1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kommentar zu Chemnitz

Dieses Thema im Forum "Andere Völker und Kulturen" wurde erstellt von Chirra, 3. September 2018.

  1. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    12.792
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    Werbung:
    na ja, ich sag mal so...seit es in deutschland, deutsche deutschlandhasser gibt, sind wir fast führend was rassismus betrifft...;)
     
    Hatari gefällt das.
  2. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    20.437
    Ort:
    ursprünglich mal Hamburg
    Es geht auch nicht darum, umbedingt tolerant ggü. Intoleranz zu sein o.ä. Z.B. ein "Ehrenmord" ist hierzulande eine schwere Straftat, und das ist auch genau so zu ahnden. Diese Ahndung hat aber zu geschehen erst NACHDEM die Straftat begangen wurde. Und Menschen als Angehörige einer Hautfarbe oder Religion deswegen zu diskriminieren, ist eben auch Diskriminierung.

    Und wer ist hier so ein Deutschland-Hasser? Ich jedenfalls bin es nicht.
     
    sikrit68 gefällt das.
  3. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    17.923
    Ort:
    Saarland
    Das führt wieder zu den selben Diskussionen, die ich mit dir da jedes Mal habe. Bevölkerungspolitik kann, und muss auch ethisch nicht, in gleicher Weise betrachtet werden wie Strafgerichtsbarkeit. Das liegt einfach daran, dass es kein Recht gibt überall zu leben.

    Du kannst jemanden nicht einsperren, ohne dass er verurteilt wurde oder dringend tatverdächtig ist, aber jemand ohne deutsche Staatsbürgerschaft muss nicht erst eine Straftat begehen, damit er kein Recht mehr hat hier zu leben.

    In Bezug auf Asyl ist es auch so, dass der Antragssteller beweisen muss, dass ihm Asyl zusteht. Auch hier muss man nicht nachweisen, dass das nicht der Fall ist. Asylberechtigt zu sein ist nicht der Grundzustand. Wie umgekehrt Freiheit der Grundzustand ist und nicht Gefängnis.

    Daher ist da im Wortsinne zu "diskriminieren". Deutsche Staatsbürger haben ein Aufenthaltsrecht, andere nicht automatisch. In Bezug auf Asyl wird das auch nicht jedem gewährt.
     
  4. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    12.792
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    ich habe es auch nicht von dir behauptet...doch es gibt sie zu genügend...und das weißt mit sicherheit auch du...
    es ist immer wieder interessant wenn man von ausländischen mitbürgern hört, was für ein dummes volk / dummer staat deutschland ist...und ich muss ihnen zum größten teil recht geben...
     
    Hatari gefällt das.
  5. sikrit68

    sikrit68 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    15.891
    Auf jeden Fall ist das eine winzige Minderheit, die so unbedeutend ist, dass sie absolut nicht zur Debatte stehen kann.
     
  6. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    20.437
    Ort:
    ursprünglich mal Hamburg
    Werbung:
    Es gibt verschiedene Regelungen und Vereinbahrungen, welche Rechte ALLEN Menschen von welchen Staaten zugebilligt werden. Deutschland und Europa haben diverse solche Vereinbahrungen ratifiziert. Darauf im Detail einzugehen, würde wieder zu sehr das gesperrte Thema ankratzen. Es mit dem Satz: "Man hat nicht das recht überall leben zu können" abhaken zu wollen, wird dem Zweck dieser Regelungen nicht gerecht.

    Und schon bist Du wieder voll beim gesperrten Thema...
     
    sikrit68 gefällt das.
  7. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    20.437
    Ort:
    ursprünglich mal Hamburg
    Nun, mir persönlich sind noch keine Deutschland-Hasser begegnet - zumindest nicht, dass ihre Haltung mir in der Begegnung offenbar wurde. Ich kenne nur einige Zitate und Schlagworte, die darauf hindeuten, dass der Urheber eine ziemlich schlechte Meinung über Deutschland hat.

    Und die ausländischen Mitbürger, mit denen ich so zu tun habe, haben sich bislang auch nicht dahingehend geäußert, dass sie Deutschland für dumm hielten.
     
    sikrit68 gefällt das.
  8. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    12.792
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    aha...wie heißt es so schön auf gut berlinerisch:"nachtigall, ick hör dir trapsen"...;)
     
    Hatari gefällt das.
  9. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    17.923
    Ort:
    Saarland
    Man könnte dazu mehr schreiben (aber habe keine Lust dass es gelöscht wird, wenn ich viel schreibe), aber prinzipiell ist der Satz relevant, weil du das immer damit vergleichst, dass jemand auch nicht unschuldig inhaftiert werden kann. Aber da wird ein Recht entzogen, und im anderen Fall wird etwas unter bestimmten Bedingungen gewährt. Da gibt es keinen Automatismus, und insofern wird eben im Wortsinn "diskriminiert". Und ja, da ist gerade Gruppenzugehörigkeit auch relevant (die Nazis haben alle Juden verfolgt, aber nicht automatisch jeden Deutschen). Das ist völlig normal.
     
  10. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    12.792
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    Werbung:
    falsch...Psi hat völlig recht...die rechte die du allen zugestehen willst gibt es nicht! (auch in europa noch nicht)...kein mensch hat das recht bestimmen zu können wo er leben will...versuche es du in amerika, zb. kanada...und du wirst sehen du hast alles andere als das recht zu leben wo du willst... auf das verbotene thema will ich erst garnicht eingehen, denn da ist der gürtel noch enger geschnallt was dieses "angebliche" recht betrifft...
     
    Hatari gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden