1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Lichtwesen

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von pestefa, 17. Mai 2017.

  1. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    6.788
    Werbung:
    Verstehe, Lichtwesen sind keine Wesen aus Licht, so wie Zitronenfalter keine Zitronen falten. Alles klar!
     
    pestefa gefällt das.
  2. pestefa

    pestefa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2017
    Beiträge:
    243
    Vielen Dank, in Deinem zweiten Abschnitt" warum das Gehirn kein Speicher ist" bitte bei mir auch keinen Vergleich mit Computern, Maschienen...was ist Erinnerungsvermoegen, wenn ich auch gerne dazu lerne, meine Erfahrungen im allgemeinen..alles wegwerfen wäre mir zu heftig- liebe Grüße Pestefa
     
    Meikel3000 gefällt das.
  3. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    6.788
    Ich verstehe als Erinnerungsvermögen die Fähigkeit, meinen Aufmerksamkeitsfokus erneut auf Situationen richten zu können, von denen ich ihn inzwischen abgezogen hatte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2017
    pestefa gefällt das.
  4. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    6.446
    Ort:
    potentiell immer vorhanden; tendenziell fokussiert
    Lichtwesen sind nicht das Wesen des Lichtes (was das Licht ausmacht), sondern Wesen, deren Erscheinungsform/Körper (= Kommunikationsmethode, wie du sagen würdest) aus Licht besteht.
    Die gesamte Materie selbst kann somit als Körper des Licht-Universalwesens verstanden werden.
     
    pestefa gefällt das.
  5. pestefa

    pestefa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2017
    Beiträge:
    243
    Alles klar..;) die Geburt meiner Tochter, eine der schoensten Erinnerungen in meinem ganzen Leben werde ich nie vergessen.
    Dann gibt es da vielleicht für den einen oder anderen die Frage, vielleicht auch nicht...war dieses schoene Ereignis mit Licht gefüllt. Eine sehr interessante Sichtweise, vielen Dank Pestefa:)
     
    Meikel3000 und Arcturin gefällt das.
  6. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    6.788
    Werbung:
    So etwas würde ich niemals sagen.
    Ich weiß mit absoluter Sicherheit, dass Licht kein Lebewesen ist, nichts Lebendiges.
    Es ist ein geniales Hilfsmittel, mit dem Lebewesen kommunikativ etwas übermitteln können.
    Ansonsten braucht man kein Licht. Wie schon das Sprichwort sagt: ”Auch im Dunkeln ist gut munkeln“.
     
    pestefa gefällt das.
  7. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    6.446
    Ort:
    potentiell immer vorhanden; tendenziell fokussiert
    Ähm … ok.
    Und was war das nochmal:



    Das steht ja auch außerfrage.
     
    pestefa gefällt das.
  8. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    6.788
    Nun, ich bin mir sehr sicher:
    Um dich an das schöne Ereignis erinnern zu können, brauchst du kein Licht, sondern lediglich Aufmerksamkeit, die du erneut auf das Ereignis richtest.
    Das genügt, und es wird erneut im Jetzt erscheinen.
     
    pestefa gefällt das.
  9. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    6.446
    Ort:
    potentiell immer vorhanden; tendenziell fokussiert
    Er"scheinen" kann es aber nicht ohne Licht, oder? ;)
     
    pestefa gefällt das.
  10. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    6.788
    Werbung:
    Ja, die Formulierung "erscheinen" ist ein wenig unpräzise, aber so beschreiben wir nun mal unser Alltagsgeschehen.

    Tatsächlich entsteht Licht erst mit Hilfe der Sinnesorgane und des Gehirns im Aufmerksamkeitsfokus.
    Noch niemals ist Licht in ein Gehirn vorgedrungen.
    Dem Gehirn werden ausschließlich elektrische Signale von den Sinnesorganen sowie Nahrung über das Blut zugeführt. Nichts anders. Weder Licht, noch sonst was.
     
    pestefa gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen