1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Stress und Meditieren

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von LionDragon, 11. Februar 2019.

  1. LionDragon

    LionDragon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2019
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Also ich meditiere gerade 3x pro Tag. Bzw. Nach dem Buch die hohe Schule der Magie von Frater bin ich grade dabei, 3x Täglich das Rosenkreuz-Ritual durchzuführen. Morgens, Mittags und Abends. Und davor meditiere ich dann 5-10 Minuten. Morgens und Mittags bin ich im Stress (bis auf Sa und So) und am Abend habe ich das Gefühl, dass der Stress des Tages noch nachwirkt.
     
  2. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    17.613
    Ort:
    Niederösterreich
    3 x täglich, davon würde ich Stress kriegen.;)
    Da gehe ich lieber mit dem Hund in den Wald oder arbeite, wenn's endlich wärmer wird im Garten. Ist besser als ständig meditieren für mich, da habe ich Erdung pur.
     
    Grey gefällt das.
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    47.747
    Bin bei der TM gelandet.Und hab einiges hinter mir
    Beten bin ich nicht so gut drin.... dauert mir zu lange und ich find auch selten die richtigen Worte....
    Und statt ner Antwort oft eher Selbstgespräche.
    Bei der TM bekommst ein Mantra....
    Mit jedem Gebrauch wird das stärker
    Bis de transzendietst
    Das Gequarke gibt auf
    Das Licht scheint auf
    Du badest im innerem Frieden
    Bis zum nächsten Mal.
    Genuss pur
    So empfinde ich es...
    Ist halt meine Erfahrung
    Vielleicht wird's ja auch Deine
    Lieben Gruß:)
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    47.747
    Jeden Abend hier im Forum ab 20 Uhr für 20 Minuten
    Wer will kann kurz über seine Erfahrungen berichten.:)
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    47.747
    Mit etwas Übung lässt sich das Mantra auch zu jeder Zeit am Tage einsetzen.
    So kann man den Stress ein wenig besser steuern..bzw ihn reduzieren und bleibt mehr im Zentrum des
    Ich bin.:)
     
    Tirolermadl gefällt das.
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    47.747
    Werbung:
     
  7. Almaz

    Almaz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    438
    @Sternenatemzug
    Ist es richtig, dass der Kurs, in dem Du Dein ureigenes Mantra bekommst 1000 Euro kostet?
     
    taftan gefällt das.
  8. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    16.893
    Ort:
    Hessen
    Es gab mal ein paar Schüler bei einem großen Meister.
    Sie alle bekamen das gleiche Mantra, nur der eine Schüler sagte das mantra total verkehrt, verdrehte Buchstaben und Reihenfolge.Die anderen Schüler machten sich darüber lustig: "Du wirst so niemals zum Ziel kommen", lästerten sie.
    Dann gingen alle auf Wanderschaft und nach vielen Jahren trafen sie sich wieder.
    Der Einzige, der erleuchtet wurde, war derjenige, der das Mantra total falsch rezitierte.

    Es kommt nicht auf das Mantra an, man kann jedes beliebige Wort dafür nehmen. Es kommt auf die eigene Hingabe an! Man kann auch mit Coca-cola als Mantra zum Fortschritt kommen. Wieso dann einen Haufen Geld bezahlen ?
     
    Sternenatemzug, Tirolermadl und *Eva* gefällt das.
  9. LionDragon

    LionDragon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2019
    Beiträge:
    15
    Hmm... Mir ist gestern etwas komisches passiert. Ich habe gestern Abend wieder meditiert und wollte dann das Rosenkreuz-Ritual durchführen. Ich meditiere auf meinem Sofa, stehe auf und hole meinen Dolch. Und als ich meinen Dolch in der Hand hatte, sehe ich wie ich damit gegen eine "Horde" menschlicher Gestalten (diesen Begriff habe ich erst hinterher eingesetzt, der Begriff, der mir gestern als erstes in den Sinn kam, waren Zombies) kämpfe, die mich umzingelten.

    Es war aber kein Gefühl der Angst da sondern eher in Richtung it's my job.

    Es waren auch keine Gedanken und auch keine Phantasie. Ich war in dem meditativen Zustand und sobald ich den Dolch (der Dolch selbst ist auch neu) in meiner rechten Hand hatte, ging der Film los.

    Für mich war es ein WTF moment und ich wollte, dass es aufhört. Also habe ich den meditativen Zustand verlassen, in dem ich daran gedacht habe, was ich zu Mittag hatte. Dann war es vorbei.
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    47.747
    Werbung:
    Jau thats IT.... danke:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden