1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Spezifische Frage an Professionelle mit Erfahrung!

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von AlecVentrue, 24. Februar 2018.

  1. AlecVentrue

    AlecVentrue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Vienna
    Werbung:
    Liebe Grüße erstmal und Hallo an alle.

    Ich habe die Tage die Dokumentationen "Verflucht - Wo die Geister hausen" und andere Folgen derer gesehen, nun würd ich gerne wissen:

    1.) Wenn es im Villisca Haus wirklich Geister gibt auch Negative, wieso reisst man denn dann dieses verteufelte Haus nicht ab, möchte mal sehen, ob den Geistern dann nicht die Kinnlade zu Boden fällt, wenn ihr Heim weg ist!?!

    2.) Nur eine Theorie, die mich brennend interessiert, Angenommen es gäbe so in 15 Jahren einen endgültigen Atomkrieg und die Erde würde völlig zerstört werden, sprich kein einziges Haus bliebe mehr stehen, nichts mehr, würden die Geister die darin spukten trotzdem auf dem verwüsteten Land herumlungern, auch wenn absolut Niemand mehr am Leben ist auf der Erde???

    3.) Wir wissen ja, das unsere Wissenschaft, Technik und Zukunft schnell voranschreitet, ich kannte unlängst eine, die scheinbar einen Psychiater benötigt :lachen:, denn sie behauptet, das Weltall gehört den Jenseitigen und wir Menschen hätten absolut Kein Recht auf das Weltall. :lachen:
    So nur einmal angenommen, die Menschheit wäre mit der Technik schon so weit, das alle den Planeten verlassen könnten, wären Wir, die wir ins All fliegen dann Gott und alle Jenseitigen ein für allemal los, denn von Spuk im All hat noch Nie jemand gehört.

    4.) Man hört immer Usa, ja da spukt es sehr, weil Amerikas Boden ist ja scheinbar mit Blut getränkt worden, genauso England, deto daas selbe, ähm, in Deutschland, Österreich fanden auch Blutige Schlachten statt, aber ich habe noch nie von Privaten Häusern bei euch oder uns gehört, wo es so extrem zuging, das ganze Familien flüchten mussten. Oder???

    Ich weiß, meine Fragen sind etwas extrem, aber es interessiert mich einfach, nur mal zu wissen, was wenn....
    Danke wenn ihr vielleicht mögliche Antworten dazu habt.
    Danke euch vielmals und Lg Allen
    Schönes Weekend :)
     
  2. Fragewurm

    Fragewurm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    364
    Antworten mit Beweis sind nicht möglich, jedoch "Erfahrungen" ergeben, dass geistige Personen, je negativer sie sich zu Lebzeiten verhalten haben, eine stärkere Erdbindung haben.

    das würde auch Fall 2 nicht ausschließen.

    Fall 3 - eine kluge Person, in Anbetracht wie die Kapitaldiktatur mit der Natur Erde umgeht!

    Blutgetränkt in den letzten Jahrhunderten wurde die Erde vor allem durch Änhänger der Religion
    Islam danach Christentum

    Ein gewissenhaftes, verantwortungsvolles Leben ohne Religion wäre der Vorzug zu geben, da Religion menschliche Konstruktionen sind, um überwiegend deren Vertreter im Machtmissbrauch zu unterstützen. Möge der Ursprung positiv sein, siehe Jesus, wurde und wird (Türkei nicht ausgenommen) die Lehre von deren Vertretern und politischen Repräsentanten schändlichst missbraucht.
     
    AlecVentrue gefällt das.
  3. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    3.880
    Ort:
    Wald und Wiese
    Was ist denn daran so witzig?? Denkst Du, die Menschheit hätte ein Recht auf Irgendwas?
     
  4. AlecVentrue

    AlecVentrue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Vienna
    Lach, du willst mir doch nicht weismachen, das Universum, die Galaxy ist Eigentum von Gespenstern und Dämonen, öhm nur komisch dass die Sateliten das nicht mitbekommen, meinste nich.
    Außerdem, der Mensch wird irgendwann den Mars besiedeln, komme was da wolle und dagegen kann weder Gott noch "weiß Gott wer" was unternehmen. Übrigens die Mars Mission soll 2030 stattfinden, bemannt, Reise ohne Wiederkehr, das las ich auf der Nasa Website.
    Übrigens Mensch/Rechte, öhm Jap wir haben Rechte, ich habe zum Beispiel das Recht auf freien eigenen Willen, zu tun was ich will, solange ich mich an Regeln und Gesetze halte und Verzeihung das harsche Wort, selbst wenn ich mir jetzt angenommen Por...os ansehe, geht das weder Christus noch Gott und auch keine Verstorbenen etwas an, My Will happens, no matter what comes!!!
    Und ich setze meinen Willen IMMER durch, den bis jetzt bekam ich immer das, was ich wollte!
    Lg
     
  5. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    3.880
    Ort:
    Wald und Wiese
    Den "Lach" find ich nicht passend, wie vorhin auch schon mal erwähnt.
    Ich rede nicht von Gespenstern und Dämonen; und .........willst Du mir weismachen, dass das Universum den Menschen gehört? Das ist die Überheblichkeit der Menschheit, ja... sich alles untertan machen zu wollen, sich das Recht herauszunehmen, die Umwelt zu zerstören, Tiere zu quälen.
    Der Mensch ist im Grunde nichts.... ein überhebliches Sandkorn im Universum, das irgendwann weggeschwemmt wird...

    ja.. und?

    Ja, klar haben wir ein Recht auf einen freien Willen; aber hinterfrag mal Deinen freien Willen; ist der wirklich so frei? Wenn Deine Freiheit darin besteht, dir Pornos auszugucken, dann ist´s mit der Freiheit aber nicht weit her. Pornos schauen Frauen genauso wie Kerle... ist nichts besonderes mehr, wem´s gefällt, soll jeder machen, wie er will, das wird in der Tat keinen "Gott" tangieren.

    Na, dann passts ja für Dich, oder? Allerdings geht's nicht immer darum, seinen eigenen Willen IMMER und ohne Rücksicht auf Verluste durchzusetzen...
     
    ~WaterBrother~ gefällt das.
  6. AlecVentrue

    AlecVentrue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Vienna
    Werbung:
    Erinnert mich an den blöden Film mit Otto Walkes: Die Erde ist uns nur geliehen, von zurückgeben hat keiner was gesagt. :ROFLMAO: Ne nur n Spaß.
    Ne, wenn es zu Ungerechtigkeit kommt,wo wieder einer dieser ach so hohen Sesselpupser meint, er vertrete ja die Herrenrasse, pfff, dann setze ich z.Bsp. meinen Standpunkt durch.
    Z.Bsp. ich leide unter Burnout Syndrom, Panik Attacken und Klaustrophobie und dann kommt so ein eben Sesselpupser vom Arbeitsamt und sagt dir hin: Wayne interessierts was der hat!
    Zum Glück habe ich meine Psychotherapeutin, da hab ich n Attest und da kann Monsieur "Wer bin ich ned wer warat ich ned" nu einpacken, denn ich kann in aller Ruhe eine Invaliditätspension beantragen.
    Also DA geb ich dir jetzt vollkommen Recht Nica1, Manche Menschen führen sich auf, als hätten sie die absolute Macht, als wären sie die oberste Herrenrasse, die unangefochten machen können, was ihnen gerade in den kram passt, Rücksicht nehmen die da auf keinen Menschen, ob alt oder Krank, Interessiert Niemanden, die Zahlen müssen stimmen.
    Da bekomme nicht nur ich, da kenne ich dutzende Leute, SO Einen Hals, erinnert mich ein wenig an die Erzählungen meines Vaters, Gott hab ihn Seelig, er sachte: Damals bei den Nazis war es nicht anders, wer aufmuckt, wird ruhig gestellt und wer um Menschenrechte brüllte, wurde ebenso zum Schweigen gebracht, damals sachte er: interessierte diese Mistkerle nur eines, Schaffen bis die Schwarte kracht, ob du dabei drauf gehst, Wayne interessierts, KEINEN!
    Irgendwie leben so manche in einer rosaroten Traumwelt, wieviele Deutsche habe ich in nem Chat sagen hören: Was denn, es ist doch alles in bester Ordnung, nöööö es gibt keine Probleme auf der Welt.
    Na no na ned, ja dann sind diese Leute wohl die 3 Affenstatuen, Nichts sehen wollen, nichts hören wollen und nichts sagen wollen, unsere Welt hat genügend Probleme: SO 1) Terroristen die fast schon überall sein können 2) Kriege gibts genug, Ukraine vs Moskau, Nord Korea vs Alle o_O .
    Unsere Natur genauso, die ist nie und nimmer völlig in Ordnung, ja wer gerne die 3 Affenstatuen spielt, sagt weiter, alles ist in bester Ordnung :ROFLMAO: :LOL:

    Und für alle jene die denken, dies sei eine Perfekte rosa Welt, träumt weiter euren Kindertraum. Für mich sind solche ---->


    3 Affen Aber es ist ja alles in bester Ordnung LoL.jpg


    Ja ja, heute sagte mir wieder Jemand, die Wahrheit tut weh, denn sie zerstört eben diesen Leuten ihr Perfektes Traumgesammtbild!
    Lieber hinsehen, hinhören und was sagen, als Feig den Mund zu halten! o_O
    Lg
     
  7. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    München
    Eine Welt ohne Religion ist ebenso undenkbar und unmöglich wie eine Welt ohne Kunst und/oder ohne Wissenschaft. Schon die Tugend der Gewissenhaftigkeit als einer der höchsten ethisch-moralischen Grundaspekte verwirklicht sich im Menschen allein durch seine urtümliche Verbundenheit mit dem Göttlich-Geistigen des Universums. Die Religion ist kein menschliches Konstrukt, sondern ein er-wachtes und er-wachsenes Bedürfnis, die Verbundenheit mit dem göttlichen Weltengrund, dem Ursprung alles Seins, lebendig zu erhalten...
     
    Fragewurm gefällt das.
  8. Fragewurm

    Fragewurm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    364
    Werbung:


    Die Besonderheiten der geistigen Ebenen werden in verschiedenen medialen Übermittlungen beschrieben. Eine davon in Form einer Teilwiedergabe aus: „Das Buch Emanuel“ von Bernhard Forsboom Abschnitt „Freude in der Wahrheit – Wahrheitsempfinden“.

    Die innere geistige Verwandlung des Menschen bedarf nicht des Zeichens des Todes. Sie kann sich stetig vollziehen, von Tag zu Tag, und eine solche stetige Verwandlung ist das Zeichen eures Wachstums, das ein Zeichen eures wahren Lebens ist. Je höher der Geist, desto klarer die Erkenntnis seiner Schuld, und seine Schuld kann ihn mit Schmerz erfüllen, die bei euch gar nicht als Schuld betrachtet wird. Wo es zu unterscheiden und zu handeln gilt, da stehst du allein, um allein die Verantwortung zu tragen. So ist es gerecht und gut. So ist vielen Menschen der überzeugende Glaube an die Unsterblichkeit und an die Größe und Liebe ihres Gottes solches “Gefühl“ oder der Ausdruck einer früher erreichten Stufe. Solche Menschen glauben, weil sie nicht anders können, nicht weil die Bibel oder Kirche es sie lehrt. Wenn sie außer dem Bereiche einer Bibel oder Kirche geboren würden, bräche dieser Glaube, diese Überzeugung dennoch in ihnen hervor, wie es bei Sokrates der Fall war. Und das allein ist wahrer Glaube. Denn ihr steht erst dannvor Irrtümer bewahrt, wenn der Glaube an euch selbst aus der Erkenntnis heraus entstanden ist, wenn die Stimme der Wahrheit als solche von euch erkannt, aber nicht um dessentwillen angenommen wird, der sie lehrt.

    Das Bewusstsein in der anderen Dimension wird so sein, wie wir es selbst geschaffen haben. In diversen historischen Überlieferungen wird von sieben geistigen Ebenen berichtet. Vorstellbares höchstes Ziel ist das Eins werden mit dem göttlichen Bewusstsein. Diese Hoffnung schließt eine Existenz „Gottes oder universellen Geist“ nicht aus. Der Aufbruch in eine höhere Ebene des Denkens und Handelns dient Humanität und Frieden.

    Du bist verantwortlich für Dein Denken, Reden, Schreiben und Handeln gegenüber Dir, dem Nächsten, der Gesellschaft und der Umwelt.

    Befindet sich Unrecht, Bedenkliches oder Leid in Deinem Einflussbereich, schau nicht weg, sondern werde aktiv.

    zitiert aus: Bewusstseinspflege - Religion der Zukunft?

    empfohlen wird das Video "Emanuel Swedenborg" in deutsch ca. 28 min
     
    Werdender gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden