1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Lapacho

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Lilith1983, 6. August 2004.

  1. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.881
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hier ist von maximal 6 Wochen die Rede :)

    Hier sind Nebenwirkungen beschrieben.
     
  2. Sadivila

    Sadivila Guest


    lässt sich nicht öffnen...Nebenwirkungen.
     
  3. Sadivila

    Sadivila Guest

    Lapachol


    Lapachol wurde in Versuchen hochdosiert an Labortieren getestet.
    In Mengen die unmöglich als Tee zu sich genommen werden können.

    Hab mich da auch gut informiert und 2 Bücher zu Hause.

    Das selbe habens auch mit zb. dem traditionellen Beinwell gemacht.
    Die Konzerne suchen einen Wirkstoff heraus, den sie dann hochdosiert an Labormäusen "verfüttern" und diese Ergebnisse werden dann veröffentlicht.

    Ja sogar mit der guten alten Kamille habens das probiert.:D


    Jede Pflanze ist ein Heilmittel.

    wie heisst doch:


    "Alles ist Gift, alles ist Heilmittel"
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.881
    Ort:
    Wien
  5. Sadivila

    Sadivila Guest

  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.881
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Na schau. Man muss ja nur mit ihm reden :D
     
  7. catira61

    catira61 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2011
    Beiträge:
    11
    hab nur gute erfahrungen mit lapachotee gemacht ..unser erstes mittel gegen erkältungskrankheiten
     
  8. Lilia89

    Lilia89 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    4
    Also in meinem Kräuterbuch steht, dass Lapacho Antitumoral, Antimikrobiell & Schmerztötend wirken kann. Da wird aber auch eine Abkochung & Tinktur empfohlen.

    Exakt steht:
    "Die rund 20 Wirkstoffe der Pflanze finden sich in der inneren Rinde & haben Eigenschaften, die gegen Bakterien, Viren, Pilze & Tumore eingesetzt werden können."

    Was die Nebenwirkungen angeht, wird also Lapacho für Schwangere & Stillende abgeraten, richtig? Vielleicht sollte man das auf jedenfall beachten, wenn es zumindest für Rattenföten untragbar war. Sicher ist sicher.
     
  9. KatePhil

    KatePhil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2013
    Beiträge:
    1
    Halli hallo ,
    ich möchte mich zu dem Lapacho Tee äussern und zwar 5 Sterne von 5 ;)
    ich habe extreme Hautprobleme und kämpfe seit drei Jahren mit einem steissabzess..
    ich trinke jeden tag einen liter von dem Tee und auf meine Hautstellen sowie den Abzess wende ich es äusserlich an und es hilft endlich mal etwas dagegen ohne salben usw...
    mein Vater hat schuppenflechte und wendet ihn auch so an wie ich und es wird von tag zu tag besser ...:banane:
     
  10. 0bst

    0bst Guest

    Werbung:
    Seufz, nostalgische Gefühle...
    frisch verliebt schmeckte alles, auch etwas holziger Lapachotee.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Katze1
    Antworten:
    40
    Aufrufe:
    25.676

Diese Seite empfehlen