1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

kaaba on pirsch

Dieses Thema im Forum "Kreativität & Spiritualität" wurde erstellt von kaaba, 4. September 2013.

  1. kaaba libre

    kaaba libre Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2016
    Beiträge:
    1.618
    Werbung:
    @atulandis
    das wäre aber schon schade, wenn dein eichhörnchen kein dauergast bliebe.
    du scheinst recht nah rangekommen zu sein oder sind die bilder ausgeschnitten?

    stimmt, mein hörnchen hat sich von den hähern nicht vertreiben lassen obwohl die ja absolut in der überzahl waren :D
    ich fands auch sehr interessant zu beobachten wie die aufeinander reagiert haben.
    schade, dass katzfratz es vertrieben hat.
    aber zumindest eins von den beiden war am nächsten morgen wieder da. zwar nicht an der bodenfutterstelle aber immerhin wieder an einer der futterröhren.
    und es hat mir an der röhre einen draht zerbissen um besser an die nüsse ranzukommen :cautious:

    oh, du fährst also jeden sonntag 20 km zum essen?
    deine schwester muß eine gute köchin sein :D
    ja, dann wirste wohl von ihren hähern verschont bleiben.
    dass sie an dein futter nicht rankommen, würde sie aber wohl nicht davon abhalten, es zu bewachen.
    die denken sich halt, wenn sie selber schon nicht rankommen, dann darf es auch kein anderer vogel.
    diese taktik praktizieren sie jedenfalls bei meinem häuschen, da kennen die keine gnade mit den kleinen vögeln.
    dagegen sind meine elstern echt lieb..... die kommen nur einmal am tag, noch vor dem hellwerden, fressen sich satt und verschwinden dann wieder.
    voll pflegeleicht also :)

    ja, du kannst dich echt glücklich schätzen mit deinen vogelarten.
    allein die kernbeißer hauen mich ja schon vom hocker!

    stimmt, das sind grünfinken :)
    abgesehen vom relativ kräftigen schnabel erkennt man sie auch an ihrem immer griesgrämigen gesichtsausdruck :D

    also deine amsel macht wirklich eine königlich stattliche figur :ROFLMAO:
     
  2. kaaba libre

    kaaba libre Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2016
    Beiträge:
    1.618
    deine bilder sind viel zu schön, um sie NICHT zu zeigen!
    ich hatte ja gehofft, dass du auch deine selbstgemalten werke in deinem kulturfred herzeigst.
    bin jedenfalls stolz wie bolle, dass du meine bilder abgemalt hast :D
     
  3. kaaba libre

    kaaba libre Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2016
    Beiträge:
    1.618
    ein paar bilder vom montag, als mal wieder die sonne schien....

    minus 1 grad kalt wars an dem tag, durch den kräftigen ostwind fühlte es sich aber an wie minus 20 *bibber*
    [​IMG]

    bin wieder bei den koniks und der hirschkuh vorbeigekommen...
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    noch ein paar weitere bilder vom montag folgen demnächst :)
     
    NuzuBesuch, The Crow, Hedonnisma und 2 anderen gefällt das.
  4. cailin

    cailin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    9.262
    sie sieht ein bissel übergewichtig aus. :cautious:
     
  5. kaaba libre

    kaaba libre Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2016
    Beiträge:
    1.618
    ach waaaaas ..... bestimmt war nur das licht etwas unvorteilhaft :D
     
  6. atulandis

    atulandis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2013
    Beiträge:
    8.243
    Ort:
    Metalhausen
    Werbung:
    Yep, meine Schwester kann sehr gut kochen. ^^ Dank Schnellstraße sind die 20 km auch recht fix zurückgelegt.

    Was die Rasenbilder betrifft– und in diesem Fall auch das Eichhörnchen – werden die Fotos meistens vom (geschlossenen) unteren Küchenfenster geschossen. Die Entfernung bis zur Futterstelle beträgt ca. 5-6 m. Schneiden tu ich bei den Bildern nichts. Das einzige, was ich vor dem Upload kurz ändere, ist die Bildgröße ( 5184 x 3888 zu 1280 x 960), damit das Bild nicht so riesig rüberkommt. Wobei abload.de dieses Funktion auch anbieten würde.

    Bis jetzt war das Eichhörnchen leider nimmer bei mir zu Gast gewesen. Zumindest nicht, als ich den Rasen im Fokus hatte.
    Aber jemand anderes war heute mal wieder da gewesen. Nämlich ein Buntspecht. Buäää … und ich kam wieder zu spät. Aber irgendwann krieg ich ihn noch. :)

    Die Häher scheinen aber schon ziemlich fiese Vögel zu sein. Somit bin ich eigentlich eher froh darüber, dass sie sich nicht bei mir aufhalten.

    Ein Grünfink kann auch mal einen relativ netten Gesichtsausdruck haben … :) :D

    [​IMG]

    Heute konnte ich zumindest einen Schnappschuss von diesem leider sehr seltenen Gast machen ^^

    [​IMG]

    Ein Rotkehlchen, gell? ^^

    Ansonsten hab ich heute ein neues Rekordbild (aus einem anderen Blickwinkel) geknipst. Wohl 17 Spatzen (+ 1 Amsel) auf einen Streich. :D

    [​IMG]

    Bevor mich der Kernbeißer besucht, ist er öfters auf dem großen Kirschbaum meines Nachbarn, um sozusagen die Lage zu überprüfen. Er denkt wohl, dass er dort ungestört sei, aber mit meiner supidupi 0815-Kamera hab ich ihn heute dort auch schon geknipst :D

    [​IMG]

    Schönes WE :)
     
  7. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    21.103
    [​IMG]

    auch ziiiiemlich schöööön :thumbup::thumbup::thumbup:
    Das Gewirr der Äste und der Plüsch mit orange in der Mitte ... danke für dieses Motiv! Der näxte Malsommer kommt bestimmt:

    [​IMG]
    [​IMG]
     
    atulandis und Elfman gefällt das.
  8. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    21.103
    Hier war es jedenfalls sehr vorteilhaft.

    Hohe Schule der Dressur in freier Wildbahn
    Spanischer Schritt:
    [​IMG]

    Traversale nach links[​IMG]

    upload_2018-1-13_0-10-15.jpeg
     
    Elfman gefällt das.
  9. kaaba libre

    kaaba libre Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2016
    Beiträge:
    1.618
    na, morgen gibts ja dann wieder was leckeres :)

    5-6 meter ist schon schön nah (y)
    so nah komm ich nur in ausnahmefällen mal an ein tier ran.
    deshalb schneide ich bilder gern aus, was aber auch nur möglich ist wenn sie scharf genug sind.

    klar erwischt du den buntspecht noch! solange es nüsse bei dir gibt kommt er immer wieder ;)
    und nein, ich finde nicht, dass grünfinken nett gucken können. auch auf deinen bildern nicht.
    die schauen immer grimmig aus dem gefieder :D

    rotkehlchen stimmt (y)
    und dein spatzenschwarm ist schon beachtlich.
    aber da geht noch mehr.... bevor die eichelhäher hier das zepter in die hand genommen haben, hatte ich eine unzählbare menge an spatzen und meisen hier.
    zumindest die meisen sind ja noch da, nur eben im wäldchen und nicht mehr am häuschen.
    spatzen seh ich allerdings seitdem nur noch vereinzelt... die haben sich wohl eine andere futterquelle gesucht.
    und ich will auch kernbeißer haben *heul*.

    dir auch ein schönes wochenende.
    laut meiner wetterseite soll ja morgen die sonne scheinen.... mal sehen, obs stimmt :D
     
  10. kaaba libre

    kaaba libre Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2016
    Beiträge:
    1.618
    Werbung:
    ja, schau .... das können die alles ganz ohne schule und dressur.
    und auch ganz ohne reiter :D
     

Diese Seite empfehlen