1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ist Yoga einfach zu erlernen?

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von Sonne7000, 2. November 2017.

  1. Yannah

    Yannah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    272
    Werbung:
    in meiner yogastunde kommen zuerst die gymnastischen übungen, dann die tiefenentspannung und dann die meditation, in der die mantren gechantet werden.
     
  2. eamane9876

    eamane9876 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    24
    Geht bitte bitte bitte zu einer guten yogalehrerin die gbazheitlich unterrichtet. Hier bist du gut aufgehoben. Wir führen unsere „Schüler“ langsam aufbauend in Yoga ein. Sowohl körperlich als auch geistig
     
    Sonne25 gefällt das.
  3. Yannah

    Yannah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    272
    du hast das falsch verstanden, hier gehts nicht um mich, sondern um eine andere userin. ich geh bereits in ein yogazentrum.
     
  4. eamane9876

    eamane9876 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    24
    Ich hab’s ganz allgemein gemeint
     
    Swanti gefällt das.
  5. Yannah

    Yannah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    272
    ach so.
     
    eamane9876 gefällt das.
  6. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    1.689
    Werbung:
    Das ist schon richtig. Nur für Yoga Neulinge sicher nicht immer einfach zu differenzieren, wer / was ist eine "gute" Lehrerin oder ein guter Lehrer..
    Aber dein Ansatz "langsam aufbauen" ist dazu ein schöner Richtwert.
     
    eamane9876 gefällt das.
  7. Yannah

    Yannah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    272
    für einen neuling im yoga ist es eigentlich gar nicht möglich, zu beurteilen, ob eine yogalehrerin/ ein yogalehrer gut ist oder nicht. man kann eigentlich nur danach gehen, wie einem die stunde gefällt und ob einem die lehrerin/ der yogalehrer sympathisch ist. am besten ist es, man probiert mehrer yogakurse eines yogazentrums aus und entscheidet sich danach, zu wem man dann endgültig geht.
     
  8. eamane9876

    eamane9876 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    24
    Hör dich mal im Freundes-/Nachbarschaftskreis um. Dies sind die besten Empfehlungen welche wir bekommen! Bist du mit jemanden überglücklich, kannst du Menschen in deinem Umfeld mitnehmen. Oftmals gehen Menschen in Yoga von jenen es man nicht glauben würde ‍♀️
     
  9. eamane9876

    eamane9876 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    24
    Da wirst du meines Erachtens „arm und alt“. Empfehlungen sind immer die besten Einstiege. Und, meist ist die schnupperstunde sehr günstig bzw kostenlos (du kannst eh niemanden halten, der nicht bei dir bleiben will)
     
  10. Yannah

    Yannah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    272
    Werbung:
    nö, wirst du nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen