1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Schwarzer Opal

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von joeli, 17. August 2006.

  1. ralrene

    ralrene Guest

    Werbung:
    Hallo Herzverstand!
    Ok...wer weiß, vielleicht kann ich Dir ja doch ein wenig helfen.
    Hoffe nur wir bekommen hier keine "Schimpfe", denn Thema des Threads ist ja eigentlich "der schwarze Opal"!:rolleyes:
    Nun gut - da der Steinbock in der 1. Dekade (Dekadenherrscher Jupiter) selbst nach Reinheit, Klarheit & Vollkommenheit strebt, ist der Bergkristall sein Stein.
    Er ist der klarsten & reinsten Vertreter der Quarzfamilie.
    Die Suche des Schützen nach immer neuem Wissen, neuen Erfahrungen & Erkenntnissen hat seine Grenzen erreicht, denn unendliche Ausdehnung verliert sich schließlich im Nichts & bleibt wirkungslos.
    In der 1. Dekade des Steinbocks geht es darum, sinnvolle Grenzen zu setzen & seine Aufmerksamkeit auf das Wesentliche zu konzentrieren.
    Man schafft Ordnung & Klatheit, indem man die subjektiven, intuitiv erkannten Wahrheiten des Schützen neutral & objektiv betrachtet & sie zu allgemein gültigen Gesetzen formuliert.
    So ist der Steinbock hier bestrebt, klare Strukturen zu schaffen, feste Richtlinien, die für eine wirkliche Weiterentwicklung & ein gesundes Wachstum unbedingt nötig sind.
    Genauso wie der Organismus eines Menschen sich aus vielen kleineren Organismen zusammensetzt, die sich in ihrem reibungslosen Zusammenspiel den Gesetzmäßigkeiten des größeren Ganzen unterwerfen, ist auch das menschliche Zusammenleben erst innerhalb einer festen gesellschaftlichen Struktur möglich, in die der Einzelne sich einfügt & sein Ziel in der Aufgabe findet, an seinem Platz sein Bestes zum Wohle des Gesammten zu leisten.
    So besitzt der Steinbock die Weisheit, die Grenzen individueller Freiheit, persönlichen Wachstums & Selbstentfaltung zu erkennen, sie zu gunsten einer größeren Ordnung zu akzeptieren & die Ziele der Gemeinschaft zu seinen eigenen zu machen.
    Natürlich nur, wenn er im Einklang mit sich selbst ist!

    Welcher Stein kann die "Probleme" des Steinbocks ausgleichen?

    Die Identifikation des Steinbocks mit Strukturen im allgemeinen & den gesellschaftlichen Strukturen insbesondere & sein starkes Sicherheitsbedürfnis können dazu führen, daß er seine große Ausdauer & Diziplin nicht mehr dem Streben nach Erkenntniss & deren konkreter Umsetzung ins Leben weiht, sondern sein einziger Ehrgeiz darin besteht, gesellschaftliche Macht oder materiellen Besitz zu erlangen.
    Er muß dann die Strukturen, die ihn absichern, um jeden Preis erhalten & seine Stärke verkehrt ins Negative, er beginnt alle Neuerungen sowie auch andere Menschen zu unterdrücken.
    Der Dumortiert möchte hier helfen:
    Er hilft dem Steinbock, diese zwanghaften Verhaltensmuster zu erkennen & aufzulösen.
    Er gibt ihm das Vertrauen, auch ohne diese "Sicherheiten" die Kontrolle über das eigene Leben zu bewahren.
    Er fördert eine positive Lebenseinstellung & vermittelt ein leichtes, beschwingtes Lebensgefühl, so daß er sich & anderen wieder mehr Freiheit gewähren kann!
    Auch der Morganit hilft ihm hier:
    Er hilft Selbstwichtigkeit abzubauen & Veränderung zuzulassen, denn die Regeln & Gesetze, die ihn absichern, trennen ihn auch vom Leben & seinen Gefühlen, die der Steinbock leicht übergeht, da sie ihren eigenen Gesetzmäßigkeiten gehorchen & mit seinen Vernunftsgründen oft nicht übereinstimmen.
    Der Morganit macht ihm seine seelischen Bedürfnisse wieder bewußt & hilft ihm, ihnen auch ihren Platz zuzugestehen.
    Er weckt die Liebe zum Leben & allem Lebendigem.
    Er läßt den Steinbock seinen Ehrgeiz einmal vergessen, fördert die Freude an geistigen Tätigkeiten, die keinem Gewinn oder Erfolg dienen & schafft so Raum für Muße.
    Die starke Strebsamkeit des Steinbocks & sein hoher Anspruch an Vollkommenheit machen es ihm manchmal schwer, sich selbst & seine Erfolge zu würdigen.
    Für ihn könnte alles immer noch besser sein, schneller gehen & schöner aussehen.
    Er konzentriert sich damit häufig auf seine Fehler & auf Dinge, die er noch nicht erreicht hat.
    Damit verliert er aber immer mehr das Vertrauen & den Glauben an sich selbst.
    Hier kann Dir der Sonnenstein helfen:
    Er vermittelt dem Steinbock wieder das Bewußtsein zu seinen Fähigkeiten, der eigenen Stärke & steigert das Selbstwertgefühl, indem er die Aufmerksamkeit auf das lenkt, was man eigentlich schon geschafft & wo man Erfolge gehabt hat.
    Außerdem vermittelt er Lebensfreude, Optimismus & neuen Tatendrang.
    Da der Steinbock seine Aufgabe mit großer Genauigkeit & Ernsthaftigkeit erledigt, gerät er leicht in Stress, wenn zu viel Verschiedenes auf ihn einstürmt.
    Hier kann Dich der Schwarze Turmalin (Schörl) unterstützen:
    Er hilft Dir Flexibel zu sein & auch in Zeiten großer Belastung ruhig & gelassen zu bleiben.
    Er stärkt seine Abgrenzung gegenüber den Ansprüchen seiner Umgebung & schützt Dich vor negativen Gedanken.

    Vielleicht ist es mal an der Zeit den Stein zu wechseln, um so eine neue Ordnung zu erschaffen & Dich vom Alten zu lösen!?;)
    Hoffe ich konnte ein wenig helfen!
    Alles Liebe - ralrene
     
  2. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.801
    Ort:
    liebe ralrene!

    danke für diese analyse. ich bin beeindruckt!

    die letzten beiden steine habe ich zum glück schon und die ersten beiden würden mir sicher helfen.

    liebe grüße
     
  3. ralrene

    ralrene Guest

    Gern geschehen...!
    Das paßt doch, dann können sie vielleicht gleich behilflich sein!;)
    Dir alles Liebe - ralrene
     
  4. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.801
    Ort:
    habe die steine jetzt.
    die wirken irgendwie ganz anders als der schwarze opal. die entschärfen die negativen auswirkungen des schwarzen opals, oder?
     
  5. ralrene

    ralrene Guest

    Jeder Stein hat eine andere Schwingung & somit auch andere Auswirkungen
    Das kannst nur Du fühlen, denn der Schwarze Opal hat ja keine negativen Schwingungen, sondern es sind lediglich Schwingungen die zur Zeit nicht zu Deinen passen.
    Fühle einfach in Dich hinein & schaue in #31 wo Du denkst einen Ausgleich zu benötigen & den passenden Stein trägst Du dann eine Weile bei Dir.
    Es würde mich interessieren ob sich in Dir etwas verändert & ob der Druck nachläßt, unter den Du Dich gesetzt fühlst...
    Wünsche Dir viel Freude & gutes Gelingen mit Sonnenstein & Co!
    Der Sonnenstein ist übrigens einer meine Lieblinge!;)
     
  6. Dyonisus

    Dyonisus Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    89
    Werbung:
    Der schwarze Opal ist kein schlechter oder negativer Stein,denn Opale sind nicht schlecht,sie können aber für schlechte Dinge genutzt werden,von Natur aus aber sind die nicht schädlich,wenn der Mensch sie nicht verändert und manipuliert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden