1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Müdigkeit etc.

Dieses Thema im Forum "Energiearbeit" wurde erstellt von Schnepe, 23. Mai 2017.

  1. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    20.540
    Werbung:
    Dein höheres Selbst findet dich zum Gähnen.

    Oh, bitte. Gern.

    H.
     
  2. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    6.974
    Verstehe.
     
  3. Marunia

    Marunia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2017
    Beiträge:
    183
    Weil Freude fehlt.. ?

    Entspannung ist die Basis von/für Freude.

    Und wenn alle an einem Rumzerren und Beziehungsgeschichten energetisch noch nicht geklärt oder verarbeitet sind, kann man keine Entspannung finden.

    C sollte sich (besser) von A und B abgrenzen, und eigene Wege gehen.
    A kann nur die alte Version von C auf B projezieren.
    B wird das irgendwann kapieren.
    C und B werden auf A und sein Schubladensystem dann keinen Bock mehr haben :D

    Oder so.. ?

    LG
     
  4. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    10.402
    Ort:
    Tirol
    Warum machst du dir was draus, wenn andere sich mit deinem Verhalten beschäftigen?
    Das ist doch deren Problem, nicht deins!

    Müde bist du, weil sie dir etwas spiegeln.
    Und du richtest Aufmerksamkeit drauf.

    Energie folgt immer deiner Aufmerksamkeit.
    Auf alles dem wir Aufmerksamkeit schenken, dem geben wir unsere Energie ab.



    Der Sinn deiner Spiegel ist es, dass du dich selbst sehen kannst.

    Ohne diese menschlichen Spiegel könntest du dich selbst nicht erkennen.

    Was dich ärgert an diesen menschen, das ärgert dich an dir selbst ... :whistle:
     
    Hatari gefällt das.
  5. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    30.664
    Ort:
    Wien
    Vielleicht kommt die Müdigkeit auch vom vielen Grübeln, Du denkst und redest ja ständig über andere, besonders über Deine Schwägerin, ärgerst Dich, das kostet natürlich Energie. Kannst Du auch mal abschalten, nicht an sie und das, was sie tut, nachdenken?
     
    Beckerle, Nica1, flimm und 2 anderen gefällt das.
  6. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    6.974
    Werbung:
    Meine Theorie dazu ist ja eigentlich, oder war: Müde wird jemand, den Menschen nicht loslassen, weil sie voller Hass an ihn/ihm rumziehen und -zerren, und das sind dann evtl. noch Menschen, die irgendwo gemeldet werden müssten, wo es was umzuwerfen gibt, wodurch losgelassen wird und andere wieder in Ruhe und wach leben können. Ist nur irgendwie nicht umsetzbar, weil anscheinend nur ausgesendeter und mitgebrachter Druck (eine Kraft von innen) dazu angenommen und umgesetzt wird.

    Das heisst was von einer Lebensunfähigkeit dann und einem warten müssen, dass und bis andere nach was rufen, weil irgendwas reicht.
     
  7. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    10.402
    Ort:
    Tirol
    Nee.
    Das Aussen ist niemals "Schuld" an deinem Befinden.
    Niemals.

    Das Aussen ist immer nur ein Impuls, der ausgelöst/angezogen wird durch Resonanz.
    Alles kommt immer aus dir selbst.
    Das Aussen spiegelt nur.
     
    Hatari und flimm gefällt das.
  8. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    6.974
    Warum mach ich mir etwas draus, gute Frage. Anstatt alles wie eine Sucht zu behandeln, was nur ignoriert und abgewartet werden muss? Oder soll sich gerade dann gewehrt und sich durchgesetzt werden? Aktiv anderes beweisen/zeigen?
     
  9. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    6.974
    Werbung:
    Es gibt auch Einzelfälle wie (nicht, dass ich mich mit ihr vergleiche, aber als Beispiel bitte) Hildegard von Bingen, die krank wurde, wenn sie "nicht" geschrieben hat. Hat sie also was nicht mitgemacht, wegen meiner von Gott aus oder Gottes Willen nicht sichtbar gemacht, ist sie ans Krankenbett gefesselt worden, laut Wikipedia. Fing sie an was zu machen, zu schreiben, ging es ihr wieder besser. Sie wollte wohl nicht, weil sie Angst vor Reaktionen hatte, irgendwie so.
     

Diese Seite empfehlen