1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ich-zwischen Engeln und den gefallenen Engeln (Dämonen)

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von SyntheticSoul, 12. November 2016.

  1. SyntheticSoul

    SyntheticSoul Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2016
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo zusammen. Erstmal Ich gehöre keiner Religion an. Trotzdem glaube ich an Himmel und Hölle, an die Herrscher der Guten und der bösen. Irgendwie hat sich das nie wirklich bei mir ergeben und es kamen auch von klein auf kein Wissen oder Naheliegen von den Eltern. Jedoch denke ich so, das die dämonen auf mich warten, mich beobachten und mich verführen wollen, ich denke auch das sie teilweise einen einfluss auf mich nehmen können. Oft fühle ich mich beobachtet und es ist mir gleich verbunden mit den demonen.. ich weiß nicht warum. man spürt es einfach. In meinem Kopf habe ich auch schon etwas mich rufend gehört. Ich denke auch, das meine gedanken kontrollieren können, und was ich sage. Beeinflussen mich böse dinge zu tun und es mir spaß machen zu lassen wie z.B Dinge zu denken und auch zu machen, welches Menschen die mir nahe stehen gefühlsmäßig verletzen könnte. (in den momenten ist es nicht so, das ich weiß das er einfluss auf mich nicht), oder ich allgemein sehr böse dinge ausspreche. Das letzte was ich gesagt habe zu einer nahestenenden Person, war: ich würde dich jetzt am liebsten töten''. nach diesen (Phasen,Momenten,Tagen) denke ich mir wie das passieren konnte. Ich denke nicht das ich besessen bin. Ich denke sie warten, beobachten mich und wollen irgendwas von mir. was kann ich nicht sagen.
    Ich denke, das die Engel es verhindern. Es fühlt sich an wie ein Streit. Als ob sie mich hin und her ziehen können und ich nur einen kleinen, entscheidenen einfluss darauf geben wird wie meine Entscheidung wird. Es ist schwer mich zu entscheiden. In dem momenten wo ich meine der dämon nimmt einfluss auf mich, möchte ich auch zu ihm gehören und ihn anbeten,
    doch dann kommen Phasen der Liebe an die Mitmenschen. von dennen ich mir sicher bin das es die Engel sind.
    ich weiß nicht weiter. hoffe ihr könnt helfen
     
  2. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    2.666
    Klingt nach einer klassischen Schizophrenie.
     
    Nica1 und Ruhepol gefällt das.
  3. SyntheticSoul

    SyntheticSoul Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2016
    Beiträge:
    12
    genau mit so einer Aussage habe gerechnet. Mit mir scheint alles gut zu sein. Mein damaliger Psychologe sagte ich bin weit von einer shizophrenie entfernt und hielt es nicht für möglich.
    danke aber, an deinen Worte. Ich merke, wie du dich damit auskennst und merke was einfach nur dumme kommentare oder ernste sind
    lg
     
  4. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    2.666
    Gerne.
     
  5. Schnepe

    Schnepe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    3.918
  6. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.695
    Werbung:
    Entscheide du dich.Gut oder böse...beides geht nicht.Wenn du das Böse nimmst ist es als wenn du jeden Tag ein Schluck Gift zu dir nimmst...irgendwann ist die Menge ausreichend.Ich hoffe für dich dass du den richtigen Weg nimmst.
     
  7. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.449
    Ort:
    Kassel, Berlin
    grüß dich

    ich glaub das ist bei jedem so, daß man gar nicht weiß, woher die Gedanken kommen, die man grad denkt,
    und oft kommt das was man sagt "wie von alleine" raus, nicht? besonders beim Streiten oder bei Aufregung.

    ich nenne das "wie ferngesteuert". was man versuchen kann ist, in solchen Momenten das Tempo rausnehmen.

    das klappt nicht immer, aber wenn man sich immer wieder daran erinnert, kann es wenigstens manchmal klappen.
    dann verläuft das Streiten nicht so wie sonst, weil man ja ruhiger bleibt und nicht so automatisch reagiert wie sonst.

    Y.
     
  8. EngelChristian

    EngelChristian Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    446
    Hallo SyntheticSoul, du hast recht, es sind Satanengel, die in dir sind. Sie versuchen die Kontrolle zu gewinnen über dich und dein Handeln. Aber Satanengel und Engel von Gott (Seelenengel) sind normal im Menschen. Allerdings bestimmst du, wer dominant ist in dir. Ja, sie können dein Bewusstsein beeinflussen. Deshalb solltest du dich unbedingt ändern wollen. Sie könnten mehr Macht gewinnen, wenn der Wille zu einer Sinnesänderung nicht stattfinden sollte. Dämonen (auch Satanengel genannt, nur gefährlicher) rühren aus vorangegangenen schlimmen Ordnungsverstößen (Sünden) her. Sie sind hartnäckig - sie sind spürbar.
    Leider hast du keinen Bezug zur Lehre unseres Herrn Jesus. Darin kommt auch dieses Thema vor. So einfach in Kurzform lässt sich dieses Thema ohne Vorkenntnisse nur schwerlich behandeln. Aber es ist so: negatives Handeln zieht negative Energie an, die Einfluss nimmt und auch die Engel des Bösen beeinflussen kann. Du selber hattest dich in diese Situation gebracht, dass jene Engel dominant wurden.
    Jeder kann zwar machen, was er will, aber er muss mit den Konsequenzen rechnen, wobei Unwissenheit nicht vor Schaden schützen kann. Auch Unglaube kann die eigene Situation nicht verbessern. Die Existenz eines Ordnungssystems (geistige Gesetze) bewirkt Reaktionen. Jeder Gedanke spielt dabei eine Rolle. Das bedeutet, es wäre sinnvoll, dass du dich mit diesem System der Ordnung vertraut machen solltest, um zu wissen, welche Richtung du einschlagen möchtest. Wenn du nichts tust, verschlimmerst du deine Situation durch Negativmehrung.
     
  9. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.199
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Das sehe ich leider auch so, zumal @SyntheticSoul in einem Alter ist, in der die Schizophrenie in den meisten Fällen ausbricht.
    Du bist jetzt 19...wann hat denn dein "damaliger" Psychologe dich untersucht? Und um was ging es damals? Die Schizophrenie ist im Kindesalter nicht diagnostizierbar, sie zeigt sich erst um das 18/19.Lebenjahr herum. Bitte suche nochmal den Psychologen auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2016
    starman gefällt das.
  10. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.199
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Werbung:
    Solche Kommentare sind verantwortungslos und können verheerende Folgen haben!
     
    starman, Roti, Mipa und 5 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen