1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Spiegelung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von nicolina, 15. Mai 2018.

  1. Nicole295

    Nicole295 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2015
    Beiträge:
    249
    Werbung:

    Liebe @nicolina..
    mich freut sehr, dass es dir besser geht und es nicht schlimmeres war bzw passiert ist. :)

    Ja, mit meinem Patienten tut mir auch sehr leid.. nicht nur für ihn, sondern auch für die Ehefrau und die beiden jungen Mädels.. ich habe ja die ganze Situation gesehen.. es war eine ziemliche Belastung.. und ich muss sagen, mittlerweile ist er im Pflegeheim und es fährt eine andere Logopädin hin, worüber ich "froh" bin.. es war auch für mich als Therapeut belastend zu sehen, dass man ihm nicht helfen kann.. ich habe versucht alles möglich zu machen.. sprachlich und essenstechnisch habe ich mit ihm alles super aufgebaut, aber was bringt es, wenn er seine Musik nicht spielen kann, wenn er seinen Sport nicht machen kann, wenn er seine Liebe weder Frau noch Kindern zeigen kann, und und und.
    Soweit ich weiß, hatte er auch keinen Helm auf.. wer weiß, ob man etwas mit Helm hätte ändern können.
    Ich denke auch immer, dass das Schicksal uns auch mit gewissen Geschehnissen sagen möchte.. nur was, das weiß ich nicht.

    Ja, mein Schlüsselbein ist wieder verheilt.. wenn man es weiß sieht man zwar äußerlich einen Unterschied, aber damit kommt Frau klar. :D.. bei richtig starken Wetterumschwüngen (einmal im Jahr) allerdings, brauche ich eine Schmerztablette.. da fühlt es sich so an, als wird mein Schlüsselbein innerlich verbrennen.

    Ich wünsche dir und alle anderen auch einen schönen Samstag und einen schönen Sonntag. :)
     
    nicolina gefällt das.
  2. nicolina

    nicolina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2017
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Hamburg
    ja, das ist furchtbar für alle und ich glaube dir auch, dass es für dich als behandelnde Therapeutin auch nicht immer einfach war auzuhalten. Aber hey, immer hin hast du ihn auch durch deine Arbeit ein gutes Stück weiterbringen können - das ist toll!

    Nicht schön :-(
    Aber nun ist es ja passiert und man muss das Beste daraus machen, was du ja auch tust.

    hab ein schöne Wochenende und ich denke nicht, dass du arbeiten musst :)
     
    Nicole295 gefällt das.
  3. Nicole295

    Nicole295 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2015
    Beiträge:
    249
    Da liegst du richtig. :D
     
    nicolina gefällt das.
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    17.462
    hallo nicolina,
    da dein ellenbogen in Mitleidenschaft gezogen wurde , vielleicht auch als hinweis wo , in welche Richtung du schauen solltest, ein Zitat von *dahlke*.
    aus https://blog.dahlke.at/die-gelenke-und-ihre-probleme/
     
    nicolina gefällt das.
  5. nicolina

    nicolina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2017
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Liebe @flimm

    ja, das ist ein sehr guter Hinweis von dir und trifft in der Tat auch zu.
    Es geht bei mir viel um Durchhalten und auch darum, dass es nicht mehr
    in meiner Macht sozusagen liegt, die geliebten Menschen umarmen und festhalten
    zu können, so sehr ich es auch gerne möchte.
    Und da gilt es auch, dies aushalten zu können :-(
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden