1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Hundetod

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Bin namenlos, 20. September 2018.

  1. Bin namenlos

    Bin namenlos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2018
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    Hallo Red Eichi
    Unser Hund heißt Schatzi, ein kleiner frecher CHI, der auch sehr speziell war. Es war sein Herzchen, das nicht mehr stark genug war und ihn mitgenommen hat, mitgenommen ins Nirwana.
    Am Tag nach seinem Tod, Sonntag morgen, hörte ich ihn deutlich vor unserer Schlafzimmertür janken. Er wollte rein, er war schließlich immer drin bei uns, in unserem Bett, an der Seite meines Mannes, der ihn immer unermüdlich kraulte. Wenn er einmal aufhörte, weil er glaubte, dass er genug gekrault hat, tatschte Schatzi immer mit seiner Pfote und wollte mehr.
    Erst als ich die Zimmertür öffnete, war alles gut und ich fühlte eine Ruhe.
    Sein Foto wollte ich auch als Konterfei hochladen, aber das ging noch nicht. Wir machen jeden Abend ein Teelicht an, vor seinem Bild, ein Porträt von ihm, so wunderschön. Wir beten leise und weinen und bitten und hoffen, dass es ihm gut geht. Eine frisch gepflückte kleine Sonnenblume bewacht sein Bild.
    Danke für die sehr einfühlsamen Zeilen.
     
    Twinflame1403, *Eva* und Red Eireen gefällt das.
  2. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    9.733
    Das hört sich so schön an - die immer frisch gepflückte Sonnenblume - ich liebe diese Blumen auch so.
    Sie erfreuen auch mein Herz immer....weil ihr Herz auch mit den Sonnenblumenkernen anderen Tieren
    Nahrung gibt.

    Vllt sitzt dein Schatzi gerade in einem schönen Sonnenblumenfeld im Himmel und schaut auf dich herab..
    Fühl dich mal ganz lieb und fest gedrückt :umarmen:

    [​IMG]
     
    tantemin, Bin namenlos und *Eva* gefällt das.
  3. Bin namenlos

    Bin namenlos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2018
    Beiträge:
    24
    Morgen ist es eine Woche her und wir sind seitdem einige Wege gegangen ohne ihn, aber ich weiß, dass er bei uns ist, nur dass wir ihn nicht mehr anfassen und riechen können.
    Nächste Woche holen wir seine Urne ab und sie hat jetzt schon den besten Platz neben meinem Bett und seinem Foto.
    Ich weiß auch, dass er jetz bei meiner Mama ist, die ihn in Empfang genommen hat und auf ihn achtet.
    Und genau das hätte ich gerne bestätigt bekommen von jemandem, der mit den Hundseelen kommunizieren kann.

    Aber wenn ich hier schreiben darf, geht es bestimmt auch in den Himmel und kommt hoffentlich bei Schatzi an.

    Danke an alle, die mir so liebevolle Zeilen geschrieben haben.
     
    tantemin, Red Eireen und *Eva* gefällt das.
  4. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    9.733
    Das z.B. hat mir auch mal ein Medium für Jenseitskontakte gesagt, die ich wegen meiner Mutter aufge-
    sucht habe. Ohne das ich ihr vorher von meinen Hunden erzählt hatte. Sie hat meinen Chow genau beschreiben der neben meiner Mutter daher kam.

    Behalte also diesen Trost in deinem Herzen, wenn es dir jetzt guttut.
     
    tantemin, *Eva* und Bin namenlos gefällt das.
  5. Bin namenlos

    Bin namenlos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2018
    Beiträge:
    24
    Immer wenn wir zum Friedhof gegangen sind, hat Schatzi die Nähe zum Grab gesucht und er wollte immer buddeln. Meine Mama war auch ein Herzensmensch, wie Schatzi auch und mir war beim Buddeln schon immer klar, dass sich die beiden verstehen. Jetzt sind sie zusammen und passen hoffentlich auf einander auf. Wir senden beiden ganz viel Liebe in den Himmel.
     
    *Eva* gefällt das.
  6. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    9.733
    Werbung:
    Darüber schreiben kann einem das schwere Herz auch sehr erleichtern helfen- das machen hierbauch viele - jeder in seinem ihm wichtigen Bereich. Also mach das ruhig- wenn dir das hilft.
     
    *Eva* und Bin namenlos gefällt das.
  7. hasenhüterin

    hasenhüterin Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2017
    Beiträge:
    65
    Bin schon seit einigen Jahren erfahren in der Jenseits-Kommunikation mit Tieren. Ausnahmslos alle fühlen sich in der geistigen Welt wohl. Eins meiner Tiere beschrieb diese Welt als Land des ewigen Frühlings. In Astralreisen konnte ich dieses Land besuchen und Botschaften empfangen von den Bewohnern. Vielleicht plant Dein Hund sogar eine Reinkarnation. Ich könnte ihn mal befragen, wenn Du willst.
     
    tantemin und Bin namenlos gefällt das.
  8. Shopona

    Shopona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2016
    Beiträge:
    651
    Ich habe den Hund gechannelt, er plant eine Reinkarnation. In ca. 1,5 Jahren wird er als Katze erneut wiedergeboren. Erkennen kann man ihn an 2 weißen Pfoten.
    Er befindet sich zur Zeit auf einer Sommerwiese mit vielen Artgenossen und es geht ihm gut.
     
    dieMuse gefällt das.
  9. hasenhüterin

    hasenhüterin Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2017
    Beiträge:
    65
    Wow Shopona, geniale Nachricht! Das freut mich wirklich sehr. Die Tiere kommen so häufig wieder zurück. Warum auch nicht, wenn sie es doch so gut hatten.
     
    Bin namenlos gefällt das.
  10. Bin namenlos

    Bin namenlos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2018
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    Guten Morgen zusammen,
    unser Schatzi hatte es wirklich sehr gut bei uns. Er war unser Prinz, unser Star und niemals allein.
    Er war immer dabei, egal wo wir waren. Er ließ sich auch niemals ungefragt streicheln. Abends um 20:00 Uhr ging er ins Bett und wollte nicht mehr gestört werden. Und wenn ich jetzt lese, dass er wiedergeboren als Katze, in eine neue Familie darf, macht mich das glücklich und sehr dankbar.

    Danke, liebe hasenhüterin und Shopona.
     
    tantemin gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden