1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ich zünde ein Licht an ..... (Kriegsopfer, Syrien/Aleppo) die Orte, wo Kinder zu weinen aufhören

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von Amant, 20. Dezember 2016.

  1. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.218
    Werbung:
    Guten Morgen!

    Diese Bilder, dieses Video hat mich dermaßen erschüttert, dass ich heute mal einen Traurigkeits-Faden eröffnen mag. Es ist zwar nicht mein Medium (Bild), aber im Link könnt Ihr Euch informieren über das unendliche Leid der Menschen, der Kinder, in Syrien, in diesem Fall Ost Aleppo.

    Möge der Krieg, der letztlich durch den Westen, auch durch die Waffenlieferer befeuert wurde und wird, endlich ein Ende finden!

    Vielleicht ist es nicht passend, aber ein Bild sagt mehr als 1000 Worte und vermag das Leid am besten zu verdeutlichen (und auch Vorurteile über Geflüchtete vlt. zu reduzieren) DAS wünscht man wirklich keinem:

    [​IMG]

    http://www.bild.de/politik/ausland/aleppo/video-von-krankenstation-49366542.bild.html

    :cry::cry::cry::cry:
     
    Didl, east of the sun, sunnyw und 2 anderen gefällt das.
  2. ♡Mino♡

    ♡Mino♡ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2016
    Beiträge:
    1.045
    Ort:
    LE
    Ich getraue mir das Video gar nicht anzuschauen -
    zu gross ist die Bestürzniss um dieses unerträgliche Leid und dessen Wissen!

    Niemals kann es soviele Lichter auf Erden geben -

    wie man angehalten ist, zünden zu wollen,
    neinnn, zünden zu müssen!



    PicsArt_12-20-10.37.00.jpg


     
    Daly, The Crow, east of the sun und 6 anderen gefällt das.
  3. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.218
    Das kann ich verstehen, mich hat es zutiefst erschüttert und getroffen. Unsäglich was wir oder die Menschen selbst an Leid produzieren.
     
    east of the sun und ♡Mino♡ gefällt das.
  4. ♡Mino♡

    ♡Mino♡ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2016
    Beiträge:
    1.045
    Ort:
    LE
    Ich hadere nun schon die ganze Zeit mit mir Selbst, ob ich denn nicht wenigstens mal kurz reinschaue, aber ich weiss genau, dass mich diese Bilder wieder über Wochen begleiten werden.

    Es ist ja nicht so, dass man all das nicht wissen mag, nein, gerade weil man weiss, was um einem herum passiert, empfindet man diese immer steten und täglichen "Gräueltaten" als so quälend.

    Es wird nicht aufhören und das ist das Widerwärtige. Man möchte auf einen Schalter drücken und sagen: "Soooo...und jetzt ist alles gut!"...aber es wird nicht gut. Das schlimmste was einem Menschen im Laufe seines Lebens passieren kann, ist der Mensch selbst. Wir Menschen sind mit unsereins am meisten bestraft und es gleicht einer Ohnmacht das gerade solch junge und unbekümmerte Menschenseelen um diese widerwärtige Gewissheit wissen müssen.
     
    east of the sun, starman und Amant gefällt das.
  5. ♡Mino♡

    ♡Mino♡ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2016
    Beiträge:
    1.045
    Ort:
    LE
     
    Amant gefällt das.
  6. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.487
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Aleppo ist befreit worden und die Bilder der Terroristen in #1 werden damit automatisch beendet.
    Die UNO schickt nun ihre Leute in die Stadt, das hat der Sicherheitsrat inclusive Russland so beschlossen.
     
    ♡Mino♡ gefällt das.
  7. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.218
    Politische Diskussionen und Relativierungen bitte von diesem Faden fernhalten, dazu gibt es genügend Themen in anderen Unterforen. Danke.

    Ich zünde ein Licht für die Kinder / Opfer der Kriege - siehe hier:

    [​IMG]

    http://www.bild.de/politik/ausland/aleppo/video-von-krankenstation-49366542.bild.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2016
    east of the sun gefällt das.
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    16.260
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
     
    Amant gefällt das.
  9. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.487
    Ort:
    Coburg
    Gottseidank, das nun Ruhe und Frieden in Aleppo eingekehrt sind und das Böse besiegt wurde.
     
  10. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.218
    Werbung:
    Gut, da die Moderation meiner Meldung bzgl. der Löschung Deiner Beiträge wegen Themaverfehlung nicht folgte, machen wir eben hier einen politischen Faden draus! Spätestens dann wird sicher einer der Mods angerannt kommen. Hinweis vorab an die Mods/Admin: Dies ist kein Faden, der zum Zynismus und für zynische Bemerkungen geeignet wäre!

    Sorry, aber Du hast wohl nicht alle Nadeln an der Tanne!

    Seitdem hat sich nach ihren Angaben die Zahl der Syrer, die im Land unter Belagerung stehen, auf 422.000 verdoppelt. Die Zahl der Menschen, die auf Nothilfe angewiesen sind, stieg im gleichen Zeitraum um fast ein Drittel auf 12,2 Millionen Menschen. Amos rief den Sicherheitsrat auf, Zivilisten in Syrien zu schützen und den Zugang für Helfer zu gewährleisten. Im syrischen Bürgerkrieg sind seit März 2011 mehr als 220.000 Menschen ums Leben gekommen.

    http://www.focus.de/politik/ausland...nz-idlib-truppen-auf-rueckzug_id_4715804.html

    Hier von Frieden zu sprechen und dem "Sieg über das Böse" - siehe oben 220.000 tote Zivilisten! - während die Evakuierung der Menschen aus Aleppo nun in die Provinz Idlib vorgenommen wird, die unter der Herrschaft der Rebellen steht und die das zweite Aleppo zu werden droht, ist wohl purer Zynismus! Oder einfach nur irre.


    Syriens Regime verliert letzte Bastion in der Provinz Idlib
    Zusammenfassung, 16.01 Uhr: Der Verlust der Kleinstadt Ariha erhöht den Druck auf Machthaber Assad in Damaskus. Die Dschihadisten kommen jetzt nämlich der Mittelmeer-Provinz Latakia gefährlich nahe - und damit den Herkunftsdörfern der Assads und anderer Regime-Clans. Die Truppen des syrischen Machthabers Baschar al-Assad haben ihre letzte Bastion in der nördlichen Provinz Idlib an islamistische Rebellen verloren. Das syrische Militär habe sich nach schweren Kämpfen aus der Kleinstadt Ariha zurückgezogen, meldete das staatliche syrische Fernsehen am Freitag.

    http://www.focus.de/politik/ausland...nz-idlib-truppen-auf-rueckzug_id_4715804.html

    Syrien-Krieg
    Wird die Rebellen-Stadt Idlib nun zum zweiten Aleppo?
    Nach 24 Stunden ist die Evakuierung von Aleppo gestoppt worden. Nun werden Angriffe von Assads auf letzte Rebellen-Hochburg befürchtet

    https://www.morgenpost.de/politik/a...ellen-Stadt-Idlib-nun-zum-zweiten-Aleppo.html
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen