1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sag mir wie du stirbst...

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Pfeil, 5. Januar 2017.

  1. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    17.821
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Das ist eben der Unterschied zwischen einer Mauer und einem dicken Pelz. ;)
     
    lumen gefällt das.
  2. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.278
    Ort:
    Weltenbummler
    Ja, da stimmt. :)
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  3. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    33.175
    Ort:
    Niedersachsen

    Eigentlich ist ein natürlicher Tod das Sterben an "Altersschwäche", wenn der Körper aufgegeben wird, wenn seine Zeit gekommen ist. Das finde ich natürlich. Krankheit ist auch nicht natürlich, sondern erst mal mit Leid verbunden. Sterben ohne Leid ist aber erstrebenswert.
     
  4. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    33.175
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:

    Jeder Abschied ist traurig, weil man die geliebte Person nicht mehr um sich hat. Das ist normal, aber halt auch egoistisch. Es kommt auf die innere Einstellung zum Tod an, dann kann man je nach Denkweise besser mit dem Versterben eines Nahestehenden umgehen oder auch mit dem eigenen Sterben. Und wie bei jedem Ereignis im Leben kann man auch mal mit Humor rangehen, es muss nicht immer alles so tierisch ernst sein! Das sagt nichts darüber aus, ob man in Gegenwart von Trauernden pietätlos handeln würde. Scheinbar hast Du ein Problem mit Tod und Sterben, sonst würdest Du hier nicht den Moralapostel spielen! Nur Du weißt, wie man sich richtig verhält, die Anderen nicht?o_O
    Dann hast Du den Thread nicht richtig gelesen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Abla
    Antworten:
    230
    Aufrufe:
    3.978

Diese Seite empfehlen