1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Skandal-Pfarrer ist überzeugt: "Yoga ist im Grunde satanisch"

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von brazos, 3. April 2017.

  1. Goldtaler

    Goldtaler Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2015
    Beiträge:
    59
    Werbung:
    Einfach nur noch traurig, wie Menschen so konservativ und unaufgeschlossen sein können.

    Ich glaub weder an Satan noch an Dämonen. Das ist nur der erfundene Sündenbock, um jemand die Schuld abzugeben, die auf unseren Mist gewachsen ist, und wir sind fein raus.

    Der kann sich die Bibel nochmal vornehmen. "Ich bin das Alpha und Omega" Also, wenn er Anfang und Ende ist, wie kann es dann etwas anderes als Gott geben?

    Und was ist an Joga satanistisch? Das man sich irgeneine Verenkung zuzieht, wenn man die Übungen falsch ausführt?

    Wenn wir weiterhin unsere Welt so behandeln mit immer mehr Müll, Giftstoffen und Co. braucht man sich auch nicht wundern, wenn die Natur zurück schlägt!

    Zum Glück habe ich keine Menschen die so ticken, wie der ach so Geistliche im Leben, so jemanden empfinde ich dann doch als kontraproduktiv...
     
    starman gefällt das.
  2. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.960
    für mich ist yoga lebenselexier - mindestens 3 mal pro woche.
    sollten mir die dämonen schon bei den ohren rauswachsen, dann tun sie das jedenfalls ausgeglichen -
    denn yoga sorgt für ausgleich.:)
     
    Walter, Sonne25 und starman gefällt das.
  3. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    7.757
    Besagter fanatischer Pfarrer hat sich meiner Meinung nach sehr, sehr schlecht ausgedrückt. An einer Stelle redet er zwar von einer Übung die irgendeinem Dämon - od. was weiss ich, schon länger her dass gelesen - gewidmet sein soll, jedoch geht kaum von den körperlichen Verrenkungen im Fitness- od. Yogastudio eine Gefahr aus. Eher wenn es um die Meditation an sich geht, das sich "leer" machen. Man sollte die beiden Dinge nicht miteinander verwechseln.
     
  4. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.960
    jaja - das ist extrem gefährlich.:ROFLMAO:
     
  5. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    7.757
    man merkt dass du noch nie einen fremden Geist in dir gespürt hast. Oder vielleicht gerade deswegen - weil ! - ziehst du meine Beitrag ins lächerliche? Ich schon, vor langen Jahren. Nicht über Yoga, will es jedoch nicht auf einen Versuch ankommen lassen u. werde nie über die Fitness-Yoga-Übungen hinausgehen...
     
    GrauerWolf gefällt das.
  6. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.960
    Werbung:
    ja, dann ist das für dich auch besser so.
    denn wenn jemand daran glaubt von fremden geistern besetzt werden zu können, dann ist das ja bereits ein fremder geist, der sehr viel verwirrung stiften kann.
     
  7. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    15.424
    Aber hallo...

    Amélie Schenk
    Herr des schwarzen Himmels: Zeren Baawai - Schamane der Mongolei


    Amélie Schenk ist nicht irgend eine "Esotante", sondern promovierte Ethnologin...
     
  8. biberbaby

    biberbaby Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2016
    Beiträge:
    37
    Sorry, ich hatte diesen Beitrag komplett verschlafen...

    Vor allem zweiterer Absatz ist echt schlimm... Ich kann die Zeugen Jehovas von Haus aus nicht nachvollziehen (jedem das seine, aber mich stört es auch, wenn sie bei den Leuten anklopfen und zu ihrem Glauben überreden wollen), aber ich nehme an herkömmliche und traditionelle Märchen zu verbieten... das ist definitiv ein Wahnsinn...
     
    starman gefällt das.
  9. Atlantica

    Atlantica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Wien Leopoldstadt
    Werbung:
    You made my day. :lachen:
     

Diese Seite empfehlen