1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Mit Energiearbeit geht viel mehr

Dieses Thema im Forum "Energiearbeit" wurde erstellt von WahrScheintLicht, 7. Mai 2017.

  1. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.714
    Ort:
    Wald und Wiese
    Werbung:
    Du meinst, so wie in dem Buch "Den Dämonen Nahrung geben?"... das hab ich gelesen; ist sehr schwer durchzuführen, für mich jedenfalls, also ich schaffs nicht, mich während einer Meditation auf "Jemanden" der mir gegenübersitzt zu konzentrieren und dann noch die Plätze zu tauschen und irgendwas laut auszusprechen, da bin ich voll raus aus der Meditation...

    ... und wenn Du schreibst, Du hättest in den letzten 2 Jahren alles durchgemacht, dann frag ich mich, was alles ist und was dann noch übrigbleibt... und bitte lass die Finger (oder Deine Energie) weg von psychisch instabilen Menschen, die sind auch ohne Dich schon schlimm genug dran.......

    glaub ich eher weniger, der hatte einen anderen Schreibstil, finde ich halt...
     
    starman gefällt das.
  2. sunrose_1

    sunrose_1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2015
    Beiträge:
    540
    Ort:
    österreich
    ok;)
    den schreibstil habe ich nicht mehr so genau in erinnerung, also stimme ich dir zu
     
    starman gefällt das.
  3. WahrScheintLicht

    WahrScheintLicht Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    112
    Ich werd mir eure Bedenken was Energiearbeit mit eigenen Energien angeht zu herzen nehmen.

    Ich wurde förmlich erschlagen von dieser Spirituellen Welt, wurde viel zu schnell viel zu hoch eingeweiht und ging selbst immer und immer weiter, der Kosmos zog mich magisch an, mein ganzes Leben schon. Mit dem Melchizedek Orden kann ich jetzt noch nicht richtig umgehen...
     
  4. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.714
    Ort:
    Wald und Wiese
    Fein :)
     
  5. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    3.287
    Ort:
    Den Eindruck habe ich auch............
     
  6. WahrScheintLicht

    WahrScheintLicht Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    112
    Werbung:
    Ich hab beantragt den Thread zu löschen, die Techniken sind nicht gut für die Leute und auch nicht für mich
     
    the_pilgrim gefällt das.
  7. leuchtik

    leuchtik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    858
    Sorry dass ich das aufrolle.

    Wenn man die Energie irgendwie wahrnehmen kann, kann man auch die Verbindung kappen.

    Durch den Todgedanken hast du die Verbindung getrennt. Der Schock hat sie rausgerissen, deswegen war es innerlich irgendwie schmerzhaft. Das ist eig eine gute Variante.
    Ich hab mir die Verbindungen einzeln rausreissen müssen und musste standhaft bleiben, sie nicht wieder irgendwie aufzubauen. Dadurch ist diese eigene Kugel, die ist bei mir kein Schutzschild, wieder frei von dieser fremdartigen Verbindung und ich fühle mehr von den eigenen Gefühlen.

    So also ich sah es als Silberschnüre in traumweltartigen Gedankeneinblicken, bzw.
    wenn ich mit der Hand über manchen Chakren war als dünne weiße Linien und Fäden..
    So, also hab ich mir nur vorgestellt diese rauszureißen, zu trennen usw. jeden Tag für so zwei Wochen für ein paar Minuten soweit es ging. Hab mich über Energievampire informieren müssen und die Verbindungen wachsen nach, durch Kontakt oder bloße Gedanken. Das ist also keine Methode, die ausreichend ist, weil immer was übrig bleibt.
    Nur hey. Nichts ist unmöglich. Wenn mehrere Leute das selbe erleben, hallo?

    Die Verbindung kam eben auch über längeren Zeitraum. Anfangs war es (intuitiv) absichtlose Energie. Bis sich das mit bestimmten Absichten vermischt hatte.
    Und davon ist auch immernoch ein Rest übrig, die halt zu starker Empathie führt.

    So Humor in 'Blitzgedanken' hatte ich auch. Als mein Freund mich mal verstanden hat und er auch meine Blicke und weiß nicht verfolgt hat, sind wir fast um einen ganzen Häuserblock, nur am lachen über irgendwas dämliches. Ok, aber das war so eins der wenigen male wo unser Humor auch irgendwie übereingestimmt hat.
    Inzwischen hab ich zwölfmilliarden Erklärungensmodelle für die Art Gedanken entwickelt. Am stimmigsten ist das Funkensammeln aus der Kabbala... Verbindungen zu den jeweiligen Chakren. Und der Energieaustausch, löst halt das Lachen aus. Ist einfach, wenn man etwas nicht versteht oder etwas einen neuen Zusammenhang ergibt, ist es eben witzig :) Dabei sind das nur Signale zwischen den Chakren, die man auf anderer Ebene geistig beobachtet. So. Punkt an der Stelle :)
     
  8. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    13.588
    naja, jetzt weisst du zumindest weshalb Reiki sonen schlechten Ruf hat...:D
     
    Nica1 und starman gefällt das.
  9. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    3.287
    Ort:
    Und ich weiß auch warum ich Keine Einweihungen mache. ...........Aber leider werden von Manchen Einweihungen am laufenden Band gemacht, egal ob jemand dafür......, na ja lass ma das, is halt auch a Gschäft.

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2017
    Moondance gefällt das.
  10. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    13.588
    Werbung:
    ich frage mich ob jemand bei dem Reikiding schizophren wird oder ob erst Schizophrenie zu Reiki führt...?
     

Diese Seite empfehlen