1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hinweise auf frühere Inkarnation

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Caligari, 9. November 2016.

  1. Caligari

    Caligari Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo liebe Forennutzer,

    ich möchte im folgenden Text keine Personen nennen oder näher beschreiben, weil mir das zu intim ist, ich mir nicht hundertprozentig sicher bin und ich auch nicht glaube, dass diese Angaben hier weiterhelfen können.

    Mein Anliegen hat mit Reinkarnation zu tun. Ich erhalte seit knapp einem Jahr Hinweise auf etwas, das vermutlich mit meinem früheren Leben zu tun hat. Vor ungefähr einem Jahr entdeckte ich eine Goldkette mit Anhänger bei meinem Schmuck, die soweit ich mich erinnern kann meine Oma mir geschenkt hatte. Zu meiner Oma habe ich eine sehr enge Verbindung, sie liebt mich wie keine andere Person hier.
    Der Anhänger zeigt eine historische Person. Meine Oma glaubt bis heute daran, dass es sich um eine Maria handelt, ich dachte auch immer es sei eine Maria gewesen, deswegen trug ich die Kette nie. Interessanterweise handelt es sich nicht um eine Maria und das eindeutig nicht, ich habe keine Ahnung warum meine Oma und sogar ich das dachten. Möglicherweise habe ich mir den Anhänger nie genau angesehen.

    Jedenfalls hat der Anhänger eine sehr starke Wirkung auf mich. Nie war ich so fasziniert von einem einfach Schmuckstück und nie hatte es so eine Bedeutung für mich. Vor kurzen spürte ich starke Angst und als ich den Anhänger auf die Stelle legte, wo die Angst herkam, kam in mir ganz plötzluch ein sehr starkes Gefühl von Liebe auf und die Angst war komplett gelöst. Generell spüre ich den Anhänger sehr stark, wenn ich ihn trage. Und da ich das als sehr positiv erlebe, habe ich die Kette fast immer bei mir.

    Natürlich könnte man sagen, dass die Kette eng mit meiner Oma zusammenhängt, da sie ein Geschenk von ihr war und die Liebe von ihr kommt. Aber daran glaube ich nicht, eher halte ich meine Oma für eine Art Überbringer.

    Jedenfalls habe ich einen starken Bezug zu der Person, die auf dem Anhänger abgebildet ist. Auch da mein Lieblingsbuch in meiner Kindheit ein Sachbuch war, das genau dieses Reich und genau diese Zeit behandelte. Generell bin ich mir sicher, als Kind deutlich mehr "gewusst" zu haben, wenn auch nur intuitiv.

    Nun glaube ich seit ein paar Monaten, dass ich in meinem früheren Leben mit dieser Person eng verbunden war. Dass ich eventuell selbst als diese Person gelebt habe oder noch eher ihr sehr nah stand, mit ihr eine Liebesbeziehung geführt habe oder eng mit ihr verwandt war.

    Ich denke, mehr werde ich erfahren, wenn ich in dieses Land reise, was auch in Planung ist.

    Nun meine eigentliche Frage: Warum erhalte ich diese Hinweise? Sollte mein früheres Leben so wichtig sein für das jetzige, dass ich mir darüber bewusst sein muss? Oder bin ich generell einfach sensibel für spirituelle Dinge (was ich sowieso glaube)? Hat jemand soetwas schon einmal erlebt?

    Danke fürs Lesen.
    Vielleicht kann jemand etwas dazu schreiben, ich würde mich sehr freuen.
    Caligari
     
    Mariefleur gefällt das.
  2. Ne1e

    Ne1e Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    638
    Hallo Caligari,

    ich will dich ja nicht enttäuschen, aber für die Wirkung des Anhängers gibt es genügend andere Erklärungen.

    Wenn die Informationen deiner Oma zu dem Anhänger falsch waren, woher willst du dann wissen, dass das Land, in das du reisen willst überhaupt mit dem Anhänger was zu tun hat?
    Und woher weißt du, dass deine Oma dir nicht die Warheit sagte?

    Man muss nicht alles im früheren Leben suchen.
     
  3. EngelChristian

    EngelChristian Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    498
    Hallo Caligari, ich hatte gedankliche Hinweise, die immer wieder kamen. So war da ein Revolver und ein Halfter . Es war ein starker Hinweis auf ein Vorleben im 19. Jhd. in Nord-Amerika. Dann und wann tauchte auch ein Schwert auf. Es war mir klar, dass ich auch damit zu tun gehabt hatte. Ich musste diese Gegenstände häufig bzw. sehr häufig in der Hand gehabt haben.
    Ein weiteres Erleben: ich machte einen Ausflug nach Hamburg und stand auf einer Rolltreppe, um auf die Reeperbahn zu gelangen, als mich ein Gefühl des Nachhausekommens überfiel. Zudem hattte ich das Gefühl in der Paul-Roosen-Straße gewohnt zu haben. Ich hatte ein Heimatgefühl auf St.Pauli. Aber es zog mich eigentlich nichts dorthin, nach Hamburg. Der Ausflug war nur aus Neugierde zustande gekommen, Einfach so irgendwie. Im Nachhinein sollte ich wohl an diesen Ort zurückgeführt werden.
     
  4. Caligari

    Caligari Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Hallo Ne1e,

    danke für deine Antwort.

    Und naja: es nicht so, dass meine Oma lügt, aber sie irrt sich. Wie geschrieben, der Anhänger zeigt eine bestimmte historische Person (den Namen möchte ich nicht nennen und ich denke auch nicht, dass das weiterhilft), die ich eindeutig zuordnen kann, vor allem weil auch der Name dabei steht. Also dass es sich um jene Person handelt und definitiv nicht um Maria, ist Fakt. Da es sich um eine geschichtlich sehr bekannte Person handelt, weiß ich natürlich auch aus welchen Land sie stammt.
     
  5. Caligari

    Caligari Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Hallo EngelChristian,

    dir auch danke für die Antwort!

    Was du schreibst, klingt sehr spannend.
    Wie kamst du denn an die Gegenstände?
     
  6. EngelChristian

    EngelChristian Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    498
    Werbung:
    Es waren Eingebungen im gedanklichen Bereich. Bilder vor dem geistigen Auge, die immer wieder kamen zwischendurch mal, so dass die Intensität mich unweigerlich darauf schließen ließ, damit zu tun gehabt zu haben, was mir auch später erzählt wurde von Informationsenergie. Denn alles, was in der Vergangenheit war, ist aufgezeichnet, enthalten in Energie. Die Informationen, die ich bekam, waren vom Unterbewusstsein freigegeben worden. Ich muss dazu sagen, dass ich seit einigen Jahren telepathischen Kontakt zu den Seelenengeln in mir habe.
     
  7. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    12.719
    Wenn starke Parallelen da sind zur Person, dann geht es darum, welche Thematik in diesem Leben weitergeführt wird. Und wenn die Thematik klar und deutlich ist, dann ist die Aufgabenstellung deutlich.
     
  8. Ne1e

    Ne1e Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    638
    Wahrscheinlicher ist aber, dass du einfach über dieses Schmuckstück an deine Großmutter erinnert wirst und es deshalb diese Wirkung hat auf dich.
    Es muss nicht immer alles mysthisch sein - die Erklärung kann auch einfach auf der Hand liegen.


    Welche Aufgabenstellung?
     
  9. EngelChristian

    EngelChristian Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    498
    Hallo Caligari, ich denke es würde dir helfen, alles herauszufinden über diese historische Persönlichkeit, was es herauszufinden gibt. Auch Reisen zu den Orten, wo diese Persönlichkeit gelebt hatte, würden sicher helfen.
     
  10. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    12.719
    Werbung:
    Die Thematik im Sinne einer Aufgabe betrachten und bearbeiten zu können.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen