1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Schamanismen

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von bodhi_, 27. März 2018.

  1. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    12.882
    Werbung:
    Du solltest vllt. mal aufhören von dir auf Andere zu schließen. Deine Ent-Täuschung und dein Scheitern sind deine Ent-Täuschung und dein Scheitern.

    Ja, du hast dich selbst getäuscht und bist nun enttäuscht. Ist doch gut.....wenigstens siehst du für dich klar.

    Deswegen nun zu von dir auf Andere zu schließen, dass alle Menschen, die sich mit gewissen Themen befassen und praktizieren, sich nun deswegen auf dem Holzweg befinden, WEIL du dich auf den Holzweg befunden hast, ist schlicht deine Unterstellung. Denn das kannst du nicht wissen. Das ist deine Verallgemeinerungsmeierei.

    Nur, WEIL du nicht reflektiert hast, bedeutet nicht, dass Andere nicht reflektieren/reflektierten.
    Dann leb doch wie du willst und lass Andere auch so leben, wie sie wollen, ohne ihnen auf den Sack mit deiner Mission zu gehen und ihnen deinen Irrweg zu unterstellen.
     
  2. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    12.882
    Dein ganzer Thread hier ist reines OT und gehört geschlossen. Null Bezug zu Schamanismus. Ist nur reine Sudderei von dir. Genauso Dasselbe im MUF.

    @SoulCat ?
     
  3. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    8.864
    Yup ... Man dürfte, von Sollen schreib ich mal nicht, man dürfte stets nicht nur von sich selbst ausgehen und von anderen erwarten, dass etwas entfernt und geschlossen werden möge, damit es einen selbst nicht störe.

    Man darf sich dem großen Angebot des Forum‘s zuwenden und zwar da wo es einen interessiert und man das Seinige gerne mit einbringt, anstatt Administratoren für eigene Befindlichkeiten zu belangen, weil man sich auf bestimmte User und Beiträge ablehnend einschießt.

    Hier steht in der Überschrift was vorgeschlagen wird und zwar Schamanismen, schreib, eine Sensibilisierung für die welche unterscheiden möchten, zwischen echten tungusische samischen Saman und z.B. europäischen Kräuterkundigen, oder Neodruiden, oder eben alten und immer noch lebendigen asiatischen, oder indigenen, oder australischen Richtungen der Schamanismen.

    Dazu lade ich gerne ein, vorerst unabhängig wie viel und wie wenig daran interessiert sind.
     
  4. SoulCat

    SoulCat Das Leben ist Veränderung Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Tirol
    Wir hatten das schon alles.
    Dieser Thread und der andere waren zu.

    Dann wurde dagegen protestiert, man fühlte sich angegriffen, und zuletzt wurde jeder Faden im UF gespammed.
    Mir persönlich ist es lieber es konzentriert sich alles auf zwei Fäden.
    Man muss ja nicht rein lesen und kann diese beiden umgehen.
     
    bodhi_ gefällt das.
  5. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    8.864
    ^^ Yup ... Wir alle lesen und schreiben doch gewiss dort wo es uns hinzieht und wir es einenjeden als interessant erscheint.

    Hier läuft ein Faden so wie er läuft und das vorgeschlagene Thema ist klar umrissen und muss in keinem Fall zugestimmt, darf abgelegt werden, als das erklärt werden, was man dazu empfindet und man kann sich beteiligen, oder auch nicht, bzw. sich dorthin bewegen und beteiligen was einem und den Anderen Beteiligten förderlich ist.

    Hier schlage ich das Thema Schamanismen vor.
     
  6. Miramoni

    Miramoni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    münchen
    Werbung:
    @SoulCat
    ah,
    es ist aber nicht sinn dieses fadens, eine fruchtbare diskussion anzustoßen oder zuzulassen.
    kann beim TE nachgelesen werden, u.a. im post 797.
    im schamUF sollte ein thema vorgegeben werden, nicht die wiederholung einer einzigen aussage.
    ich bezweifle ernsthaft, dass dies ein faden ist, auch wenn über das wort "einladung" das suggeriert wird.

    endlose ausformungen des gleichen gedankens, immer und immer wieder, können einen platz finden im UF "aufgeschrieben".
    ein verschieben würde sich nicht nur anbieten, sondern wäre dringend geboten.

    ich selbst lese hier mit, weil zwischendurch lesenswerte beiträge von anderen usern auftauchen. diese werden aber nicht aufgegriffen und weitergeführt.

    die befürchtung, der user könnte sich über weitere threads ausbreiten, ist hinfällig, er tut es bereits.

    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2018
    SoulCat und ApercuCure gefällt das.
  7. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    8.864
    ^^ Das wäre doch schon etwas und zwar wenn dir hier interessante Beiträge aufgetaucht sind, welche ohne den Faden vielleicht garnicht entstanden wären.

    Und vielleicht tauchen noch mehr auf, oder auch nicht, welche dir und anderen zusagen.

    Für mich gibt es kein Entweder Oder, vielmehr viele Möglichkeiten. Einige passen zusammen und andere nicht.

    Weshalb sollte ein Faden für alle Beteiligten stimmig sein?

    Hier gilt jede Meinung zu Schamanismen und Schamanismus, zumindest für mich.

    Und selbst begrüße ich Pro und Kontra, vertrete selbsterklärend das Meinige und jeder wiederum das Seinige.

    Sensibilisierungen können interessant, aber auch nervend, und vielleicht auch bewegend wirken. Hier halt das Thema Schamanismen.
     
  8. Miramoni

    Miramoni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    münchen
    nein bodhi_,
    das thema schamanismen ist für mich längst erledigt. du denkst so. punkt und ende.
    sensibilisiert werde ich in mir durch die art, wie du mit deinem thema umgehst.

    du schreibst, dass jeder einzigartig individuell sei.
    hervorragend, das denke ich auch.
    aber
    es scheint sich für dich auf einen punkt zu fixieren, wo bei mir ein weltweites feld sich ausdehnt.
    du redest darüber, aber es zeigt sich nicht.

    aber das ist kein thema für ein schamUF.

    .
     
    ApercuCure gefällt das.
  9. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    8.864
    ^^ Lieber @SoulCat, sogar sehr achtsam füge ich (nur) in entsprechende Fäden das Meinige mit dazu und vermeide absichtlich überall, auch Themenfremd das Meinige unterzubuttern.

    Als Beispiel: Wäre ich Kartenleger, oder Astrologe, würde ich nicht zu einem christlichen Faden Karten legen, oder ein Horoskop erstellen und dann die Ergebnisse indirekt dort zum Besten geben.

    Die Fäden welche ich stets eröffnete haben klare Themenvorgaben und entsprechende Eigenerfahrungen gehen diesen voran.

    Hier im Faden geht voran, dass ich mich jahrelang selbst als Schamane sah und seit einem Jahr nicht mehr.

    Wie in der Eröffnung begonnen ist auch klar hingewiesen, dass das nicht eine Sache ist welche allein auf meinem Mist wuchs, sondern dass sich ebenfalls Anthropologen damit beschäftigen, dass es Asiaten, Indians, dunkle Australier gibt, welche sich vom großen Trend des weltzusamnenfassenden Schamanismus abwenden.

    Auch leise und kleine Bewegungen dürften interessant sein. Oder etwa nicht?
     
  10. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    8.864
    Werbung:
    ^^ Deine Ansicht und deine Art zu schreiben respektiere ich und schlage weiter dieses hier immer noch lebendige Thema vor.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden