atemberaubende Lebewesen. Wir wissen, dass sie über Gesänge miteinander kommunizieren und menschenähnliche Emotionen verspüren. Doch in Norwegen werden die anmutigen Meeresriesen Jahr für Jahr gejagt, getötet, zerhackt und zu Tierfutter oder Kosmetika verarbeitet. Es bricht einem das Herz.

    Fast unbemerkt ist Norwegen zur größten Walfangnation der Welt geworden. Doch wenn wir jetzt einen weltweiten Proteststurm auslösen, können wir Europa dazu bringen, keine norwegischen Walfänger in seine Häfen zu lassen. Mit Island ist uns das schon gelungen -- tun wir es jetzt noch einmal! Unterzeichnen Sie hier mit einem Klick:

    Unterzeichnen Sie hier, um NEIN zu Norwegens Walfang zu sagen

    An die norwegische Regierung, die Europäische Kommission sowie die Staats- und Regierungschefs aller Länder, die norwegischen Walfleischtransporten die Durchfahrt genehmigen

    Als Bürgerinnen und Bürger aus aller Welt fordern wir die norwegische Regierung dazu auf, die Jagd auf Wale zu beenden. Wir appellieren an alle anderen Regierungen, keine Schiffsladungen mit norwegischem Walfleisch in ihre Häfen zu lassen. Ihre Entscheidung wird einen Präzedenzfall schaffen, der tausende Wale retten und dazu beitragen könnte, den Walfang in ganz Europa zu beenden.

    https://secure.avaaz.org/campaign/de/norway_save_the_whales_loc/?cwfwweb
     
  7. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    1.046
    ^^Hab gerade unterschrieben.

    Gruß

    Luca
     
  8. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    1.025
    Ort:
    AT
  9. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    1.025
    Ort:
    AT
  10. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    1.025
    Ort:
    AT
    Werbung:
    Tierquälerei im Zoo Hannover

    http://www.peta.de/Zoo-Hannover?pk_campaign=E-Mail-ENEWS-04-2017&pk_kwd=I17DEA001#.WOSznWekKM8
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen