1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

können Seelen gefressen, zerstört bzw. getötet werden?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von früchtle, 22. April 2016.

  1. Pure

    Pure Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    240
    Ort:
    NRW, Münster
    Werbung:
    Man kann auf eine Seele so einwirken dass diese den rechten Weg verlässt und anfängt Ressourcen woanders hin zu lenken als es für die selbst gut wäre, die Seele verkümmert dann langsam während der Manipulierende von den Ressourcen profitiert. Viele bringen sich selbst in solche ungute Konstellationen oder verbleiben in ungünstigen Befingungen ohne die ganzen Möglichkeiten etwas besser und anders zu machen wahrzunehmen. Es ist immer eine selbst gewählte Knechtschaft. Eine Zerstörung lohnt sich nicht, würde immer auf eine Umwandlung hinauslaufen.
     
    Pfeil gefällt das.
  2. lonush

    lonush Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2018
    Beiträge:
    512
    Inwiefern lohnt sich eine Zerstörung nicht? Klingt fast so als wäre "Umwandlung" ebenfalls nicht lohnenswert. :cautious:
     
  3. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    5.865
    Ort:
    Berlin
    Nach den Veden ist die Seele ein immaterielles Teilchen von der Grösse einer zehntausendstel Haaresspitze. Dieses Teilchen kann materiell überhaupt nicht erreicht werden. Es ist unzerstörbar und kann nicht mit Feuer verbrannt, mit einem Messer zerschnitten, einem Hammer plattgeklopft werden, oder sonstwie beschädigt werden, da es einer anderen Welt angehört, der spirituellen Ebene.

    Es können aber allerlei Illusionen auftreten, sodass man glaubt, man wäre ein Körper. Dann kann vorübergehend der Eindruck entstehen, man selber würde zerstört.
     
    Talen gefällt das.
  4. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    16.945
    Da gibt es allerdings ein Problem: Größe bedingt Körperlichkeit/Materialität. ^^
    Entweder sie hat eine Größe, oder ist immateriell, aber keinesfalls beides.
     
    Pfeil gefällt das.
  5. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    17.984
    Ort:
    Saarland
    Das Bewusstsein (Geist, Seele) ist nicht in den Dingen, sondern die Dinge sind ausschließlich im Bewusstsein, und in Wirklichkeit eben Vorstellung (Ideen). Man kann auch sagen, dass die Realität eine Art Traum ist.

    Insofern unmöglich, Leben und Tod existieren nur, weil das Bewusstsein sich Veränderung vorstellt.

    Natürlich sind individuelle Bewusstseine auch nicht wirklich voneinander getrennt, sondern bilden eine Art Netz, und am Ende kann man sagen, dass nur ein einziges Bewusstsein eigentlich existiert. Da die individuellen Bewusstseinszustände an die "Materie" durch Wahrnehmung gebunden sind, kann sich der Traum (quasi) natürlich verändern, und als was man sich darin wahrnimmt. Sich als Mensch zu sehen, Eidechse, Alien oder selbst als intelligente Maschine sind daher kontingent und nichts ewiges. Aber der Beobachter ist und war immer da, und ohne ihn ist nichts, inklusive der Abfolge von Ideen und damit auch weiterhin Leben und Tod.

    LG PsiSnake
     
  6. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    5.865
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Von unserem Standpunkt habe spirituelle Dinge jedoch eine bestimmte Grösse. Wenn man etwa einen Gott hinter einem Haus aufragen sieht kann man schätzen, er war etwa 30 m gross.
     
  7. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    16.945
    Wer einen 30m-Gott hinter seinem Haus aufragen sieht, der darf mir gern via PN mitteilen, was er zu sich genommen hat. :D
     
  8. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    5.865
    Ort:
    Berlin
    Du denkst wohl das wäre nicht möglich ohne Drogen? Wirft ein schräges Licht auf dich. ;)
     
  9. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    16.945
    Doch, mit viel Fantasie durchaus. Wobei ich natürlich nicht weiß, was du dir unter einem Gott vorstellst. Vielleicht redest du ja von einem großen Baum. xD
    Na Gott sei Dank tangiert mich das nicht. ^^
     
  10. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    5.865
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Frag mal den Papst:

    http://www.kathpedia.com/index.php/Erscheinung

    "Wenn man bedenkt, dass nach einer Untersuchung zwischen 1928 und 1975 232 kirchlich nicht anerkannte angebliche Marienerscheinungen stattgefunden haben sollen und in diesem Zeitraum nur ca. vier als echt anerkannt wurden"

    Selbst er glaubt demnach an Erscheinungen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden