1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Schreckliche Nahtoderfahrungen

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von lonush, 15. November 2018.

  1. lonush

    lonush Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2018
    Beiträge:
    512
    Werbung:
    Ein Blick in die Hölle? Nahtoderfahrungen - Die dunklen Erlebnisse (Reupload)


    Hab dieses Video neulich entdeckt, bin allerdings früher auch schon auf Berichte von "dunklen Nahtoderfahrungen" gestossen.
     
  2. Sternenfunke

    Sternenfunke Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2019
    Beiträge:
    102
    Beschäftigt Dich das persönlich? Ich weiß aus Erfahrung und früheren Leben, dass Gott gerne auch mal Angst einjagt und sowas eben keinen prophetischen, weissagenden Charakter hat. Das kann sich alles schnell in Licht wandeln!
     
  3. lonush

    lonush Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2018
    Beiträge:
    512
    Nicht so wie Du vielleicht denkst, aber klar, wie könnte es mich unpersönlich beschäftigen? Kannst Du "Erfahrung" konkretisieren?
     
  4. Sternenfunke

    Sternenfunke Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2019
    Beiträge:
    102
    Ich erinnere mich an frühere Leben und auch Strafen von Gott. Ich erinnere mich auch an Nahtoderfahrungen etc... egal wie down man ist es kann plötzlich Licht kommen. Entweder Gott führt zur Reue von xy-Tat/Denken oder fügt Karma einfach zu und entlässt dann wieder. Niemand ist für immer verloren.

    Einen Teil meiner Erfahrung(aus diesem Leben) kannst du auch nachlesen im Forum Religion und Spiritualität, mein neuer Beitrag. Es ist mit Gott so wie mit dieser Serie auf Sat1(?) "Schicksale und plötzlich ist alles anders".
     
  5. Sternenfunke

    Sternenfunke Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2019
    Beiträge:
    102
    Falls es Dich selbst betrifft schreibe mir eine PN und ich baue Dich auf :)
     
  6. Sternenfunke

    Sternenfunke Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2019
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Ach ja, wollte übrigens nichts falsches sagen :) Hoffe bin Dir nicht auf die Füße getreten!
     
  7. lonush

    lonush Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2018
    Beiträge:
    512
    Unter Nahtoderfahrung verstand ich bisher die Erlebnisse von Menschen die klinisch tot gewesen sind. Viele erleben sich ausserhalb des Körpers, sehen z.B. auf ihn herab und beobachten wie der Arzt ihren Tod feststellt. Der Tunnel durch den man geht weil man von einem Licht angezogen wird, ist auch ein bekanntes Motiv.
    Wollte auch Dir nicht auf die Füsse treten, @Sternenfunke
    Mir scheint Deine Erlebnisse lassen sich nicht diesen vom mir beschriebenen NTE im engeren Sinne zuordnen. Kann das natürlich nur aus meiner Laienperspektive beurteilen.
     
  8. Sternenfunke

    Sternenfunke Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2019
    Beiträge:
    102
    Ja klar Erinnerungen an NTE sind keine NTEs aus diesem Leben. In diesem Leben hatte ich nur eine beinahe NTE Erfahrung. Ich war auch angeschlagen(krank) und hatte diese Lichterfahrung dass das Jenseits mich holen will. Aber mehr nicht eben. Ich war nicht aus meinem Körper raus. Aber da ich mich an frühere Leben erinnere weiß ich das NTEs real sind. Hatte sowas "früher" auch schon. Womit solltest Du mir auf die Füße getreten sein? :)
     
  9. Mondprinzessin1337

    Mondprinzessin1337 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2018
    Beiträge:
    21
    Wenn ich ehrlich bin finde ich das zwar schockierend, aber ich glaube nicht an die Hölle denn ich glaube daran dass Gott nicht bestraft, sondern dass wir das im Laufe des Lebens zurück bekommen.
     
  10. **Mina**

    **Mina** Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Also es heißt doch hinsichtlich Astralreisen (oder "Ätherreisen", wie ich hier gelernt hab ;)), dass diverse Dämonen auf feinstofflicher Ebene zwar existieren, sie aber die eigenen Ängste abbildungen und quasi plastifiziert darstellen.
    Der erste Mann im Video war Soldat. Womöglich hatte er bereits längst eine PTBS, sicher aber stand er ständig unter Stress. Dass ihm auf einer anderen Ebene dann seine eigenen Ängste wiederbegegnen in Form von Schlachten zwischen Monstern usw., empfinde ich da nicht als verwunderlich.
    Genauso mit der an Depressionen erkrankten Frau. Dieses "grau in grau" war wohl einfach nur ein plastisches Abbild ihrer Gefühle der Depression.
    Nur für den zweiten Mann habe ich dahingehend keine Erklärung, vielleicht war es eine akute Belastungsreaktion wegen der Schüsse, die da noch weitergewirkt hat.

    Vielleicht ist es auch tatsächlich eine Art "Fegefeuer"; vielleicht wird die Seele gereinigt, und vielleicht dauert das bei "normalen" Menschen (die nicht gemordet haben o.ä.) eben kürzer und bei anderen länger (und vielleicht sind es diese anderen, die man dann leiden sieht).
    Denn zur Seelenreinigung schildert diese Frau hier mMn sehr eindrucksvolle Dinge:
    @Mondprinzessin1337 So dachte ich bislang auch. Wobei es da auch viele "unfaire" Geschehnisse gäbe. Aber die Frau im Video liefert meiner Meinung nach einen recht guten Erklärungsansatz (oder besser gesagt eine Erfahrung).
     
    Mondprinzessin1337 und Laerad gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden