1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Telepathen sind gefragt!

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Aypril, 6. Oktober 2018.

  1. David Cohen

    David Cohen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    2.243
    Ort:
    Kösching, in Bayern
    Werbung:
    Es ist ähnlich wie im Tierreich.
    Sobald ein Fluchttier anfängt weg zu rennen, ist die Jagd eröffnet.
    Die Instinkte der Raubtiere werden auch aktiv bei verletzten oder schwachen Tieren.

    Menschen greifen, oder überfallen in 99 % nur Menschen die eine Opferhaltung ausstrahlen an.
    Wer sich schwach fühlt, wird als "schwach "wahrgenommen. und als Opfer auf unbewusster Ebene ausgewählt.
    Narzissten "sehen" einen selbstlosen Empathen sofort.

    Deswegen schützt ein starkes Selbstbewusstsein und ein Fokus auf die eigenen Bedürfnisse vor den meisten Angriffen.

    Erst braucht es Selbsterkenntnis. Dann Selbstakzeptanz und Annahme dieser Erkenntnisse. (Licht wie Schattenseiten)
    Dann die Grenzen-Setzende Selbstliebe, die dann zu einer selbstbewussten "Ausstrahlung" führt.

    Opfer Gefühl ersetzen durch "Verantwortung für die eigenen Gefühle übernehmen".
     
  2. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    866
    Ort:
    Hannover
    Musik ist für viele Hörer gedacht - vielleicht verbindest Du Dich da mit der Gruppe der Hörer?

    Die Aura "einholen" (Signatur ausschalten) klappt bei mir gut wenn ich mich auf etwas stark konzentriere und die Welt um mich herum vergesse.
     
    Lemniskate gefällt das.
  3. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    866
    Ort:
    Hannover
    Vielleicht aus ein Umpolen der Einstellung (Vom Opfer zum Täter):

    "Ihr seht mich nicht, aber ich kann Euch sehen wenn ich will"

    Mit dieser Masche und einem telepathischen Trick (Beeinflussung der anderen) kann ich relativ unbemerkt durch eine Gruppe gehen und noch einen "Auffälligen" mit durchschleusen sofern er dicht bei mir geht.
     
    Lemniskate gefällt das.
  4. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    866
    Ort:
    Hannover
    Ich würde mal experimentieren

    Und eine Frage:
    Warum kleiden sich einige Spirituelle so auffällig?
    Mit Sicherheit sind sehr viele dabei die etwas vorgeben wollen was sie nicht sind.

    Ein Narr wirkt erst mal lächerlich, der Hanswurst eben - aber die Insider wissen, es handelt sich um einen klugen, intelligenten Menschen.
     
    Lemniskate gefällt das.
  5. David Cohen

    David Cohen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    2.243
    Ort:
    Kösching, in Bayern
    Ich denke genau darum geht es. Egal wie.

    Das ist mächtig. Fühlt sich stark an in mir.
    Danke, merk ich mir.

    Was hilft hat Recht würde ich sagen !
     
    Lemniskate und FuncaHannover gefällt das.
  6. Lemniskate

    Lemniskate Guest

    Werbung:
    Weiss nicht, ob ich nicht einfach dann generell auf Empfang switche, oder einfach meine Lauscher automatisch immer wieder aufstelle. Aura ranholen funktioniert bei mir mit Gedanke dran. Es ploppt einfach immer wieder auf, und ich weiss nicht warum.

    Ja, die Rufer, Tester und Suggestoren gibt es sicher, aber das ist selten meine Sorge.
    Wobei- Vielleicht hab ich wirklich ein Hypervigilenz-Ding am laufen, das werd ich mal checken.

    Es fühlt sich jedenfalls an wie mit einem feinem Gehör in einer lauten Disco. Und so wie die Hunde möchte ich meine Lauscher einfach abstellen können.

    Coole Einblicke und Denkanstösse , danke euch dafür. :)

    Geh jetzt testen und wünsch guten Tag
     
  7. Lemniskate

    Lemniskate Guest

    Dazu möchte ich auch gerne was sagen, zumal ich ja etwas piratentechnisch dein Thema mitnutze.

    Also, die Wahrscheinlichkeit, dass jemand deine Daten per Telepathie klaut ist minimal klein verglichen zur Wahrscheinlichkeit, dass dies auf dem technischen Weg geschieht.

    Man muss kein Hacker sein, wenn man z.B. ein Administrator auf einem Forum ist und Du überall das gleiche Passwort nutzt. Das ist dann ein Kinderspiel. :)

    Für einen Hacker ist es auch ein Kinderspiel, deine Daten innert Minuten zu knacken. Wenn Du mal ausziehen willst, das Fürchten zu lernen, dann Besuche mal eine Schulung im Bereich IT- Security. Da kann dir ein Techniker demonstrieren, wie einfach es ist, sogar deine Handykamera oder deine PC- Kamera zu knacken und dann zu sagen, wie es bei dir ausschaut.
    Sie können alle Mails, alle Entwürfe, alle Fotos usw. analysieren und haben dann mehr Ahnung von dir als Du selber.

    Ich habe gesehen, wie man mit den Daten von den offiziellen Bonuskarten ein Profil erstellen kann, das einem ganz schwindelig davon wird. Der Datenschutz und die bezaubernden Algorithmen der Datenverarbeitung sind halt so eine Sache.

    :baden:

    Nun gut, die Technikfrettchen interessieren sich wohl eher selten für eine Einzelperson. Für die biste nix mehr als ne Nummer.

    Und auch Telepathen haben normalerweise wichtigeres zu tun...
    die Akten vom Osterhasen zum Besserspiel :clown:

    Heutzutage gibt es viele Leute, die einfache technische Tricks etwas zu mystisch betrachten, als Telepathie oder als Synchronizität falsch interpretieren. Das liegt auch daran, dass es für uns Normalos gar nicht vorstellbar ist, was man da alles tun kann.

    :blue2:

    Also, ich wollt die jetzt keine Angst machen, und auch die Telepathie niemandem ausreden, sondern eher allgemein was zum Datenschutz und Datenklau sagen. Ist ein Milliardengeschäft. Der kleine Fisch interessiert dabei niemanden.

    Telepathie gibt es noch obendrauf... bei Unsicherheiten sollte man einfach alle technischen ins All verfrachten, sämtliche Accounts löschen und für immer in die Wildnis abtauchen. :hase:

    Oder für den Anfang erst mal alle Passwörter neu setzen, für jeden Account ein anderes.

    Gruss aus meinem Kaffeestübchen. Und nix für ungut dass ich hier in deinem Faden die Leute ausquetsche.
     
  8. Ameerah

    Ameerah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2015
    Beiträge:
    166
    Stimmt, das mit den Spiegeln... Ich beschäftige ich seit einem guten Jahr ziemlich aktiv mit Visualisierungen/Telepathie etc. Man könnte beispielsweise visualisieren, sich in einem geschlossenen Ball zu befinden, der im Außen komplett mit Spiegeln behaftet ist. Eine andere Technik, die ich kenne, ist, sich in einen Stern zu visualisieren und sich vorzustellen, wie sein Strahlen alles Ungewollte so blendet, dass es verschwindet. Ich denke aber, da gibt es für jeden ein Bild, das mit ihm am besten korrespondiert - die Energiebälle, da hatte ich so innerlich visuell irgendwie z. B. nicht so sehr den Zugang zu.

    Am besten fand ich "cutting the cord", da gibts ja im Englischen www ziemlich viel Info darüber.

    Die Frage ist halt manchmal, ob man die Schnur wirklich durchschneiden will, manche Verbindung ist halt ziemlich komplex. Aber wenigstens für eine Zeit kann man die Schnur vielleicht mal kappen, das funktioniert definitiv auch, erfordert aber viel Konzentration, Wiederholung und klare Absicht (fehlt mir alles auch oft, wenn ich ohnehin durcheinander bin).

    Ich hoffe für dich, dass du deine Methode findest, Ruhe zu finden. :)
     
    Lemniskate gefällt das.
  9. Aypril

    Aypril Guest

    @Lemniskate

    Für einen Hacker ist es auch ein Kinderspiel, deine Daten innert Minuten zu knacken. Wenn Du mal ausziehen willst, das Fürchten zu lernen, dann Besuche mal eine Schulung im Bereich IT- Security. Da kann dir ein Techniker demonstrieren, wie einfach es ist, sogar deine Handykamera oder deine PC- Kamera zu knacken und dann zu sagen, wie es bei dir ausschaut.
    Sie können alle Mails, alle Entwürfe, alle Fotos usw. analysieren und haben dann mehr Ahnung von dir als Du selber.

    Ausziehen um das fürchten zu lernen?



    :baden:

    Nun gut, die Technikfrettchen interessieren sich
    Telepathie gibt es noch obendrauf... bei Unsicherheiten sollte man einfach alle technischen ins All verfrachten, sämtliche Accounts löschen und für immer in die Wildnis abtauchen. :hase:

    Dann müsste ja das ganze Volk untertauchen gibt ja keinen Sicherheit mehr

    Lg
     
  10. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.659
    Werbung:
    Die allermeisten Leute die über Telepathieerlebnisse berichten halluzinieren sich da Erlebnisse zusammen, die nicht in der realen Welt stattfinden.

    Von daher, kannst du verifizieren, dass die "Kontakte" die du erlebst real sind? Also zB indem du mal einen der Kontakte fragst ob das tatsächlich so war.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden