1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Können Tiere theoretisch denken?

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Valerie Winter, 26. November 2017.

  1. Werbung:
    Dass die Tiere keine Theorien haben ist jetzt aber eine Theorie von dir...;) woher weisst du, dass sie keine haben? :sneaky:

    *Dich etwas neckisch angrinse*...
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    61.036
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Du meinst doch nicht etwa Tiere könnten Theorien erdenken?
     
  3. Oh doch das meine ich.
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    61.036
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Warum vermenschlichst du Tiere?
     
    Wellenspiel gefällt das.
  5. Moondance

    Moondance Guest

    vielleicht damit man/frau sie respektiert und nicht nur als Steak auf dem Teller sieht...Tiere sind zu viel mehr fähig als der Mensch wissen will, sonst müsste er sein Fleisch essen überdenken und das will man ja nicht...Ohje...OT
     
    Gida, Valerie Winter und Emillia gefällt das.
  6. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    61.036
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Werbung:
    Der Instinkt "plant" Verhaltensmuster sind kein komplexes denken. Aber vllt ist ja auch eine Sau auf die Relativitätstheorie gekommen.
     
    Werdender, Wellenspiel und Christian gefällt das.
  7. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    61.036
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Klar und ein Tier entwickelt komplexe Theorien
     
  8. Isisi 2.0

    Isisi 2.0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2017
    Beiträge:
    2.070
    Ort:
    Niedersachsen
    Dafür muss ich ein Tier aber nicht vermenschlichen, es reicht, es als Lebewesen anzusehen.

    Ein Tier ist ein lebengiges Wesen und kein Mensch - auch nicht menschenähnlich.
     
    Werdender gefällt das.
  9. Loop

    Loop Ich bin Groot Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    33.622
    Valerie Winter gefällt das.
  10. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    61.036
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Werbung:
    Tiere können keine Theorien entwickeln. Dazu müsste man komplex denken können und das können Tiere nun Mal nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden