1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Tiere im Dachboden oder Zwischenboden

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von sibel, 28. Oktober 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    2.414
    Werbung:
    ob der dann blöde glotzt oder nicht oder in einem SB-Markt in der Hauptstadt der VR China ein Päckchen Reis aus dem Regal fällt, sollte Dir doch egal sein. Über so etwas steht man doch.
    Solltest Du das glück haben, einen Waschbären überwintern zu dürfen, dann halte Dich lieber an die Ernährungshinweise in diesem link.
    http://schutz-der-waschbaeren.de/der-waschbaer/was-frisst-der-waschbaer/

    Hundefutter ist da wohl nicht so das wahre.

    Gruß

    Luca
     
  2. Sunset77

    Sunset77 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2011
    Beiträge:
    1.890
    Wildtiere die nicht in Not sind sollten nicht gefüttert werden, da tut man den Tieren keinen Gefallen. Außerdem suchen sie so ständig beim Menschen Nahrung und das führt nur zur Konflikten. Das ist meiner Meinung nach falsch verstandene Tierliebe.
     
  3. Oha, sie fressen also das hier: Obst, Insekten, Nüsse Eicheln, Mais, Krebstiere, Amphibien. Ihr Speiseplan ist dabei saisonalen Schwankungen unterworfen. So werden z.b im Herbst pflanzliche Nahrung wie Obst, Bucheckern und Eicheln bevorzugt, und im Winter, Wirbellose in Form von Regenwürmern.

    Mais, den kann ich bei mir im Naturschutzgebiet sogar pflücken, das ist praktisch und die anderen Sachen kann ich auch sammeln, wie Eicheln, Bucheckern sind schwieriger, weil die Menschen sich die alle krallen. Regenwürmer kann ich lebend kaufen in einer grossen Zoohandlung in DO, da kann man Futter selber mischen, mache ich auch im Winter für Wildvögel manchmal.

    Den Link speichere ich mir mal, vllt. kann ich den dann brauchen. ;)
     
  4. Das war auch mehr als SCHERZ gedacht, verstehst du keinen Humor? Den hast jetzt echt mal verdient....

    caturdayfacepalm_sg.gif

    :D :sneaky:
     
  5. Uranie

    Uranie Guest

    Ich habe es auch 2x mal "mit falsch Verstandenem " versucht ....einmal in
    unserer Parterre-gelegenen Firma, wo die Mäuse im Winter reinkamen.
    Hab ihnen was zu futtern hingestellt, weil sie alle Akten-Ordner ange-
    knabbelt hatten. Sie haben dann nach kürzester Zeit "ihre Grossfamilien"
    nachgeholt - bis unsere Putzkraft schon fast zuviel gekriegt hat.

    Das 2. Mal mit einem Vogelhäuschen auf dem Balkon im 5. Stock. Danach
    hatten wir auch im 5. Stock Mäuse auf dem Balkon.

    Da wo Futter angeboten wird, findet auch "Vermehrung" statt. :D
     
    Sunset77, sibel und Hatari gefällt das.
  6. Werbung:
    Selber Schuld, hättest eben noch ein paar Kondome dazulegen sollen. :p :lachen::lachen:

    *Sorry, ich hatte nen Clown zum Frühstück*...:whistle:
     
    Uranie gefällt das.
  7. Uranie

    Uranie Guest

    ...lach ....ja - den kenn ich ....[​IMG]
     
    Valerie Winter gefällt das.
  8. Ja, muss sein, ich muss mich mental drauf vorbereiten gleich etwas länger einkaufen zu müssen, weil mein Partner meint, es ist nichts zu Essen im Hause, ich muss gleich einkaufen gehen....:confused:;)
     
    Uranie gefällt das.
  9. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    11.562
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Für alle die diese Tierchen so niedlich finden. In der Zwischenzeit sind sie zu einer Plage geworden, da sie bei uns keine natürlichen Feinde haben.

    Außerdem sind es keine heimischen Tiere.

    http://www.rtl-hessen.de/video/16919/waschbaer-zum-abschuss-freigegeben
     
  10. Werbung:
    RTL ? Mir fehlen die Worte, der Verblödungssender NR. 1.... mehr sage ich dazu jetzt nicht. :rolleyes:
     
    Hedonnisma und Montauk gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden