1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Macht Briefe/Karten schreiben noch Sinn?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Colombi, 31. August 2016.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    12.869
    Werbung:
    (y)
     
  2. Mahila

    Mahila Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2016
    Beiträge:
    304
    Ich mag Briefe/Karten auch. Sie können so herrlich chaotisch sein (so kann man z.B. an den Rand noch Informationen quetschen und mit Pfeilen markieren, wo sie eigentlich mit in den Text soll(t)en) und damit viel weniger "steril" als eine email. Das fängt schon mit der Handschrift an. Ich liebe Handschriften, manche sind total sauber und ordentlich, andere verschnörkelt oder verspielt, für wieder andere braucht man erst mal ein paar Tage, um sie entziffern zu können :D . Es können also echte Rätsel sein. Und kreativ sind sie ebenso. Denn wie löscht man ein falsch geschriebenes Wort oder einen dummen Satz? Überkritzeln? Bildchen drüber kleben? Oder Loch in das Blatt schneiden? Oder doch lieber noch mal von vorne beginnen?
    Und am Ende kann man sich überlegen, wie man das Blatt faltet und in einen Briefumschlag bekommt.

    Ich selbst schreibe mit der Hand anders als am PC. Meine auch besser nachdenken zu können, wenn ich etwas mit der Hand schreibe. Texte (im Sinne von Kurzgeschichten z.B.) gehen auch besser mit der Hand. Andererseits merke ich, daß mir für Briefe zunehmend die Geduld fehlt (ja, mail ist schneller geschrieben), so daß eigentlich nur noch Menschen die mir besonders viel bedeuten in den Genuss eines Briefes kommen. Und bis sie eine Antwort von mir erhalten, kann mitunter etwas dauern, weil es eben entsprechend Zeit braucht.

    Karten kann man richtig toll gestallten. Da bin ich irgendwann auf das Scrapbooking gestoßen. Also Papier und Stoffetzen in Verbindung mit einem schönen Foto und Stempel und was auch immer. Ja, so richtig schön kitschig. :) Das ist dann was für Geburtstage oder Weihnachten oder Wohnungsdeko. Leider sehr zeitaufwendig, aber macht unheimlich viel Spaß.
     
    übermütig und Colombi gefällt das.
  3. Valerie Winter

    Valerie Winter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    9.764
    Ort:
    Zwischen den Dimensionen
    Ja auf jeden Fall macht das Sinn noch Briefe zu schreiben es ist für mich persönlicher, man kann sie aufbewahren (auch ohne Strom),und sie entschleunigen die heutige Zeit etwas. Ich habe selber auch Briefe vom vorletzten Jahr von Online- Bekanntschaften die sich in Brieffreunde verwandelten. Nutzt man dann noch stielvoll ausgewähltes Briefpapier+Umschläge hat es einen schönen nostalgisch-romantischen Touch. :)
     
  4. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    12.869
    Der Schick-einem-Freund-eine-Karte-Tag
    http://www.kleiner-kalender.de/event/schick-einem-freund-eine-karte-tag/55812.html

    Ich mach das heut tatsächlich! :)
     
  5. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    6.974
    Ich war gerade eine Karte einstecken, zum Geburtstag, und muss mich eigentlich mal über die Post-Briefkästen beschweren, weil ... die Pin-AG-Kästen gehen weiter rein und sind tiefer oder? Ich hätte schon wieder fremde Post da rausziehen können, weil ich beim Einwerfen rangekommen bin.

    Ausserdem hab ich bei manchen Angst, dass da Knaller oder irgendwas reingeworfen werfen.

    Finden andere das nicht oder ist das nur in grösseren Städten so bisschen unpraktisch, die Kästen an sich?
     
    Valerie Winter gefällt das.
  6. Valerie Winter

    Valerie Winter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    9.764
    Ort:
    Zwischen den Dimensionen
    Werbung:
    Ich finde die auch zu unsicher, darum gebe ich meine Post immer am Schalter ab, in der Filiale, denn es stimmt, wenn der Postkasten voll ist, kann jeder die Briefe herausziehen. ;)
     
    Schnepe gefällt das.
  7. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    6.974
    Da denke ich dann, die vergessen diesen einen meinen Brief, dass der irgendwo liegen bleibt dann. Ich lass mir immer Briefmarken geben und werfe das draussen ein, wenn dann. Das finden die manchmal vielleicht auch besser, weil so weniger Post in ihrem Wäschekorb zu tragen ist evtl.(?).

    Kein Vertrauen und die volle Kontrolle. :rolleyes:

    Das ist eigentlich fast nicht auszuhalten für mich, wenn ich nicht weiss, ob irgendwas normal und richtig abläuft dann und klappt. Weil was zu dünn ist, sagt jemand.
     
  8. Marabout

    Marabout Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Rurtal
    Ich bekomme gerne Ansichtskarten und wünsche mir von Freunde solche, wenn diese verreisen.

    Es ist doch schön, eine Karte in der Hand zu halten, die am anderen Ende des Erdballs war.

    Vor Jahren habe ich mir dann angewöhnt, mir selbst Karten zu schreiben, wenn ich einen schönen oder spektakulären Ort aufgesucht hatte.

    Liest sich inzwischen wie ein Tagebuch und macht mich auch wehmütig, wo ich war und nochmals hin will.

    Marabout
     
  9. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    6.974
    Was sagt das über Menschen aus, die Briefe/Post nur sammeln, auf nichts reagieren, nichts beantworten - was ist mit denen oder was muss da gemacht werden?

    Und was sagt das über die aus, die immer alles gleich fertig machen und nichts liegenlassen können? Sind die zu 'dünn' (irgendwo in ihrem Wesen)? Also zu nah/dicht an irgendwas dran?
     
  10. sweetie90

    sweetie90 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2013
    Beiträge:
    243
    Werbung:
    Ich sag mal so....natürlich sind heutzutage E-Mails und Whats App schneller und sofort lesbar.....aber es gibt auch noch Menschen in dieser Welt denen diese Moderne Technik von heute nicht wichtig ist die lieber noch ganz altmodisch einen Brief verschicken!
     
    Fee777 und Schnepe gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen