1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  3. Aktuell laufen zwei Verlosungen im Advent-Kalender im 5. und im 8. Türchen

Seelenname, Ursprungsname und seine kosmischen Eltern

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Melemona, 31. Oktober 2017.

  1. Alesius

    Alesius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    600
    Werbung:
    Selbstsuche bedeutet für mich eher mal still stehen zu bleiben und sich einmal zu betrachten und zuzuhören:)


    liebe Grüße
    Alesius :)
     
    Artur gefällt das.
  2. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    8.104
    Und hast du schon entschieden, welcher von beiden du bist?
    Der Zuhörende? Oder der, der etwas von sich gibt?
    Falls du jetzt sagst "Ich bin beides", - siehste, stimmt doch, was ich vorher sagte: Self-Entertainment!
     
  3. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    9.252
    Ort:
    im Träumen
    Sich selbst betrachten zu können zeigt an, etwas zu sein, was sowohl im als auch außerhalb des Selbst existiert.
    Etwas Unpersönliches, Unabhängiges, Freies.
     
  4. Alesius

    Alesius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    600
    Werbung:
    Ich bin der der IST und hab keinerlei Bezug zum Begriff "Self-Entertainment". :D


    liebe Grüße
    Alesius :)
     

Diese Seite empfehlen