1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Tierecke

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von *Eva*, 10. Juli 2018.

  1. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    11.014
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
     
    waskommtnoch, Shopona und Fiona gefällt das.
  2. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.671
    Ort:
    Norddeutschland
    Die Tierärztin hat sie auf ca. 1 1/2 Jahre geschätzt.
    Sie war ja, als sie zu meinen Nachbarn kam, halb verhungert und sollte erstmal aufgepäppelt werden und zur Ruhe kommen. In der Situation direkt eine OP wollten sie ihr nicht zumuten.
     
  3. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    11.014
    Ort:
    Niederösterreich
    Versteh ich gut.
     
    Fiona gefällt das.
  4. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    34.620
    Ort:
    Niedersachsen

    Ok, das verstehe ich. Falls sie dann Junge bekommen sollte,ist das auch gut, vor allem wenn, wie Du sagst, genug Abnehmer da sind!:)
    Kann natürlich auch sein, dass sie das Bäuchlein durch den Ernährungsmangel hat, wenn sie halb verhungert war.
     
    Daly, waskommtnoch, Shopona und 2 anderen gefällt das.
  5. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    2.420
    Hauptsache, sie landen dann nicht auf einem Bauernhof, wo dann das Elend mit der Vermehrung und schlechter Behandlung und kaum Futter weitergeht.
    Erst sind immer alle begeistert und wenn es dann ans Eingemachte geht, kommen die bescheuertsten Ausreden.

    Gruß

    Luca
     
    Daly und *Eva* gefällt das.
  6. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    11.014
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Keine Sorge, Bauern nehmen keine Katzen.
    Die lassen die eigenen unkontrolliert werfen.
     
    Fiona gefällt das.
  7. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    2.420

    Ich habe übrigens die Lösung für Dein Schlafproblem.
    Es gib schon für ca. 75€ Hundebetten im Format 140 x 80 cm. Wenn Du da noch ein paar decken reinlegst und dann noch ein Kissen als Anschluss hinpackst, hast Du ein perfektes Bett für Dich. :escape:

    Gruß

    Luca
     
    waskommtnoch und *Eva* gefällt das.
  8. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    11.014
    Ort:
    Niederösterreich
    Das dauert 10 min., dann hocken wieder alle bei mir.:ROFLMAO:
     
    Siriuskind und waskommtnoch gefällt das.
  9. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.671
    Ort:
    Norddeutschland
    So ist es! Wobei, ich wohne gegenüber von einem Bauernhof. Da war schon mehrfach die Tierhilfe und hat alle Katzen kastriert. Aber irgendwie gibt’s da trotzdem immer mal wieder Nachwuchs.
    Aber die Katzen werden dort gut behandelt. Die Bäuerin kauft auch fertiges Futter.
     
    waskommtnoch und *Eva* gefällt das.
  10. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    11.014
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Ich wollt das mit den Bauern nicht verallgemeinern.
    Aber ich kenn genug negative Beispiele.
     
    Fiona gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden