1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Licht-Atmung

Dieses Thema im Forum "Atmung" wurde erstellt von ELi7, 27. Mai 2016.

  1. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    6.974
    Werbung:
    Widder?
    Im Mondknoten (woher Menschen kommen und wohin sie gehen), nicht Sternzeichen, oder?

    Weil Fische das spirituelle Hoch sind, danach fängt alles bei Widder von vorne an?

    Woanders fängt ein neues Jahr auch manchmal erst im Frühling, also später, an, als bei uns. Noch mal nachgucken.

    Fantasie-Antwort.
     
  2. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.436
    Ort:
    Sommerzeit
    Also jetzt gerade ist Widder vorherrschend, und der Atem
    ist sechs Monate vorne und erweckt Skorpion, wobei der nächste effektive Monat Stier ist, wo das einatmen sich auf Schütze bezieht (Achse Taurus-SagiTaurus)
     
  3. Solis

    Solis Guest

    Yoga basiert auf einer sehr alten Philosophie, weshalb fraglich ist, ob Yoga überhaupt noch diese Gültigkeit hat, die es einst hatte. Und fraglich ist auch, ob während der Zeit seiner Gültigkeit, diese auch für andere Kulturen gegolten hat.
     
  4. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    5.655
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Atmung ist an keine Kultur gebunden, sondern ist die lebenserhaltende Energieversorgung zum einen des materiellen Körpers mit Sauerstoff, zum anderen des ätherischen Leibes mit Prana, dem Odem des Lebens. Der Mensch lebt vom ersten bis zum letzten Atemzug durch und mit dem Atmen.

    Im Yoga wird stets auch Pranayama praktiziert, was `achtsames Atmen` oder Kontrolle des Atmens bedeutet. Dabei wird das Bewusstsein mit dem Atem verbunden, was zum bewussten Atmen führt. Der Atem wird bewusst gemacht. Das ist keine Philosophie des Kopfes, sondern gelebte Praxis. Wer dies praktiziert, der wird nach einiger Zeit die segensreiche Wirkung auf seine Gesundheit bemerken.

    Ich habe dies schon vor mehr als 30 Jahren als Pranasophie bezeichnet und in meinem Blog `Pranasophie - heilendes Atmen`beschrieben. Jeder kann das nehmen, wenn er oder sie das denn will und selbst für sich anwenden.

    ELi
    .
     
    LalDed, hnoss, libelle26 und 2 anderen gefällt das.
  5. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    7.804
    Ort:
    Berlin
    Schönes Thema! Zuwenig beachtet.
    Atem und auch Geist hängt direkt miteinander zusammen.

    skorpion und steinbock können schon ganz schön dunkel sein, alle anderen auch, aber vielleicht stechen die beiden bisschen vor..im Grunde ist man ja sowieso nicht sein Sternzeichen und erleuchtung wird auch nicht durch das Sternzeichen in dem man geboren wurde definiert

    wenn der Skorpion zum Adler geworden ist, und die schlange da ist wo sie hingehört, dann wird es aber superhell
    und Steinbock kann auch den "aufstieg" in höhere ebenen meinen, den berg rauf eben....
     
  6. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    5.407
    Werbung:
    Das ist ein schönes Gedicht :)
    Es ist eigentlich die Prana-Atmung, sie ist im Yoga bekannt - mit Sophia bringen sie wohl erst neuere Strömungen in Verbindung :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2019
  7. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    5.407
    Also, wenn ich atme, habe ich neuerdings (ohne an Prana zuerst dabei gedacht zu haben) das Empfinden, ich atme reine Liebe ein.... als fühlte ich Liebe und Kraft auf meiner Haut in der mich umgebenden Luft......meine Haut atmet sie ein und meine Nase ebenso.....

    Ich denke, was wirklich gilt, gilt immer - ob Menschen es anwenden können/wollen, ist eine andere Frage.

    Hier noch ein Link aus dem Forum dazu, vielleicht ist da noch Interessantes für den Einen oder Anderen dabei........
    http://www.esoterikforum.at/threads/wie-geht-die-prana-atmung-richtig.181285/
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2019
  8. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    5.407
    Sag einmal, @ELi7, ist Pranaatmung nicht das Natürlichste der Welt? Die Luft ist doch voll davon - und wir können gar nicht verhindern, Prana aufzunehmen (ausser durch Chakrenblockaden oder so).
    Kann es sein, dass wir uns erst wieder an das "Natürlichste der Welt" erinnern, uns dessen bewusst werden müssen? Dass es also weniger um eine korrekt durchgeführte Übung geht, als viel mehr darum, die Wahrnehmung so zu verfeinern, dass diese feinstofflichen Dinge wieder in unser Bewusstsein/Wahrnehmungsfeld rücken können?
    Mir kommt es nämlich echt so vor.....Pflanzen, Tiere - die atmen nichts anderes als wir auch: u. a. Prana....
     
  9. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    5.655
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Im Atem ist Prana, Licht-Energie und Prana folgt dem Bewusstsein. Dort, wo das Bewusstsein ist, da fliesst auch Prana hin. Prana ist der Odem des Lebens und gehört zu Sophia, die das Leben gibt. Bewusstsein gehört zu Christus, der das ICH BIN gibt. Und Sophia und Christus sind geistige Paargenossen, wie auch Atem und Bewusstsein Paargenossen sind, jedoch in der irdischen Wirklichkeit.

    Tiere bleiben gesund, weil sie mit ihrer tierischen Bewusstheit immer im eigenen Inneren sind. Menschen sind heute zumeist ausserhalb, irgendwo mit ihrem Bewusstsein, können aber auch wieder lernen, das eigene Innere gesund zu erhalten, indem sie alle Körperzellen bewusst mit Prana versorgen, damit diese freudig ihre Arbeit verrichten - und genau das macht man im Yoga.


    ELi
    .
     
    LalDed gefällt das.
  10. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    5.407
    Werbung:
    Bedeutet: ja, Prana-Atmung ist das Natürlichste der Welt - nur der Mensch ist nicht mehr "natürlich" ....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Licht Atmung
  1. Seraphiel Abendstern
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    5.019
  2. Agathon
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.571
  3. AlphaOmega71
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.338
  4. MaryMagdalene
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.534
  5. Zaba
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    7.324
  6. Anett
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    6.762
  7. schwein
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.346

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden