1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Imaginäre Freunde bei Erwachsenen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von xCas95, 23. Juni 2016.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    12.869
    Werbung:
    Und wohin bist du nun verschwunden?

    Interessieren dich die Antworten auf dein Thema so gar nicht?

    Schade.
     
    Blissy gefällt das.
  2. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    12.869
    Ich habe eben mal nachgelesen:



    Begleiter im Geiste

    Im Kopf von Kindern und Jugendlichen können erdachte Wesen zu erstaunlicher Realität heranreifen. Ein Anlass zur Sorge muss das nicht sein.



    Mehr dazu: http://www.sueddeutsche.de/wissen/phantastische-wesen-begleiter-im-geiste-1.486909
     
    Yogurette gefällt das.
  3. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    12.869
  4. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.429
    Hast du auch Freunde in der realen Welt und was reden deine imaginären Freunde mit dir?
     
    WithoutName und Argax gefällt das.
  5. einsseinerleben

    einsseinerleben Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    331
    Ort:
    79771 Klettgau
    Hi Du Liebe,
    das mit der "Tulpa" ist schön verständlich erklärt.
    Was ich Dir dazu anbieten ist, Dich in einem Bewusstseinszustand zu heben, aus dem heraus Du Deine Antworten selbst schöpfst. Und wenn Du magst, kannst Du Deine imaginären Freunde dann auch gern dabei loslassen.;)
    - kostenlos -
     
    Blissy und übermütig gefällt das.
  6. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    auf Zeitreisen mit dem Fluxkompensator
    Werbung:
    Herzlich Willkommen im Forum xCas95,

    Fremde, die aber imaginär von dir als Freunde angesehen werden ? So entnehme ich das aus deinem ersten Post, kann mich aber auch irren. >Welche Sinne sind denn dabei, bei dir angesprochen, hören, sehen, fühlen ?<
    Interessant das du weißt woran es liegt, würdest du diese Weisheit mit uns teilen ? Das du sie scheinbar noch hast, aber nicht weißt warum, scheint mir eine Art von Prozess zu sein, in dem du in dir etwas loslassen möchtest, oder könntest. Was dass ist, wirst du sicher noch herausfinden, wenn du dich damit in einer kreativen Form auseinandersetzt. Male ein Bild, von diesen Menschen ? Oder Formen, Personen, die du erkennst, sage ich mal so bewusst und dabei könntest du bereits, einen ersten Schritt getan haben. Jetzt kannst du mal auf deine inneren Impulse hören, sie loslassen, wäre für dich und deine Realität sicher die beste Alternative, also kannst du sie einfach mal befragen, was sie möchten, dabei behalte deine Sichtweise im Auge und die sollte heißen, ich möchte frei sein und ich lasse euch los, dass sollte dein klarer Standpunkt sein, auch bei der Befragung. Wenn es garnicht so schwer ist, geht es sicher noch leichter, aber wenn es für dich kompliziert wird, dann frage lieber einen Psychologen, sollte dir das nicht zusagen, dann spreche mit einem Shamanen, oder einer spirituellen Person, die dir Ratsam zur Seite steht, der du aber hundertprozent vertrauen kannst.

    aber ich denke so dramatisch ist es wohl nicht, denn du hast dich quasi schon im ersten Post, als bewusst dargestellt und machst nicht den Eindruck, dass du ängstlich bist, das musst du auch garnicht

    lg Blissy
     
  7. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    12.869
    Leider hat die TE seit ihrem ersten und einzigen Beitrag vom 23. Juni hier nie mehr wieder irgendetwas geschrieben.
     
  8. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    6.215
    Ort:
    Kassel, Berlin
    kennt ihr den Film "Mein Freund Harvey" ?

    der ist von 1950 und total süß. James Stewart spielt Elwood,
    einen Mann, der einen für alle Anderen unsichtbaren Freund hat,
    einen 2 Meter großen Hasen namens Harvey. gibt´s in voller Länge
    auf Deutsch bei youtube. die Handlung kann man bei Wiki nachlesen.

     
    0bst und Colombi gefällt das.
  9. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    12.869

    Ja, kenn ich gut! :)
     
    Yogurette gefällt das.
  10. Rafaela

    Rafaela Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2017
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    Wesen gibt es viele und ich glaube nicht, dass das nur auf Imagination beruht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen