1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sehe das innere Kind von anderen und bin überfordert

Dieses Thema im Forum "Energiearbeit" wurde erstellt von Yasminaa, 6. September 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Yasminaa

    Yasminaa Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2017
    Beiträge:
    45
    Werbung:
    Hallo,

    Seit ca einem Jahr kann ich bei anderen das innere Kind sehen und diese Kinder wollen was von mir , sie sprechen mit mir. Fast immer sind sie traurig und wollen dass ich ihnen helfe aber ich weiß ja nicht wie da das neu für mich ist. Ich bin hochsensibel und muss natürlich auch aufpassen dass das keine Energie von mir nimmt.

    Ich weiß nicht ob das die richtige Kategorie ist.

    Vielleicht kann mir jemand etwas dazu schreiben.

    Liebe Grüße
     
    Valerie Winter gefällt das.
  2. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    20.019
    Auf die Idee mit dem inneren Kind muss man auch erst mal kommen.
     
  3. Valerie Winter

    Valerie Winter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    8.448
    Ort:
    Verzauberter Wald
    Hallo @Yasminaa

    Herzlich willkommen im Forum zuerst mal. :)

    Ich kann dein Problem nachvollziehen, denn ich bin auch eine HSP und weiss wie belastend dies sein kann. Magst du erzählen wie sich das "Sehen" bei dir genauer äussert ?


    Liebe Grüsse: Valerie
     
    Kajana und Urania02 gefällt das.
  4. Roti

    Roti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    2.991
    Das innere Kind ist eine Affirmation, wo dadurch Traumata der Kindheit hinter stehen. Was du siehst sind wohl gespeicherte Traumata, die dir als inneres Kind dir erscheinen.
    Es ist wie ein Hilferuf der Seele, wenn die Bilder dich um Hilfe bitten. Mein Rat rede mit den Betroffenen über die Kindheit, dann kommen wohl auch andere Informationen, zum Thema. Es ist ein Ansatz für Tief reichende Gespräche.
    Dabei wird dir auch dann keine Energie genommen. Obwohl solche Gespräche sehr Anstrengend sein können.
     
    ApercuCure und east of the sun gefällt das.
  5. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    10.070
    Ort:
    Tirol
    Nee, das innere Kind ist ein anerkanntes Modell.
    Und das sowohl für die Wissenschaft als auch für die Esoterik.


    @Yasminaa
    Wenn du das innere Kind sehen kannst, selbst bei anderen, dann bist du wohl sehr emphatisch veranlagt.
    Dazu kann ich dir nur gratulieren, wobei das keine einfacher Aufgabe ist, das kann auch belastend werden ...


    Ich kann nur jedem raten sich mit seinem eigenen inneren Kind auseinanderzusetzen. :)
     
  6. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    20.019
    Werbung:
    na, wenn das unweigerlich soooo ist, dann hat sie bestimmt auch wirklich ein ModellProblem und du kannst dann und nur dann auch modellhaft helfen, gell. :thumbup:
     
    Bukowski, Ireland und SoulCat gefällt das.
  7. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    6.215
    Ort:
    Kassel, Berlin
    weiß ja nicht, wie du das genau meinst, du "siehst das innere Kind, und das spricht mit dir".
    ich seh sehr oft fremden Leuten auf ins Netz gestellten Fotos ihre Traurigkeit an hinter der Fassade.
    oder fremden Leuten, die ich unterwegs irgendwo sehe. die meisten haben dieses Traurige in den Augen.
    dann kommen mir schonmal Gedanken, was diesem Menschen, als er klein war, gefehlt haben mag
    und daß ihm das insgeheim immer noch weh tut. meinst du´s so in der Art? ich könnt mir schon denken,
    daß zumindest einigen dieser Leute es gut tun würde, darüber zu reden, aber ich bilde mir nicht ein
    eine Art Mission zu haben, die jetz alle erretten oder trösten zu müssen. das ginge eh nicht, nehm ich an.
     
    Ireland und Bukowski gefällt das.
  8. Roti

    Roti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    2.991
    Ist das nicht das gleiche, nur das du es als Modell siehst?
     
  9. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    10.411
    Ort:
    Extatica
    Nimms nicht pers., aber das klingt für mich eher nach ner Psychose.

    Inneres Kind als Symbolik ok, aber es erscheint mit fremd, weshalb du das bei iwem "sehen" sollen müsstest. Du kommst idR nicht in den "inneren Kosmos/Universum" eines Fremden, wenn ers net zulässt.
    Thelema, verstehste....
     
  10. Yasminaa

    Yasminaa Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2017
    Beiträge:
    45
    Werbung:
    Hallo ihr,

    Also es ist so, ich sehe diesen Menschen zwar dann als erwachsenen aber wenn ich den Kopf weg drehe sehe ich im Augenwinkel den Menschen als Kind. Und dann spüre ich genau was das Kind gerade spürt und wenn der Mensch weiter weg ist zB Internet Freundschaft ist es als würde die Stimme seines inneren Kindes mit mir sprechen. Das innere Kind bleibt ja für immer bestehen und will sich ausdrücken können , und die Kinder sind ähnlich wie Geister, sie geben erst Ruhe wenn man ihnen gibt wonach sie sich so sehr sehnen. Meistens ist es einfach Liebe. Aber die kann ich denen ja nicht geben sondern sie (die Erwachsenen) müssen sich selbst dem inneren Kind zuwenden. Ich fühle mich halt überfordert damit. Ich kann (leider) enorm feine Schwingungen bei Menschen fühlen, vorallem seit sich mein Kronenchakra geöffnet hat im Januar 2016. ja ich bin HSP.

    Es sind keine gespeicherten Traumata in Kindergestalt, es sind wirklich die inneren Kinder die aber natürlich auch oft Traumata erlebt haben.

    Ja ich sehe auch auf Fotos die Emotionen der Menschen aber das ist auch nicht das was ich meine :)

    Vor ein paar Tagen ist es mir bei einem Internet Freund passiert , sein inneres Kind war enorm wütend und mich hat diese Wut so umgehauen dass ich einige Tage Abstand brauchte aber die Stimme des Kindes hat mich besucht und gesagt "bitte lass mich jetzt nicht allein " , der Freund hatte eine enorme Blockade die ich lösen konnte dann ist die Energie abgeflossen. Aber für mich war es sehr heftig , einfach Zuviel . Jetzt hab ich Angst dass es mir wieder passieren könnte. Mit meinem inneren Kind hab ich Freundschaft geschlossen und ich liebe es sehr, hab auch hart daran gearbeitet dass es so ist.

    Liebe Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2017
    ApercuCure gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen